18-10-2019

Aluminiumverkleideter Bühnenturm von Benthem & Crowel

Benthem Crouwel Architects,

Amstelveen,

Theatres,

Stahl, Zement,

Der neue Bühnenturm des Amstelveen Theaters in Holland, entworfen von Benthem & Crowel Architects, präsentiert interessante technologische Innovationen in Bezug auf Leichtigkeit und Materialeinsatz.



Aluminiumverkleideter Bühnenturm von Benthem & Crowel
Der neue Bühnenturm des niederländischen Theaters Amstelveen wurde um eine mit Aluminium verkleideten Stahlkonstruktion erweitert, um seine Funktionalität zu verbessern.
Das Theater Amstelveen in Holland musste seinen Bühnenturm erweitern, da die Lasten des Bühnenträgers unzureichend waren und seine Größe die Arbeit der Theaterbetreiber einschränkte. Leider war auch das Publikum von diesen Problemen betroffen, so dass beschlossen wurde, diesen Bereich des Theaters mit einzubeziehen, um ihn den Anforderungen besser anzupassen. So erhöhten die Architekten das Volumen des Turms, um dem Brückenkran eine Tragfähigkeit von 500 kg statt 300 kg wie ursprünglich zu verleihen und alle Bühnenmechanismen nach oben zu bringen, die zuvor auch vom Publikum wahrgenommen wurden und den dort stattfindenden Aufführungen die Magie nahmen.
Ein weiteres Problem waren die statischen Lasten des neuen Anbaus, die die bestehende Fundamente in Gefahr hätten bringen können. Daher musste die Materialauswahl, zumindest die Außenverkleidung, auf der Grundlage von Energieeffizienz und Gewicht erfolgen. Als Material wurde ElvalColour’s gold metallic ethalbond© gewählt, eine 1,5x1,5 m Aluminiumplatte mit einem feuerhemmenden Innenkern, beschichtet mit drei Schichten PVDF (Polyvinyldenfluorid) für eine bessere Beständigkeit gegen äußere Witterungseinflüsse, und mit einer speziellen goldenen Metallicfarbe versehen. All dies wird an hellen Betonfertigteilen befestigt und schafft so eine hinterlüftete Fassade.
Eine der Besonderheiten der 500 Metallplatten ist ihre zentrale Halbkugelform, die 13 cm vorsteht und durch Hydroforming, d.h. mit Hochdruckwasser, gewonnen wird, deren verführerischer Endeffekt dem gesamten Theater ein kostbares und interessantes Aussehen verleiht und seine Gesamtattraktivität durch das Lichtspiel auf der kuppelreichen Oberfläche verbessert.

Fabrizio Orsini

CLIENT: City of Amstelveen

ARCHITECT: Benthem Crouwel Architects
GROSS FLOOR AREA 729 m²
Theater tower (11.539 m³) 1.135 m² façade

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter