28-10-2020

Das neue White Building des Chengdu Science and Technology Industry Incubation Park trägt die Unterschrift der CROX

CROX,

Li Guomin,

Chengdu, China,

Forschungszentrum,

CROX hat die Arbeiten am Chengdu Science and Technology Industry Incubation Park abgeschlossen. Das chinesische Architekturbüro hat daher ein skulpturales, symbolträchtiges Gebäude entworfen, ein denkwürdiges Wahrzeichen für den Eingang zum Park: das White Building. Darüber hinaus hat sie alle Außenbereiche zwischen den Gebäuden völlig neu gestaltet und sie grüner, natürlicher und einladender entworfen.



Das neue White Building des Chengdu Science and Technology Industry Incubation Park trägt die Unterschrift der CROX

Das chinesische Architekturbüro CROX hat die Arbeiten an einem wichtigen Technologie- und Industriepol in Chengdu, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan, abgeschlossen.
Der Chengdu Science and Technology Industry Incubation Park im Jahr 2014 beauftragte CROX mit dem Entwurf eines symbolträchtigen Gebäudes, das als Wahrzeichen am Eingang des Pols stehen und gleichzeitig als Ausstellungshalle und Konferenzzentrum dienen sollte. Nicht nur das, der Auftrag umfasste auch die Renovierung aller Außenbereiche des Campus, um sie grüner, angenehmer, in menschlichem Maßstab und umweltverträglich zu gestalten.

Die Designforschung von CROX hat sich an der antiken Geschichte der Stadt orientiert, die einst mit Kanälen, Brunnen und Seen übersät war, sowohl in ihrem Zentrum als auch am Stadtrand. Heute sind diese städtischen Elemente verschwunden, aber nach Ansicht der Architekten ist es wichtig, ein Bewusstsein für seine geografische Vergangenheit zu bewahren.
CROX erinnert an die Worte des Architekten C.R. Lin: " Chengdu mit seinem Wasserreichtum ist ein Traumszenario, so sehr, dass sogar ein Gebiet seit der Antike Lingquan (ein spiritueller Brunnen) genannt wird. Die Gebäude sind wie ein Brunnen, der aus der Erde entspringt und die Vergangenheit mit der Gegenwart verbindet".
Wasser ist daher das Hauptelement, das CROX dazu inspirierte, dem neuen Technologiepark und dem ikonischen Gebäude, White Building, seine Gestalt und seinen Namen zu verleihen.

Bei der Ankunft im Chengdu Science and Technology Industry Incubation Park empfängt ein großes Blumenbeet die Besucher mit kleinen grünen Hügeln und Bäumen, um den Straßenlärm zu dämpfen. Tatsächlich bewegen sich die Autos nur entlang der äußeren Umgrenzung und finden in der Tiefgarage Platz, um die Sicht und das Gehör nicht zu stören. Was einst Straßen waren und die quadratischen Gebäude des Parks teilten, sind heute Fußgängerwege mit breiten und niedrigen Stufen mit geschwungenen Formen, die von Wasserläufen inspiriert sind, dazwischen Blumenbeete und kleine Bäume.

Das White Building, eine abstrakte, weiße und helle Figur, die sich vom Grün des Parks und den rationaleren Gebäuden dahinter abhebt, in denen mehr als 240 chinesische und globale Hi-Tech-Industrien angesiedelt sind, geht den Besuchern des Wissenschafts- und Technologieparks Chengdu voraus und heißt sie willkommen.

White Building hat eine ellipsoide Form und erscheint von oben gesehen als eine Reihe konzentrischer Kreise, die von der Außenpromenade beginnen, die aus hellen Betonpflastersteinen besteht und zu einem Wasserbecken führen, das den Umfang des Gebäudes einfasst. Auf dem Dach hingegen beherbergt der äußerste Streifen Grünpflanzen, die die Aufgabe haben, die thermische Trägheit zu verbessern. Zur Mitte des Entwurfs hin setzt sich die große obere Terrasse fort, die ihrerseits von einer zusätzlichen konzentrischen Linie durchschnitten wird: eine Öffnung, die zwei Stockwerke tiefer auf den Innenhof blickt. Hier gibt es einen ovalen Brunnen, in dessen Mitte ein kreisrundes Loch den Blick auf den Boden des darunter liegenden Kellers freigibt, der mit einem Becken mit Bambuspflanzen geschmückt ist. Dieses Spiel der Konzentrizität verbindet die Räume auf mehreren Ebenen und ist durch das Element des Brunnens inspiriert, eine Referenz, die CROX in einer alten lokalen Geschichte, dem Longquan-Brunnen gefunden hat.

Die Innenräume sind minimalistisch mit großen Räumen, die nur, wenn nötig, durch dünne Säulen unterbrochen werden. Selbst in diesem Raum folgen die Formen dem gewundenen Verlauf des Wassers, den organischen Linien und dem Konzept der Konzentrizität.

White Building hat drei Stockwerke, von denen eines unterirdisch liegt, das dank eines von den Architekten gewünschten Hohlraums, der um die Außenstruktur herum verteilt ist, viel natürliches Licht erhält. Äußerlich weist das Gebäude einen weißen Mantel auf, der mit rautenförmigen Öffnungen unterschiedlicher Größe übersät ist, die von einer breiten Treppe und einem Bogen unterbrochen werden, der sich zur Außenmauer hin öffnet und zum Betreten des zentralen Hofes einlädt. Ein Raum, in dem ein Kaleidoskop von Glasfenstern den Blick nach oben richtet, fast wie auf der Suche nach dem Licht, das durch die kreisförmige Öffnung im Dach, die an die Mündung eines Brunnens erinnert, im Überfluss eindringt.

Es sollte nicht vergessen werden, dass die von CROX für das Weiße Gebäude geschaffene spezielle Form den Energieverbrauch für Heizung und Klimatisierung durch passive Belüftung und Isolierung drastisch reduziert. Schließlich trägt ein Regenwassersammelsystem weiter zur ökologischen Nachhaltigkeit dieses neuen zeitgenössischen und symbolträchtigen Wahrzeichens bei.

Francesco Cibati

Project name: Longquan Well-Chengdu Jingkai White Building
Architecture and landscape design: CROX
Design team: Lin Congran, Zhou Tianye, Sun Lidong, Ni Guoyue, Zhu Jiayi, Li Bangle, Zhu Jinhui, Lin Sen, Li Bentao, Ye Xiunan, Zhuang Xueyan, Zhang Mingzheng, Pan Tianyi
Working drawing design partner: Sichuan zhongheng architectural design co., ltd.
Project location: Chengdu, China
Completion time: April, 2020
Materials: Cement, glass, green plants, stone, lighting, metal
Landscape area: 3633㎡
GFA: Ground Floor Area: 1,034㎡; Underground Area: 700㎡
Client: Chengdu Jingkai Technology Industry Incubation Co., Ltd.
Photographer: Li Guomin

www.croxgroup.com


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter