07-10-2019

Eröffnung des Daxing International Airport in Peking nach dem Entwurf von Zaha Hadid Architects

Zaha Hadid Architects,

Hufton+Crow,

Peking, China,

Flughafen,

Zaha Hadid Architects hat für Peking einen neuen internationalen Flughafen entworfen, den Daxing International Airport, der im Süden, 46 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und perfekt in das lokale Hochgeschwindigkeitsnetz integriert ist. Er wird 45 Millionen Passagiere pro Jahr befördern.



Eröffnung des Daxing International Airport in Peking nach dem Entwurf von Zaha Hadid Architects

Der Daxing International Airport ist der neue internationale Flughafen in Peking, der von Zaha Hadid Architects entworfen und kürzlich eröffnet wurde. Der internationale Flughafen wurde im Stadtteil Daxing, 46 km vom Stadtzentrum entfernt, in südlicher Richtung gebaut. Die neue Infrastruktur, die perfekt in das Nah- und Hochgeschwindigkeitsbahnnetz integriert ist, wird die Überlastung des bestehenden internationalen Flughafens in der chinesischen Hauptstadt verringern. Am Entwurf dieses futuristischen Flughafens waren mehrere Architekturbüros unter der Leitung der Beijing New Airport Headquarters (BNAH) beteiligt. Zusammen mit den oben genannten Zaha Hadid Architects arbeitete ADP Ingénierie (ADPI) in der Entwurfsphase an den funktionalen und technischen Spezifikationen des Terminals und an der technischen Realisierung waren zwei lokale Büros beteiligt, BIAD (Beijing Institute of Architecture and Design) und CACC (China Airport Construction Company), die auch für die Umsetzung der aeronautischen Funktionen des Terminals sowie der Rollfelder, Start- und Landebahnen und Flugsicherungssysteme verantwortlich sind.

Die Fotoreportage der berühmten Architekturfotografen Hufton + Crow betont die Dynamik der Räume des von den Architekten entworfenen neuen funktionalen Layouts. Ein Projekt, das hohe Qualitätsstandards erreicht und respektiert, ein Ergebnis, das durch die hervorragende Synergie zwischen den internationalen Studios und den beiden am Projekt beteiligten lokalen Büros ermöglicht wurde.
Die Rolle des Büros Zaha Hadid Architects bestand darin, das integrierte Design des gesamten Terminals zu entwerfen, um eine einzigartige Architektursprache für Außenbereiche, Innenbereiche, technische Arbeitsplätze und Einzelhandelsflächen anzubieten. Das Büro war auch für die Gestaltung der Verteilung und Planung der Gewerbeflächen verantwortlich.

Der internationale Flughafen erscheint den Nutzern als ein futuristischer Ort, aber um ihn umzusetzen, ließen sich die Architekten von den Prinzipien der traditionellen chinesischen Architektur inspirieren, wie z.B. die Organisation von miteinander verbundenen Räumen um einen zentralen Innenhof herum. Im Projekt von Zaha Hadid Architects werden Passagiere durch Routen geführt, die von den verschiedenen Räumen des Terminals, den Abflug-, Ankunfts- oder Transferbereichen, zum großen zentralen Innenhof führen. Dies ist das Herzstück des Terminals, ein Raum für Meetings und Aufenthalt, der sich über mehrere Ebenen erstreckt. Diese kompakte und radiale Verteilung hat sich als sehr effektiv erwiesen, da im zentralen Innenhof alle Dienstleistungen und Annehmlichkeiten für die Passagiere vorhanden sind, wodurch die Abstände zwischen dem Check-in und dem Gate sowie die Verbindungen zwischen den Gates für den Transfer der Passagiere auf ein Minimum reduziert werden.
Die "Leitfäden" für die Passagiere sind die sechs fließenden Formen, die auch eine strukturelle Rolle bei der Unterstützung des gewölbten Daches des Terminals spielen, und lineare Oberlichter, die natürliches Licht in die Räume eindringen lassen und die Passagiere zu und von den Abfluggates führen.

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of Zaha Hadid Architects, photo by Hufton + Crow

Client: Beijing New Airport Construction Headquarters
Architects/Joint Design Team: Zaha Hadid Architects (ZHA) and ADP Ingeniérie (ADPI)
Design (ZHA): Zaha Hadid, Patrik Schumacher
Project Directors (ZHA): Cristiano Ceccato, Charles Walker, Mouzhan Majidi
Project Design Director (ZHA): Paulo Flores
Project Architect (ZHA): Lydia Kim
Project Coordination (ZHA): Eugene Leung, Shao-Wei Huang
Project Team (ZHA): Uli Blum, Antonio Monserrat, Alberto Moletto, Sophie Davison, Carolina Lopez-Blanco, Shaun Farrell, Junyi Wang, Ermis Chalvatzis, Rafael Contreras, Michael Grau, Fernando Poucell, Gerry Cruz, Filipa Gomez, Kyla Farrell, Natassa Lianou, Teoman Ayas, Peter Logan, Yun Zhang, Karoly Markos, Irene Guerra
Beijing Team (ZHA): Satoshi Ohashi, Rita Lee, Yang Jingwen, Lillie Liu, Juan Liu

Local Design Institutes: BIAD (Beijing Institute of Architecture & Design) + CACC (China Airport Construction Company)
Consortium Team (Competition Stage): Pascall + Watson, BuroHappold Engineering, Mott Macdonald, EC Harris Consultants, McKinsey & Company, Dunnett Craven, Triagonal, Logplan, Sensing Places, SPADA
Consultants Security System + Baggage Systems Design: China IPPR International Engineering Co. Ltd.
Information and Weak Power Systems Design: China Electronics Engineering Design Institute + Civil Aviation Electronic Technology Co. Ltd.
High Speed Rail Design: The Third Rail Survey and Design Institute Group Corporation Ltd. Subway Design: Beijing City Construction Design Research General Institute Co. Ltd. Viaduct/Bridge Design: Beijing General Municipal Engineering Design & Research Institute Co. Ltd.
Fire Performance Design: ARUP
Public Art: Central Academy of Fine Arts
Green Technology: Beijing TsingHua TongHeng Urban Planning and Design Institute BIM Design: DTree Ltd.
Architecture Façade: XinShan Curtainwall Ltd. + Beijing Institute of Architectural Design (Group) Co. Ltd. Complex Structure Division Metro System: Lea+Elliott
Lighting: Gala Lighting Design Studio
Identification/Signage System: East Sign Design & Engineering Co. Ltd. (East)
Landscape: Beijing Institute of Architectural Design (Group) Co. Ltd (BIAD) Landscape Design Division


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×