19-01-2016

Luminotherapie Impulsion Licht- und Klanginstallation in Montreal

Martine Doyon,

Sport & Wellness,

Design,

Anlässlich des jährlich stattfindenden Events Luminothérapie, das den Winter von Montreal belebt, steht auf dem Place des Festivals ein großer Gemeinschaftsspielplatz: Impulsion. Eine Installation aus 30 Wippen, die bis zum 31. Januar Kinder und Erwachsene in eine Licht- und Klangwelle entführen.



Luminotherapie Impulsion Licht- und Klanginstallation in Montreal

Das 2007 entstandene Quartier des spectacles ist ein Schaufenster für das vitale Stadtleben von Montréal. Östlich des Stadtzentrums gelegen, befinden sich hier einige der wichtigsten kulturellen Einrichtungen der Stadt sowie zahlreiche Kinos und Theater.
Parallel zum bereits vorhandenen kulturellen Angebot bietet das Quartier des Spectacles eine Reihe von Initiativen, an, die mit der Belebung des öffentlichen Raums verbunden sind. Dazu gehört auch das wichtigste Event, Luminothérapie. Diese Initiative wurde 2010 ins Leben gerufen und wählt anhand eines jährlichen Gestaltungswettbewerbs die Installation und Videoprojektion, die den Winter von Montreal verschönern wird.

Gewinner für 2015-2016 ist Impulsion, eine Installation der Büros Lateral Office und CS Design, in Zusammenarbeit mit EGP Group. Impulsion hat den “Place des Festivals”, den Hauptort der Veranstaltung, in einen großen Spielplatz verwandelt. Die Installation besteht aus 30 Wippen, die ihr Aussehen bei Bewegung verändern. Indem die Passanten auf den Wippen spielen, werden sie zu Künstlern, die eine sich konstant entwickelnde Licht- und Klangwelle erzeugen. Ein System aus neun Videoprojektoren zeigt auf den Fassaden einiger bedeutender Gebäude des Viertels Bilder und Klänge, die auf die Wippen verweisen und die mit den architektonischen Begriffen wie Gleichgewicht – Ungleichgewicht, Symmetrie – Asymmetrie, Spannung-Harmonie verbunden sind.

(Agnese Bifulco)

IMPULSION: Lateral Office & CS Design, + EGP Group
Klangkonzept: Mitchell Akiyama
Mechanisches Konzept und Produktion: Générique Design
Elektronik und Interaktion: Robocut Studio
Videoprojektionen: Maotik + Iregular

Images courtesy of Quartier des Spectacles - Montréal. Photo by Martine Doyon, Ulysse Lemerise OSA

www.quartierdesspectacles.com


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×