25-09-2020

Snøhetta gewinnt den Wettbewerb für die Theodore Roosevelt Presidential Library

Snøhetta,

Medora, ND, USA,

Bibliotheken,

Ein Projekt, das die Einwirkung von Wind und anderen klimatischen Faktoren mildert, eine Bibliothek, die mit lokalen und erneuerbaren Materialien gebaut werden soll, aber dank ausgeklügelter Systeme zur Kontrolle und Verwaltung des Energieverbrauchs neue Standards der Nachhaltigkeit setzt - dies sind einige der Schlüsselelemente, die es dem Architekturbüro Snøhetta ermöglicht haben, den internationalen Designwettbewerb für die Theodore Roosevelt Presidential Library of Medora in North Dakota zu gewinnen.



Snøhetta gewinnt den Wettbewerb für die Theodore Roosevelt Presidential Library

Der internationale Wettbewerb für den Entwurf der Theodore Roosevelt Presidential Library, der fünfzehnten amerikanischen Präsidentschaftsbibliothek, die dem Gedenken an den 26. Präsidenten der Vereinigten Staaten und Friedensnobelpreisträger von 1906 gewidmet ist, ist abgeschlossen. Die Bibliothek wird in Medora, North Dakota, in der rauen Landschaft der Badlands errichtet. Ein Gebiet, dem Theodore Roosevelt sehr verbunden war und auf dem er auf seinem persönlichen Wachstumspfad, der ihn zum Präsidenten der Vereinigten Staaten führen sollte, auf grundlegende Erfahrungen zurückgreifen konnte. Nach einem langen Auswahlverfahren, das aus einer anfänglichen Gruppe von 40 Kandidaten die Konkurrenten auf nur drei Finalisten reduziert hatte: Studio Gang, Henning Larsen und Snøhetta. Die drei Finalistenteams wurden eingeladen, im Sommer nach Medora zu reisen, um die lokale Gemeinschaft und alle Projektbeteiligten zu treffen. Daraufhin wählte die Theodore Roosevelt Presidential Library Foundation das Siegerprojekt aus und bevorzugte einstimmig den Vorschlag von Snøhetta Architects, die das endgültige Projekt in Zusammenarbeit mit einem lokalen Büro definieren werden.

Der Zweck der Theodore Roosevelt Presidential Library wird es sein, das Leben bekannt zu machen und das Vermächtnis des ehemaligen amerikanischen Präsidenten mit zukünftigen Generationen zu teilen. Snøhettas Projekt geht genau von einigen Überlegungen von T.R. aus, insbesondere wurden die Architekten durch seine Reflexionen über die Landschaft, sein bürgerschaftliches Engagement und für den Umweltschutz, aber auch durch Momente auf der Suche nach einer stillen Introspektion inspiriert. Diese Elemente wurden von den Architekten in ein Projekt umgesetzt, das nicht mit dem Bau eines Bibliotheksgebäudes endet, sondern zum Bau eines Weges wird, der sich durch ein Gebiet schlängelt, in dem verschiedene Lebensräume zu finden sind. Dabei handelt es sich um kleine Pavillons, die sich in die Landschaft einfügen und Raum für Reflexion und Aktivitäten bieten. Der Architekt Craig Edward Dykers, Gründungspartner von Snøhetta, erklärte, dass das Projekt ein wichtiges Untersuchungsinstrument ist, mit dem die Architekten versuchen, dem Ort und der Gemeinde mehr zurückzugeben, als ursprünglich von ihnen verlangt wurde. Im Fall der Theodore Roosevelt Presidential Library integrierten die Architekten das Gebäude in die Landschaft der North Dakota Badlands, indem sie die Gedanken von T.R. genau interpretierten. Das Dach der Bibliothek z.B., das nach Nordosten zum Nationalpark hin ausgerichtet ist, stellt eine visuelle Verbindung zur historischen Landschaft des Little Missouri River Valley und, in der Ferne, zur Elkhorn Ranch her und schafft so eine Verbindung zwischen Vergangenheit und Zukunft, den Ursprüngen und der Bibliothek.
Der Standort des Gebäudes wurde ebenfalls gewählt, um die Landschaft des Nationalparks zu bewahren und dabei eines der Vermächtnisse des ehemaligen Präsidenten zu respektieren: die Erhaltung und Bedeutung der Nationalparks. Die Bibliothek wird sowohl ein Schauplatz als auch ein Katalysator für die Aufmerksamkeit der Besucher sein, die an pädagogischen Spaziergängen teilnehmen.
Die Besichtigungsroute wird von mehreren Pfaden begleitet, die von der Hauptroute zu einigen kleinen Pavillons führen, Ecken, in denen man einige Aktivitäten durchführen oder die Landschaft bewundern oder verweilen kann, um sie zu betrachten.
Das von Snøhetta ausgearbeitete Projekt mildert die Einwirkung von Wind und anderen klimatischen Faktoren, sieht die Verwendung lokaler und erneuerbarer Materialien vor und setzt neue Standards der Nachhaltigkeit dank ausgeklügelter Systeme zur Kontrolle und Verwaltung des Energieverbrauchs, so dass die Bibliothek zu allen Jahreszeiten zugänglich ist.

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of Snøhetta

Project name: Theodore Roosevelt Presidential Library
Project Location: Medora, ND, USA
Architects: Snøhetta
Client: Theodore Roosevelt Presidential Library Foundation (TRPLF)


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter