20-04-2021

nEmoGroup gestaltet den Hauptsitz von Flash Entertainment in Abu Dhabi neu

nEmoGruppo,

Giulio Asso – VerdeKiwi photograpy,

Abu Dhabi, VAE,

Buros,

nEmoGruppo hat zusammen mit M+N Architecture das Interieur des neuen Hauptsitzes von FLASH Entertainment, einem Unternehmen, das sich mit der Kreation von Events, Shows und Konzerten beschäftigt, in twofour54, der für internationale und lokale Medien reservierten Freihandelszone von Abu Dhabi, gestaltet. Die Architekten haben eine unkonventionelle Arbeitsumgebung mit linearen und dynamischen Open-Space-Büros, fließenden Räumen mit maximaler Bewegungsfreiheit und völliger Abwesenheit von Barrieren entworfen und dabei die Bedürfnisse des Kunden in architektonische und gestalterische Elemente umgesetzt.



nEmoGroup gestaltet den Hauptsitz von Flash Entertainment in Abu Dhabi neu

Das twofour54 ist Abu Dhabis freie Zone für internationale und lokale Medien. Es ist die Heimat vieler internationaler und lokaler Medienunternehmen im Audio-, Video- und Printbereich sowie von Presseagenturen und Kreativunternehmen im Bereich der digitalen Apps.
Vor diesem Hintergrund entwarf nEmoGruppo in Zusammenarbeit mit M+N Architecture die neuen Büroräume von FLASH Entertainment, einem Unternehmen, das sich mit der Gestaltung von Events, Shows und Konzerten beschäftigt. Indem sie die Bedürfnisse des Kunden in architektonische und gestalterische Elemente umsetzten, entwarfen die Architekten eine unkonventionelle Arbeitsumgebung mit linearen und dynamischen Großraumbüros, fließenden Räumen, in denen maximale Bewegungsfreiheit herrscht und es keine Barrieren gibt.

“Open-Space-Büros sind eine Metapher für die zeitgenössische Gesellschaft, die aus Kreuzungen, Nähe, Begegnungen, einem Gemeinschaftsgefühl, einem durchlässigen Hyperraum besteht, der eher durch Synergien als durch die Fähigkeit eines einzelnen Individuums geschaffen wird”, sagen die Architekten in ihrer Präsentation des Projekts. In den neuen Büros, die für FLASH Entertainment gebaut wurden, umfasst der Open Space eine Fläche von 480 Quadratmetern, die Hälfte der Fläche des gesamten Projekts. In diesem großen Raum werden zwei gewundene Tische entwickelt, die 58 bzw. 22 Meter lang sind. Die Tische sind nicht traditioneller Art, sondern sehen eher wie breite Bänder aus, die sich zwischen den vorhandenen Säulen schlängeln. Sie schaffen Kontinuität und Perspektiven im Raum, verbinden Funktionen und verwandeln sich sogar von der klassischen horizontalen Ebene oder Stütze in einen vertikalen Bildschirm. Die beiden “Tische” wurden speziell angefertigt und gestaltet, um es den Benutzern zu ermöglichen, sich um dieselbe Oberfläche zu versammeln und zu interagieren, aber auf unterschiedliche Weise. Obwohl es private Räume für Funktionen gibt, die eine größere Privatsphäre erfordern (wie Management, Personalwesen und Verwaltung), ist das Konzept der Büros im Allgemeinen mit einer kollektiven Dimension des Raums verbunden.
Im Haupteingang/Empfangsbereich des Büros hat der Raum die Doppelfunktion eines Wartezimmers und eines interaktiven Bereichs. Hier können sich die Besucher informieren und die Geschichte des Unternehmens durch ein hängendes Labyrinth entdecken, das Erinnerungsstücke des Unternehmens zeigt und den Eingang mit dem operativen Herz von FLASH verbindet.

Im Inneren des offenen Raums planten und schufen die Architekten kleine Bereiche für informelle Besprechungen, wobei sie Möbel mit weichen Sitzgelegenheiten und eine geeignete LED-Beleuchtung einsetzten, um die Volumen noch zu verstärken. Das Design der Beleuchtung und der Beleuchtungskörper folgt und reflektiert die Organisation der Räume, erscheint linear in den Gemeinschaftsbereichen und entwickelt sich zu einem leuchtenden Pfad, der die Räume vereint und mit dem Design der Büros übereinstimmt. Das für die Einrichtung und die Wände gewählte Weiß und die warmen Holztöne, die für einige der Einrichtungsgegenstände und Verkleidungen verwendet wurden, werden durch einige Elemente in hellem Grau ergänzt. Die Entscheidungen der Architekten verleihen den Büros ein insgesamt geordnetes und lineares Erscheinungsbild, einen dynamischen und fließenden Raum, der dank maximaler Bewegungsfreiheit und der absoluten Barrierefreiheit je nach Bedarf des Kunden umgestaltet werden kann.

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of nEmoGruppo
thanks of Re.publique comunicazione d'Architettura

Client: FLASH Entertainment
Type: office
Location: Abu Dhabi, United Arab Emirates
Architects: nEmoGruppo with M N Florence Architects LLC
nEmoGruppo Project Team: Alessandra Barilaro, Giacomo Casalino, Luca Del Cucco, Davide Gamba
Area: 1100 mq
Date: 2014-2015
Photos: Giulio Asso – VerdeKiwi photograpy


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter