29-09-2014

Oblò + Giulia Celentano + Alberto D'Asaro Chill-out pavilion

Rom,

Pavillons, Ville, Sport & Wellness,

Holz,

Der temporäre Pavillon wurde von Oblò – officina d'architettura in Zusammenarbeit mit den Architekten Giulia Celentano und Alberto D'Asaro für das Rockavilla Festival 2014 entworfen.



Oblò + Giulia Celentano + Alberto D'Asaro Chill-out pavilion

Anlässlich der ersten Ausgabe des Rockavilla Festival, hat das Gestaltungskollektiv Oblò - officina d'architettura (gegründet von Alessandro Benetti, Francesca Coden, Margherita Locatelli und Emanuele Romani) in Zusammenarbeit mit den Architekten Giulia Celentano und Alberto D'Asaro den temporären Pavillon Chill-out pavilion gestaltet.
Dieser temporäre Pavillon steht im Park von Villa Sormani, Mariano Comense (Co), Sitz des Festivals, und wurde als Open-Air-Wohnzimmer für das Publikum konzipiert und besteht aus zwei Räumen: einem runden Raum mit einem Durchmesser von 7 Metern und einem zweiten in L-Form, der einige Vorbestände des Gartens einbezieht und bis auf die Zugangsstraße reicht.

Das Projekt wurde unter Verwendung nur örtlich vorhandener Materialien realisiert: die Linden, grüner und orangefarbener Baustellentüll, Rundstähle, Lampenketten, Holzrollen und Paletten: es war das verfügbare Material, welches die kompositorischen und gestalterischen Entscheidungen der Architekten beeinflusst hat.

(Agnese Bifulco)

Entwurf: Oblò - officina d'architettura, Giulia Celentano, Alberto D'Asaro
Ort: Villa Sormani, Mariano Comense (Co) - Italien
Images courtesy of Oblò + Giulia Celentano + Alberto D'Asaro, ph.Alessandro Benetti


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter