1. Home
  2. Tag
  3. Rom

Tag Rom

Rom" id="track-outbound-link" data-outbound="'-rom','Section',''" >Massimiliano Fuksas, Rom" title="Massimiliano Fuksas, "La Nuvola"
Rom" width="372px" height="310px">

11-11-2004

Rom" id="track-outbound-link" data-outbound="'-rom','Section',''">Massimiliano Fuksas, "La Nuvola"
Rom

30 Meter hoch und längs ausgerichtet: "La nuvola" (die Wolke) ist das Gebäude, das Massimiliano Fuksas als den Sitz des neuen Kongresspalasts im Stadtteil Eur in Rom entworfen hat.

FLUID,<br> Architetti Associati

15-09-2004

FLUID,
Architetti Associati

"Die Verherrlichung des Tastsinnes. Besser gesagt: Die Verherrlichung der taktilen Bedürfnisse", so freut sich vergnügt Michele Marchese, 46 Jahre, Architekt catanesischer-amerikanischer Herkunft, während er mit einem Montblanc-Bleistift spielt.Seine neueste Schöpfung heißt Fluid. Hundertvierzig Quadratmeter Lokal - eine spektakuläre Music-Bar mit Djset - eröffnet im Leib eines römischen Gebäudes, das auf seine Weise "historisch" ist: der Palazzo in der Via del Governo Vecchio beherbergte in den 70er Jahren den radikalsten Feminismus und dessen tiefgreifenden politisch-soziologischen Diskussionen.

Giorgio Armani Store

05-07-2004

Giorgio Armani Store

Standort: Flughafen Leonardo da Vinci, Roma FiumicinoPlaner: entworfen von Giorgio Armani in Zusammenarbeit mit einem internen Architektenteam, darunter Luca Frezza Eröffnung: September 2003Fläche: 200 Quadratmeter Materialien GranitiFiandre: Pietra Serena von "Geologica - The New Stones"

Alessandro Anselmi<br> Rathaus von Fiumicino

21-06-2004

Alessandro Anselmi
Rathaus von Fiumicino

Das neue Gebäude des Rathauses von Fiumicino steht auf einem trapezförmigen Grundstück und folgt dessen Morphologie und ist aus zwei getrennten Elementen gebildet: einem großen Platz und einer Struktur, die sich in zwei lineare Blöcke entwickelt. Der erste fungiert als öffentlicher Raum und gestattet dank der Variation in der Höhe einen sich verändernden und ungewöhnlichen Blick auf die Umgebung. Das Panorama öffnet sich vor allem auf das Stadtzentrum, den Fluss und das Meer.

Odile Decq: Erweiterung des Museums für zeitgenössische Kunst in Rom

24-05-2004

Odile Decq: Erweiterung des Museums für zeitgenössische Kunst in Rom

Am 25. Juli 2000 hatte die Stadt Rom einen internationalen Wettbewerb unter der Koordination der Abteilung Territorialpolitiken ausgeschrieben zur Erweiterung der Galerie für moderne und zeitgenössische Kunst in Rom.

Erweiterung der Nationalgalerie für Moderne Kunst, Rom

24-05-2004

Erweiterung der Nationalgalerie für Moderne Kunst, Rom

2003 haben die Arbeiten für die Renovierung und Erweiterung der Nationalgalerie für Moderne Kunst (GNAM) in Rom begonnen. Um diese Arbeiten zu beenden, die in den 60er Jahren begonnen wurden, ist ein internationaler Wettbewerb ausgeschrieben worden.

Das Auditorium der Stadt Rom, Renzo Piano

24-05-2004

Das Auditorium der Stadt Rom, Renzo Piano

Das von Renzo Piano entworfene römische Auditorium ist eine wahre Stadt der Musik, die sich über ein 50.000 qm großes Gelände erstreckt, das zwischen den Parioli-Hügeln und dem Tiber in der Nähe des Olympischen Dorfes und des von Pier Luigi Nervi entworfenen Stadiums liegt.

Islamisches Kulturzentrum und Moschee,<br> Paolo Portoghesi

24-05-2004

Islamisches Kulturzentrum und Moschee,
Paolo Portoghesi

Auch bei diesem Projekt, wie bei dem Großteil seiner Realisierungen, hat der römische Architekt Paolo Portoghesi seinen Wunsch betont, unterschiedliche Elemente zu vereinen, die oft in einem gegensätzlichen Verhältnis stehen und kombiniert dabei Altes mit Neuem, Antike mit der Moderne und schafft auf diese Weise Werke, in denen die persönliche Erinnerung auf die Gemeinschaftserinnerung trifft.

  1. <<
  2. 38
  3. 39
  4. 40
  5. 41
  6. 42
  7. 43
  8. 44
  9. 45
  10. 46
  11. 47
  12. 48
  13. 49
  14. 50
  15. 51
  16. 52
  17. 53
  18. 54
  19. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter