29-04-2019

Monographie Dominique Coulon & Associés. Arquitectura 1996- 2019

Dominique Coulon associés,

Straßburg,

Universitäten & Schulen, Schule, Hospice,

Buchen,

Der Verleger TC Cuadernos hat kürzlich eine Monographie veröffentlicht, die erste, die den Werken des Architekten Dominique Coulon und seines gleichnamigen Studios Dominique Coulon & Associés gewidmet ist. Der Band umfasst auf 336 Seiten einiger der Hauptwerke, die das Architekturbüro zwischen 1996 und 2019 geschaffen hat.



Monographie Dominique Coulon & Associés. Arquitectura 1996- 2019

El encuentro con Dominique Coulon y su arquitectura ha sido el descubrimiento de un verdadero maestro. Con un talante de gran sencillez personal, y con un trabajo muy intenso, ha puesto en pie con sus obras coherentes y maduras y hermosísimas, una arquitectura capaz de permanecer en el tiempo y de hacer felices a los que vivan en ella.
Mit diesen Worten führt der spanische Architekt Alberto Campo Baeza die Leser in die Entdeckung der Werke des französischen Architekten Dominique Coulon ein, in der ihm gewidmeten Monographie: “Dominique Coulon & Associés. Arquitectura 1996- 2019”, und kürzlich vom spanischen Verleger TC Cuadernos mit Nr. 140 veröffentlicht.
Die Monographie, die erste, die Dominique Coulon gewidmet ist, sammelt auf 336 Seiten die Hauptwerke des Architekten und seines Studios seit 1996. Die Reise beginnt mit dem Collège Louis Pasteur in Straßburg (1996), dem ersten Werk, das den französischen Architekten international bekannt gemacht hat, und setzt sich dann mit etwa 30 Werken bis zu den letzten Erfolgen fort, wobei ein breiter Exkurs unter den Projekten verfolgt wird, die von französischen und internationalen Kritikern beachtet und geschätzt werden.

Die in der Monographie gesammelten Projekte bieten einen breiten Querschnitt durch die Vielfalt der von Dominique Coulon geschaffenen Werke für die Öffentlichkeit, von Schulen bis zu Theatern, von Sportzentren bis zu Bibliotheken und Spezialwohnheimen.
Jedes Projekt wird mit Zeichnungen und einer reichhaltigen fotografischen Ausstattung präsentiert, die den Reichtum des Innenraums hervorhebt, der sich vor allem durch den geschickten Einsatz von starken und lebendigen Farben auszeichnet.
Farbe und Präzision gelten als unverwechselbare Merkmale der Arbeit des französischen Architekten, “in der Lage, hochwertige Räume zu schaffen, die sich leicht zwischen umschlossenen Geometrien, Quadraten, Prismen, Lotlinien und Diagonalen, Kurven, organischen und symbolischen Formen” bewegen, wie in der Einführung des Buches zu lesen ist.

In der Monographie sind Werke für die Öffentlichkeit: Schulen verschiedener Art und Niveaus, Theater, Bibliotheken, Sportstätten, Wohnheime für Behinderte und ältere Menschen gesammelt. Verschiedene Werke, aber mit dem gemeinsamen Merkmal “immer ein Ort der Vermittlung zwischen der öffentlichen Institution, der Stadt als Gemeinschaft und ihren Bewohnern” zu sein, wie bereits Mara Corradi erwähnte. Darunter auch Werke, die den Lesern von Floornature bereits bekannt sind, wie beispielsweise das Theater Théodore Gouvy in Freyming-Merlebach ein avantgardistischer Standort für Musik und Schauspiel, der in die Shortlist des European Union Prize for Contemporary Architecture – Mies van der Rohe Award 2019 aufgenommen wurde. Die Schulgebäude wie: die Schule Josephine Baker im Pariser Vorort La Courneuve, die Schulanlage Saint-Jean in Straßburg, die Kinderkrippe von Buhl im Elsass. Sportanlagen wiedas Schwimmbad Henri Wallon von Bagneux, das Sportzentrum der Menschenrechte von Straßburg. Gemeinschaftsgebäude wie dasAltenheim von Huningue und die Mediathek Third-Place in Thionville.

(Agnese Bifulco)

*Übersetzung der Aussage von Alberto Campo Baeza:
Die Begegnung mit Dominique Coulon und seiner Architektur war die Entdeckung eines wahren Meisters. Mit einer Anordnung von großer persönlicher Einfachheit und mit einer sehr intensiven Arbeit, hat er mit seinen konsequenten, reifen und schönen Werken eine Architektur geschaffen, die in der Lage ist, die Zeit zu überstehen und die Bewohner glücklich zu machen.

Images courtesy of  Dominique Coulon & Associés photo by: © Eugeni Pons © David Romero Uzeda

BOOK DATA
Collection: TC Cuadernos www.tccuadernos.com
Number: 140
Title: Dominique Coulon & Associés. Arquitectura 1996- 2019 
Language: Français, Español, English
Pages number: 336 pages
Format: 23 x 29,5 cm
Coverage: flexible
Photos: © Eugeni Pons, © Jean-Marie Monthiers, © Patrick Miara, © Clément Guillaume
ISBN: 978-84-17753-01-6


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×