29-03-2019

Prisma aus Lochblech in Moskau von INDarchitect

INDarchitect,

Moskau, Russland,

Exhibition Center, Pavillons,

Glas, Metall,

Ein einfaches Gebäude, das mit mikroperforiertem Blech verkleidet ist, dessen Aussehen einem Edelstein ähnelt, der geformt wurde, um sich wie ein Juwel in seine Nachbarschaft einzufügen. Ein Projekt in Moskau von INDarchitect.



Prisma aus Lochblech in Moskau von INDarchitect
Der Showroom des Hotels Chkalov ist ein mikroperforiertes Prisma aus Aluminiumblech mit einer attraktiven Berufung für den Bezirk, in dem es sich befindet.
Der Chkalov-Showroom, eine luxuriöse Hotelkette, die einen attraktiven Ort suchte, um sich mit der Öffentlichkeit zu verbinden, befindet sich in Moskau. Daher war es notwendig, ein Büro mit einem Bereich zu haben, in dem die zukünftigen Projekte der Kette untergebracht werden können, mit all dem Platz, der für die Arbeit der Mitarbeiter erforderlich ist.
Was also ein banales rechteckiges Gebäude mit mehreren Räumen um einen großen Saal herum gewesen sein könnte, wurde durch die Architekten des Büros INDarchitect zu einem kleinen Juwel in der Nachbarschaft, wie ein mit Aluminium verkleideter Edelstein. Das Volumen ist so geformt, dass die Öffnungen nicht rechteckig, sondern facettiert sind, wie es bei den Spänen der Edelsteine der Fall ist, damit sie das Licht einfangen und reflektieren können, was seinen ästhetischen Wert zeigt. Auch in diesem Fall scheint das Prisma richtig gefeilt zu sein, abwechselnd geneigte und vertikale Ebenen, einige verglast und andere mit Platten verkleidet. In diesem Fall werden sie jedoch nicht an blinden Wänden verlegt, sondern schirmen die Beleuchtung ab, um durch ihr Lichtspiel ein emotionales Gebäude in die Nachbarschaft zu bringen. Außerdem sind die Löcher nicht alle gleich groß, im Gegenteil, es gibt Löcher in verschiedenen Größen, um ein vielfältiges Spiel auf opake Oberflächen zu gewährleisten und durch die Hinterleuchtung eine für diese Art von Fassade ungewöhnliche Wirkung zu erzielen.
Das gesamte Gebäude hat eine Stahltragwerk und seine Konstruktion war sehr schnell, da die Vorfertigung es ermöglichte, jede Phase genau zu programmieren, wodurch dieses Gebäude entstand, das als kleines Juwel in einer Nachbarschaft angesehen werden kann, in der es auch den Stadtteil Design ArtPlay und ein wichtiges Einkaufszentrum gibt.

Fabrizio Orsini

Chkalov Residential Compound Showroom
Architect: INDArchitects 105120, Mosca, Nizhnyaya Syromyatnicheskaya st.
Team: Amir Idiatulin, Andrey Sidorov, Nikolay Faneev, Vitaliy Zemlyanskiy, Sergey Shishkin Total area: 300 sqm Build in 2018
Address: 37, Zemlyanoy Val, Moscow, Russia

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×