20-06-2019

Vudafieri-Saverino Partners Hunan Lu Villa Shanghai

Vudafieri-Saverino Partners,

Alan Grillo,

Shanghai,

Ville,

Rückgewinnung,

Das italienische Büro Vudafieri-Saverino Partners mit Sitz in Mailand und Shanghai hat das Projekt für die Renovierung und Restaurierung einer exklusiven Villa im Stadtteil Shanghai, der so genannten Concession Française, realisiert. Ein Projekt im Gleichgewicht zwischen Ost und West, das an lokale Vorschläge und Traditionen erinnert und in perfekter Harmonie mit einem zeitgenössischen Stil und Objekten des westlichen Designs kombiniert ist, ausgezeichnet mit den Archmarathon Awards 2018 in der Kategorie Private Housing.



Vudafieri-Saverino Partners Hunan Lu Villa Shanghai

Sie hat den Charme von Orten, an denen die Zeit stillzustehen scheint, die Concession Française in Shanghai. Ein Gebiet der Stadt, das sich am linken Ufer des Haungpu-Flusses erstreckt und von 1849 bis 1946 von Frankreich verwaltet wurde. In den 1920er Jahren hatte dieser Teil der Stadt eine starke internationale Bedeutung erlangt, heute gehört er zu den Stadtteilen Xuhui und Luwan. Die Wolkenkratzer der hektischen Gegenwartsstadt sind schon von weitem sichtbar, während der Ort seinen Wohncharakter bewahrt hat und eine wichtige Touristenattraktion ist, wo man die Atmosphäre des alten Shanghai atmen kann. Hier, entlang eleganter, von Bäumen gesäumter Straßen, schützen hohe Umfriedungsmauern die schönen Kolonialresidenzen der chinesischen Metropole vor den Augen der Passanten. Hunan Lu Villa ist heute eine dieser Residenzen, die dank des Projekts von Vudafieri-Saverino Partners, einem italienischen Architekturbüro mit Sitz sowohl in Mailand als auch in Shanghai selbst, in ihren Kontext zurückkehrt. Die Villa aus dem Jahr 1920 wurde tatsächlich vom jetzigen Besitzer in einem halbverfallenen Zustand gekauft. Den Architekten von Vudafieri-Saverino Partners ist es gelungen, die Mischung aus Eleganz, Modernität und Tradition, die sie charakterisiert hat, mit einem Projekt wiederherzustellen, bei dem in perfekter Harmonie alte Artefakte, Kunstwerke und rituelle chinesische Räume mit zeitgenössischen westlichen Objekten koexistieren.

Die Suche nach Balance, nach Harmonie zwischen den beiden Seelen der Villa: der chinesischen und der westlichen Tradition, ist das Leitmotiv des gesamten Projekts und betraf das gesamte Grundstück, die Außenanlagen sowie die Innenanlagen und natürlich die Fassade.
Das Äußere wurden komplett neu gestaltet, ein Dachgeschoss und große Fenster hinzugefügt, um den Dialog zwischen innen und außen zu verstärken.
Die Gestaltung der Fassade basiert auf einer eingehenden und sorgfältigen Untersuchung der in den 1920er Jahren in Shanghai verwendeten Materialien: hellgelber Marmorino, Flusskiesel und grauer Stein. Die Architekten nutzen sie in einer perfekten Balance, die die Eleganz des Gebäudes unterstreicht.
Extern wird die Villa durch einen Garten vervollständigt, der nach chinesischer Tradition und Theorien des Feng Shui gebaut wurde. Nach außen hin geschlossen, steht der Garten in visueller und physischer Beziehung zu den Innenräumen des Hauses, bestehend aus Elementen (Wasser, Stein, Grün), die kontrastieren und zusammenwirken, um dem gesamten Projekt ein tiefes Gleichgewicht zu verleihen. Die Felsen zum Beispiel sind unveränderlich, hart, kontrastieren mit der kontinuierlichen und flüssigen Bewegung des Wassers und brechen gleichzeitig die geraden und definierten Linien der Grenzen. In einem kontinuierlichen Spiel von Gegensätzen, Yin und Yang, das das gesamte Projekt bestimmt.
Das Gebäude wirkt auf seinen vier Etagen, die zeitgenössische Räume und chinesische Ritualbereiche umschließen, imposant. Die legendäre Holztreppe ist ein neues Designelement, die vertikale Seele der Villa, die die verschiedenen Stockwerke verbindet. In ihrer fließenden Bewegung beinhaltet auch den spektakulären Kronleuchter, der an traditionelle chinesische Laternen erinnert, ein weiteres Beispiel für das subtile Spiel der Balance, das das gesamte Projekt beherrscht.

(Agnese Bifulco)

Project by Vudafieri-Saverino Partners www.vudafierisaverino.it/
Architect: Tiziano Vudafieri, Claudio Saverino
Design Team: Simona Quadri, Alessandra Bottiroli, Allegra Grace Davies, Stefano Piontini, Sean Guo, Alejandro Villanueva, Iris Cai
Awards: Archmarathon Awards 2018 (Interior Design - Private housing category)
Location: Shanghai, Cina
Client: Private
Sqm: 800
Year: 2017

Images courtesy of Vudafieri-Saverino Partners photo Alan Grillo


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×