06-09-2021

Milano Design Week unter Architekturbüros

Mailand,

Iris Ceramica Group, FuoriSalone,

Gäste und Hauptakteure der verschiedenen Veranstaltungen der Milano Design Week: hier die Termine, an denen Sie Architekten treffen können. Nicht zu vergessen die Architekturbüros, die zu Förderern einiger wichtiger Veranstaltungen des Fuorisalone 2021 geworden sind.



Milano Design Week unter Architekturbüros

Die Milano Design Week läuft noch bis zum 10. September, und zum ersten Mal sind die Veranstaltungen des Fuorisalone buchbar und zahlenmäßig begrenzt: Eine große kollektive Anstrengung, bei der sich alle Beteiligten stark engagierten, um nach den schwierigen Monaten des Lockdowns und der Postpandemie eine neue Normalität zu finden. Diese Schwierigkeiten sind zu einem wichtigen Ansporn für Architekten und Designer geworden, die sich bemühen, Lösungen zu finden und Räume, Einrichtungen und Objekte für die Sozialität der Zukunft zu entwerfen. Mit besonderem Augenmerk auf die Architekten als Gäste und Hauptakteure der Milano Design Week haben wir einige der Veranstaltungen der Mailänder Show ausgewählt.

Beginnen wir mit Tortona, einem Stadtteil, der es geschafft hat, sich aus einem ehemaligen Industriegebiet heraus zu erneuern und international bekannt zu werden. Hier schlägt das Herz der Mailänder Designwoche, ein Viertel, das mehr als jedes andere die Geburt des Fuorisalone geprägt hat. Hier präsentiert Tortona Rocks sein neues redaktionelles Videoprojekt „Opificio 31. Agorà della Milano Design Week" und mit THE DESIGN AHEAD die Protagonisten der Designwelt und ihre neuen Designvisionen zwischen Spitzentechnologie und nachhaltigen Lösungen. Dies ist der Fall bei dem von Walter de Silva für Silk-FAW Automotive entworfenen Hypercar S9. In einer immersiven Umgebung mit Augmented-Reality-Technologie (AR) wird das Publikum von der Installation empfangen, die von den Architekturstudenten der YAC-Akademie von Bologna unter der Leitung des Architekten und Designers Michele De Lucchi (AMDL CIRCLE) entworfen wurde.
Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema und der Protagonist zahlreicher Veranstaltungen während der Mailänder Designwoche. Einen interessanten Ansatz verfolgt One Works mit der Veranstaltung „Sustainability Paints the World", die an seinem Hauptsitz in der Via Sciesa 3 stattfindet und in Partnerschaft mit den Unternehmen ICA Group und Plinio il Giovane organisiert wird. Die Öffentlichkeit wird aufgefordert, sich die Nachhaltigkeit als eine „Farbpalette" vorzustellen und so auf einfache Weise zu erkennen und zu messen, inwieweit die einzelnen Design- und Architekturprojekte nachhaltig sind. Die Veranstaltung dreht sich um die Agenda 2030 der Vereinten Nationen und ist mit der thematischen Ausstellung „One Chair, One Goal“ mit Beiträgen von 17 verschiedenen Persönlichkeiten zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung sowie mit 4 Live-Gesprächen, die speziell vier dieser Ziele gewidmet sind, verbunden.

Im Stadtzentrum, in der Via Solferino 17, zeigen der Architekten-Orden und von Mailand und seine Stiftung noch bis zum 17. September die Fotoausstellung „Mapping the Rust“ von Michele Borzoni, dem Gewinner der dritten Ausgabe des Internationalen Gabriele Basilico-Preises für Architektur- und Landschaftsfotografie. Nur wenige Schritte vom Dom entfernt findet im Flagship Store der Iris Ceramica Group die Veranstaltung „The New Dawn of Architecture" statt, eine Reihe von Events und Workshops, die sich mit dem zentralen Thema befassen: „Forschung und Entwicklung in der Architektur". Architekten und Designer werden darüber diskutieren, wie die Zukunft der Branche aussehen wird. Zu den Protagonisten gehören der Architekt Massimiliano Mandarini, der Designer Paolo Castelli, die Architekten Filippo Pagliani und Michele Rossi vom Studio Park Associati und der Architekt Massimo Roj, Geschäftsführer von Progetto CMR.

Anlässlich der Mailänder Designwoche wird auch der „Park Hub“ am Sitz des Studios Park Associati wieder eröffnet: Ein Raum, der seit 2017Ausstellungen, Treffen und Vorträgen gewidmet ist und bis zum 10. September „THE LUST / designeedesire" beherbergt, das Projekt der Designerin Chiara Zhu, Gewinnerin der zweiten Ausgabe des Milan Design Week Call, ebenfalls wieder von Park Associati organisiere, um die Arbeit junger internationaler Designer zu fördern.

(Agnese Bifulco)

(04 - 07) Images courtesy of Tortona Rocks 2021 - The design ahead: (04) Belgium is Design (Elias van Orshaegen, Post Pandemic Love Seat), (05) HANG Seeding the Future (DFA Partner e Gruppo Building), (06) RAN Outdoor, (07) Vestre - all around the world.

(01-03, 08-10) Images courtesy of One works: (01, 08-10) One Works Headquarter, (02, 03) "Sustainability Paints the World" - One Works - ICA Group - Plinio il Giovane.

(11-12) Images courtesy of Iris Ceramica Group

(13-14) Images courtesy of Park Associati: Park Hub - THE LUST Chiara Zhu


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter