02-03-2021

Studio Saxe The Courtyard House Costa Rica

Studio Saxe,

Roberto D’Ambrosio,

Costa Rica,

Residenzen, Ville,

In Costa Rica hat das vom Architekten Benjamin G. Saxe gegründete Büro Saxe mit dem Familienunternehmen Andaluz an einer Reihe von Wohnprojekten gearbeitet. Tief überzeugt von dem Wohlbefinden, das durch die natürliche Umgebung und umweltbewusstes Leben vermittelt werden kann, baten die Bauherren den Architekten, Residenzen zu entwerfen, die das Potenzial der natürlichen Umgebung nutzen, um neue Lebenserfahrungen zu bieten. Das Courtyard House in Nosara ist eines der Projekte in diesem Wohnentwicklungsplan, in dem Mensch und Natur in Harmonie leben.



Studio Saxe The Courtyard House Costa Rica

Die Stadt Nosara in Costa Rica hat eine starke touristische Anziehungskraft und liegt nur vier Meter über dem Meeresspiegel. Die Stadt befindet sich in einem üppigen Tal, in dem der gleichnamige Fluss fließt, und ist von Hügeln umgeben, die einen Panoramablick auf die dichte Vegetation und den Pazifischen Ozean bieten. Auf einem dieser Hügel führte das Familienunternehmen Andaluz ein Wohnbauprogramm durch und beauftragte das vom Architekten Benjamin G. Saxe gegründete Studio Saxe mit dem Entwurf einer Reihe von Häusern, die den Bewohnern neue Wohnerlebnisse bieten sollten. Tief überzeugt von dem Wohlbefinden, das durch die natürliche Umgebung und ein umweltbewusstes Leben geschaffen werden kann, baten die Bauherren den Architekten Benjamin G. Saxe, Wohnprojekte zu entwickeln, die das Potenzial der natürlichen Umgebung ausschöpfen und Wohnerlebnisse im Einklang mit der umgebenden Natur bieten.
Die Anfrage ist nicht nur das Ergebnis des Reichtums der Landschaft und des weltweit wachsenden Bewusstseins für die Notwendigkeit, zu einem Leben zurückzukehren, das näher an den natürlichen Rhythmen liegt, sondern ist Teil der DNA der Marke Andaluz und ein Ansatz, der mit dem Architekturstudio geteilt wird. Der Bauherr hat sich zum Ziel gesetzt, sinnvolle, reale Erfahrungen zu bieten, bei denen der Umweltkomfort, den das Haus bietet, tief mit der Landschaft und dem natürlichen Kontext, in den die Architektur eingebettet ist, verbunden ist. In diesen Kontext passt auch das Projekt für das Courty House. Die Position des Hauses wurde so gewählt, dass es seinen Bewohnern einen schönen Blick auf den Pazifischen Ozean und den üppigen Dschungel, der es umgibt, garantiert, wobei die bestehende Vegetation erhalten bleibt. Aus diesem Grund arbeitete der Architekt Benjamin G. Saxe nicht mit einem einzigen Wohnvolumen, sondern entwarf zwei Pavillons mit überwiegend horizontaler Erschließung, die durch einen geschützten Innengarten verbunden sind. Das Ergebnis ist ein Wohnprojekt, das sich harmonisch in seine Umgebung einfügt und diese unterstreicht und eine zeitgemäße, moderne Version einer tropischen Residenz bietet. Die planimetrische Organisation des Hauses berücksichtigt das bereits vorhandene Grün in der Umgebung, um es in das Projekt einzubeziehen und eine "nach innen gerichtete Landschaft" zu schaffen. Gleichzeitig entstehen durch die großen transparenten Fenster tiefe Verbindungen mit der Vegetation draußen. Die Grenze zwischen Innen und Außen ist somit aufgehoben oder kaum wahrnehmbar, und das Haus ermöglicht seinen Bewohnern ein Leben in perfekter Harmonie mit der Natur und insbesondere mit dem üppigen Dschungel, der das Gebiet umgibt.
Weitere Stärken des Projekts sind die Verwendung von hochwertigen Materialien und langlebigen Baumethoden, um den Bewohnern einen hohen Wohnkomfort und einen wartungsarmen Aufenthalt zu bieten. Ein Verständnis der natürlichen atmosphärischen Phänomene war auch für die richtige Ausrichtung des Gebäudes grundlegend. Das Haus ist so konzipiert, dass es seine Bewohner schützt, aber auch die Vorteile des natürlichen Lichts und der Belüftung nutzt, um den Komfort in den Räumen zu verbessern, immer mit Blick auf die Energieersparnis und den sorgfältigen Umgang mit den natürlichen Ressourcen.

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of Studio Saxe, photo by Roberto D'Ambrosio

Project Name: The Courtyard House
Location: Nosara, Costa Rica
Date of completion: 2019
Client: Andaluz
Area: Approx. 464m2

Architects: Studio Saxe www.studiosaxe.com
Design Director: Benjamin G. Saxe

Builder: JIMACO
Structural Engineer: Sotela Alfaro Ltda.
Electromechanical Engineer: Dynamo Studio
Landscape: Vida Design Studio
Photography: Roberto D’Ambrosio


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter