07-01-2022

RPBW Zentrum für Kinderchirurgie von EMERGENCY in Entebbe

TAMassociati, Renzo Piano, RPBW,

Marcello Bonfanti,

Entebbe, Ugandas,

Krankenhauser,

Ein "skandalös schönes" Krankenhaus - mit diesen Worten fasste der im Sommer 2021 verstorbene italienische Chirurg und Philanthrop Gino Strada seine Anfrage an den Architekten Renzo Piano zusammen, ein neues Behandlungszentrum in Uganda zu entwerfen: das Children’s Surgical Hospital in Entebbe, ein Musterbeispiel für gute Architektur, Kooperation und Co-Design, das im April 2021 eingeweiht wurde.



RPBW Zentrum für Kinderchirurgie von EMERGENCY in Entebbe

Die Ausstellung "Scandalosamente bello. Il Centro di chirurgia pediatrica di EMERGENCY in Uganda" (Skandalös schön. EMERGENCY's Paediatric Surgery Centre in Uganda) wird am 10. Januar im Hauptquartier von EMERGENCY auf der Giudecca-Insel in Venedig geschlossen. Die Ausstellung erzählt die Geschichte der Planung, des Baus und der ersten Monate der Tätigkeit des neuen pädiatrischen Zentrums, das von dem Architekten Renzo Piano für die italienische NGO Emergency entworfen wurde. Der Titel der Ausstellung ist den Worten entnommen, mit denen Gino Strada, der im Sommer 2021 verstorbene italienische Chirurg und Philanthrop, Mitbegründer von Emergency, den Wunsch zusammenfasste, den er an Renzo Piano für die Gestaltung des Kinderzentrums stellte.
Das neue Krankenhaus steht am Ufer des Viktoriasees in Entebbe, Uganda, auf einer Höhe von 1.200 Metern und ist skandalös schön, denn, wie Gino Strada erklärte, entsteht der Skandal, wenn der Logik von “besser als nichts” die Praxis der wirklichen Gleichheit entgegengesetzt wird. In Bezug auf die in Afrika durchgeführten Gesundheitsprojekte "müssen wir", so der italienische Arzt, "ihnen etwas geben, wovon sie nicht einmal zu träumen wagen, was wir uns aber für uns selbst wünschen".

Eine auch vom Architekten Renzo Piano geteilte Vision, der das Projekt kostenlos mit seinem Studio RPBW und in Zusammenarbeit mit TAMassociati und der Building Division von Emergency entwickelte. Eine Gruppe von sechs Unternehmen, Partner des Theatro-Netzwerks (Thema, Schüco Italia, Resstende, Pellinindustrie, AGC und Schneider Electric), hat ebenfalls an dem Programm teilgenommen und in Synergie miteinander gearbeitet, um die von Designern und Kunden erwarteten Ergebnisse in Bezug auf Leistung und Funktionalität zu erzielen.
Das Children’s Surgical Hospital in Entebbe ist ein tugendhaftes Beispiel für gute Architektur und Zusammenarbeit, ein skandalös schönes Krankenhaus, nicht nur wegen seines ästhetischen Aussehens, sondern auch, weil es unter Verwendung nachhaltiger Materialien und Techniken gebaut wurde, weil es sich harmonisch in die natürliche Umgebung des Viktoriasees einfügt und weil es Afrika eine kostenlose, hochwertige Gesundheitsversorgung bringt. Das Gebäude hat eine Fläche von 9.700 Quadratmetern und verfügt über 3 Operationssäle und 72 Betten, einen Spielplatz und ein Gästehaus für Patienten und ihre Familien. Das U-förmige Gebäude ist von einem großen Park umgeben, ein Merkmal, das allen Krankenhäusern von Emergency gemeinsam ist, denn Grün ist ein wesentlicher Bestandteil der Patientenversorgung und des Empfangs. Die leichte Stahl-Glas-Struktur trägt das Dach aus Stahl und Zink-Titan und wird von Außenwänden aus Stampflehm umschlossen. Eine traditionelle Technik, die mit rohem Lehm hergestellt wird und dank der thermischen Trägheit des Materials eine konstante Temperatur und Feuchtigkeit in den Räumen gewährleistet. Das Material entspricht auch den Grundsätzen der Kreislaufwirtschaft und der Nachhaltigkeit, denn der für die Wände verwendete rote Lehm stammt aus dem Aushub der Fundamente des Krankenhauses. Die Energieversorgung über 2.500 Photovoltaikmodule auf dem Dach des Gebäudes trägt ebenfalls zur Verringerung der Umweltbelastung durch das Krankenhaus bei.
Das pädiatrische Zentrum in Entebbe ist Teil von ANME, dem Projekt von Emergency zur Schaffung eines Exzellenznetzes für das Gesundheitswesen in Afrika, zu dem auch das 2007 im Sudan eröffnete Salam-Zentrum für Herzchirurgie gehört.

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of Emergency and Theatro, photo by Marcello Bonfanti

Project Name: Entebbe Children's Surgical Hospital
Client: Emergency NGO
Location: Entebbe, Uganda
Design: Renzo Piano Building Workshop, Studio TAMassociati
Design Team:
RPBW: G. Grandi (partner in charge), P. Carrera, A. Peschiera, D. Piano, Z. Sawaya e D. Ardant; F. Cappellini, I. Corsaro, D. Lange, F. Terranova (models)
TAMassociati: R. Pantaleo, M. Lepore, S. Sfriso, V. Milan, L. Candelpergher, M. Gerardi
EMERGENCY Building Division: Roberto Crestan, Carlo Maisano

Consultants: Milan Ingegneria (structure); Prisma Engineering (MEP); Studio Giorgetta (landscaping); GAE Engineering (fire consultant)

Photos: Marcello Bonfanti


| ABOUT US | KONTAKTE | PRIVACY | COOKIES POLICY | Floornature.com - Copyright ©2020
×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter