07-05-2021

Transluzente Neon-Fassade für Bibliothek von Carrollton

GWWO Architects,

Sam Knitter,

New Carrollton MD,

Bibliotheken,

Zement, Metall, Glas,

Die Bibliothek von Carrollton, ein brutalistisches Gebäude aus dem Jahr 1971, wurde von GWWO zeitgemäß umgestaltet.



Transluzente Neon-Fassade für Bibliothek von Carrollton
Die New Carrollton Library wurde vom Büro GWWO architects renoviert und schmückt sich nun mit einer transluzenten, neonbeleuchteten Fassade, die ihren Stil unterstreicht.
Die alte Bibliothek aus dem Jahr 1971, ein brutalistisches Gebäude, entsprach nicht mehr den Bedürfnissen der Gemeinde. Deshalb wurde sie von GWWO architects saniert, komplett umgestaltet und zu einem Anziehungspunkt für die Nachbarschaft gemacht.
Die Architekten entschieden sich, die tragenden Strukturen beizubehalten, das Volumen und das Dach zu bewahren und die architektonisch notwendigen Teile auf ein Minimum zu reduzieren.
Das ursprüngliche Design basiert auf einem gleichseitigen Dreieck mit 24 Säulen am äußeren Umfang, die in einem Abstand von etwa 8 Metern angeordnet sind. Die Säulen hätten dem Gebäude ein luftiges Aussehen verleihen können, wenn der Raum zwischen ihnen nicht mit Zementelementen gefüllt worden wäre. Der Grundriss musste also neu durchdacht werden, und GWWO architects machten ihn frei, indem sie die Zementtrennwände eliminierten und die Glasfassaden neu überdachten, deren Gestaltung der Fenster- und Türrahmen einen ganz neuen Sinn ergibt. Sie sind neue Verschlüsse, die sich von innen gesehen dem Kontext öffnen, während sie von außen zur halbtransparenten Fassade werden. Vor allem letztere ist an einer zweiten Stahlkonstruktion befestigt, die sich gerade im Zusammenspiel mit dem Eingang formal von ihrer besten Seite zeigt. Und so kommt es, dass nach dieser Umstrukturierung der Zugang zur Bibliothek gut abgegrenzt ist. Ein Aspekt der Wegführung, der bisher nur schwer zu entschlüsseln war. Als Ganzes könnte man es auch als neue Ikone dieses öffentlichen Gebäudes definieren, wobei eine nüchterne und attraktive Formensprache beibehalten wurde. All dies wurde durch die Beleuchtung der Fassade ermöglicht, die mit Leuchtstofflampen am Rand der rechteckigen Paneele geschaffen wurde, die wiederum im oberen Teil positioniert sind, als wären sie eine zeitgenössische Interpretation des klassischen architektonischen Gesimses. Mit diesem formalen Mittel schufen die Architekten des Büros GWWO eine chromatische Verbindung zwischen der grünen Transluzenz der Fassadenelemente und der Lumineszenz der Neonröhren, die, obwohl sie weiß ist, natürlich zum gleichen Farbton tendiert.
Schließlich variiert die Innenausstattung von Raum zu Raum stark, so dass sich auf der gesammelten Fläche von etwa 2600 Quadratmetern pro Etage für jede Altersgruppe eine andere Abfolge von gut sortierten Räumen ergibt, darunter ein Aquarium im Kinderbereich.


Fabrizio Orsini


ARCHITECT GWWO Architects
LOCATION New Carrollton MD
CLIENT/OWNER Prince George's County Memorial Library System
SIZE 57,960 sq. feet
CONSULTANTS
Civil Engineer: Site Resources, Inc.
General Contractor: Tuckman-Barbee Construction Co., Inc.
Geotechnical Engineer: Kim Engineering, Inc.
Interior Designer: The Studio of Saundra Ragan,
Structural Engineer: Faisant Associates, Inc.
Landscape Architect: Site Resources, Inc.
Electrical Engineer: CCJM
COST $13,042,000
Photo: Sam Knitter

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter