18-08-2021

3andwich Design: Buchhandlung Viti Books in Beijing

3andwich Design,

Fang Liming,

Peking, China,

Bibliotheken,

Viti Books im Stadtteil Daxing, südlich von Peking, soll ein Bezugspunkt für die Wiedergeburt des sozialen Miteinanders werden. 3andwich Design gestaltete die Buchhandlung und stellte sich dabei spezifische Bereiche für Erwachsene und Kinder, für Erholung und Konzentration vor, in denen sich jeder wohlfühlt.



3andwich Design: Buchhandlung Viti Books in Beijing

Wir sind mit der Arbeit von He Wei, dem Gründer von 3andwich Design, durch seine jüngsten Projekte zur Neugestaltung ländlicher Gebiete in China vertraut geworden, wie z. B. Shangping Village in der Provinz Fujian oder das Arsenal 809 Resort in Yichang City, Hubei. Gemeinsam ist diesen und anderen Projekten das Thema der Erneuerung, die Wiederentdeckung von Räumen, die einst lebendig waren, nun aber eine neue Bedeutung und neue Nutzungen brauchen, und ein Fokus auf die Bewohner, für die Architektur einen sozialen Akt darstellen kann.
Dies scheint auch der rote Faden zu sein, der He Wei's Forschung in ländlichen Kontexten mit einem aktuellen städtischen Projekt verbindet, der Einrichtung der Buchhandlung Viti Books im südlichen Teil von Beijing.
Das neue Geschäft befindet sich im Stadtteil Daxing, in der Nähe der Hongkun Plaza, einer Gegend, die die Designer als unbeliebt beschreiben und die durch eine strenge Zonierung gekennzeichnet ist: Wohn- und Bürogebäude mit wenigen Dienstleistungen wie einem Einkaufszentrum, einem Pflegeheim und einer Sportschule. Ein paar Geschäfte und die nächste U-Bahn-Station 1,5 km entfernt.
Für den Bauherrn, Shangfa Viti (Beijing) Culture Co., Ltd., sollte die Buchhandlung Viti Books ein kultureller Bezugspunkt für eine Gemeinde werden, der ein solcher fehlte. “Nomen omen” Viti ist der Name der Hauptinsel der Fidschi-Inseln und bedeutet “Morgenröte”, in Anspielung auf die Wiedergeburt, die das Projekt der Nachbarschaft durch das Vergnügen des Lesens an einem einladenden, vielseitigen Ort bringen soll. Das Thema der Insel wird von den Architekten aufgegriffen, die die Anlage auf der Basis von semantischen “Inseln” konstruieren.
3andwich Design arbeitet daran, eine sehr starke visuelle Identität und eine Reihe von kommunizierenden Innenbereichen zu schaffen, die so entwickelt wurden, dass sie unterschiedliche Menschen in verschiedenen, charaktervollen Umgebungen beherbergen. Das Geschäft befindet sich in der südwestlichen Ecke des Hongkun Plaza, ein 300 Quadratmeter großer Raum mit L-förmigem Grundriss und großen Fenstern auf die Straße. Da die Ecke abgerundet ist, bietet sie die Möglichkeit, eine dritte Glasfront zu haben, die, da sie zentral liegt, für den Haupteingang geeignet ist. Um das perspektivische Potenzial des Ladens auszunutzen, wurde für den gesamten Anbau bis zur Innenhöhe von 3 Metern 30 cm eine transparente Vorhangfassade geschaffen, die ein 270-Grad-Sichtfeld bietet. Eine zweite Tür wurde im Südwesten geöffnet, an der Stelle, die dem Fußgängerweg zum Eingang des Einkaufszentrums am nächsten liegt.
Das äußere Erscheinungsbild stimmt mit dem Design überein, das aus einer Vielzahl von Details besteht, denen man beim Betreten begegnet. Ein doppelt hoher Rahmen, der aus der Glasfläche herausragt, hebt die Haupttür hervor, während ein zweiter Rahmen mit Zickzack-Paneelen die horizontale Entwicklung der Fassade betont. Auf der meerblauen Aluminiumverkleidung befinden sich das goldene Viti Books-Zeichen und weitere chinesische Schriftzeichen, die zwar fixiert sind, durch ihre goldenen Reflexe auf der unregelmäßigen Oberfläche die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Ohne besondere Beleuchtung nutzt die Fassade die im Innenraum entstandene Farbdynamik und bewahrt gleichzeitig die vom Bauherrn geforderte Nüchternheit für einen kulturellen Veranstaltungsort.


Auf einem Chantilly-Parkett aus Nussbaum, das das gesamte Atrium einfasst, wird der Leser von einer halbrunden Schwelle aus abwechselnd schwarzem und weißem Marmor begrüßt, in die die Buchstaben des Viti Books-Logos eingelassen sind. Beim Eintreten wird die Aufmerksamkeit auf ein punktuell beleuchtetes Bücherregal mit vergoldeten Metallböden gelenkt, das sich von derGlasziegelwand abhebt und einen eleganten Kontrast bildet. Das gleiche Material wird für den Bartresen auf der rechten Seite verwendet, der das Atrium vom Lese- und Referenzraum trennt.
Während der Empfangsbereich durch warme Töne und Materialien bestimmt wurde, die ein Gefühl von Häuslichkeit hervorrufen, greift der Lesesaal die Themen und Farben der Fassade auf: Ein raumhohes meerblaues Bücherregal bedeckt die Wände auf zwei Seiten und ist von den Vorbeigehenden deutlich durch die Schaufenster zu sehen. Eine Reihe von Podesten in unterschiedlichen Höhen begleiten die Leser bis zu den Regalen oder schaffen Sitzgelegenheiten und bieten Abwechslung in der Raumgestaltung: Eines davon, ausgestattet mit einer Glasbrüstung, ist auch als kleine Bühne mit Blick auf den Raum für Lesungen, Vorträge und Präsentationen konzipiert. Acryl-Lampen schweben wie Seiten aus Büchern und beleuchten das Parkett und den schwarz-weißen Keramikboden mit Rautenmuster.
Eine weitere Ausstellungswand, die einer Auswahl an Schreibwaren gewidmet ist, trennt den Raum vom Vitrinenbereich, wo ein langer Tisch mit Stühlen zum Lesen oder Arbeiten einlädt. Auf der nach außen gerichteten Seite kann diese “Papierwand” mit 688 Stücken von 10 cm großen quadratischen Mustern in verschiedenen Farben dekoriert werden. Wie auf den Fotos zu sehen ist, war die erste Ausstellung dem hundertjährigen Bestehen der Kommunistischen Partei Chinas gewidmet, deren Flagge in gelben und roten Papierstreifen abgebildet war. Je nach den geplanten Veranstaltungen oder Festivals wird diese Wand zu einem großen Plakat, das geschützt, aber von der Straße aus deutlich sichtbar ist, eine Art zweites Aushängeschild.
Im gegenüberliegenden Flügel des Ladens, jenseits des Atriums, erstrecken sich die goldenen Regale entlang des Fensters, begleitet von kleinen Tischen und bequemen Sesseln aus meerblauem Stoff, in denen man lesen kann, während man Kaffee trinkt und das Treiben der Passanten beobachtet. Der letzte Bereich schließlich ist einem speziellen Nutzertyp gewidmet, den Kindern, und schlägt das Layout des Lesesaals für Erwachsene neu vor, mit einigen Besonderheiten: Zunächst einmal ermöglicht ein schiebbares Bücherregal, wenn es geschlossen ist, den Raum der Kinder vor den Blicken der Erwachsenen zu verbergen, wodurch eine Idee von Schutzraum oder Versteck entsteht, die zum Spiel wird. Im Inneren sind die Regale so gestaltet, dass sie eine direkte und nicht durch die Eltern vermittelte Benutzung ermöglichen. Der Raum für die Kleinsten schließlich ist dem Thema "Erforschung des Universums" gewidmet. Der Sitz in Form einer Weltraumrakete bietet ihnen die Möglichkeit, sich eine “Reise” beim Lesen vorzustellen, die Wände und die Decke sind mit einer leuchtenden Farbe gestrichen, während Büschel aus bunten optischen Fasern leuchtende Spuren erzeugen, die an einen Sternenhimmel erinnern.
Offenbar bleibt die Buchhandlung auch nachts bei gedämpftem Licht geöffnet, um denjenigen den Zugang zu erleichtern, die einen vollen Terminkalender haben und sich tagsüber nicht einmal einen Moment Zeit zum Lesen nehmen können. Das Ziel dieses Projekts und seiner Gestaltung ist es, Viti Books in ein Erlebnis zu verwandeln, in einen kulturellen Bezugspunkt für alle Altersgruppen, um die Einsamkeit und den Mangel an Geselligkeit zu bekämpfen, die diesen Stadtteil des Großraums Peking befallen zu haben scheinen.

Mara Corradi

Architects: 3andwich Design / He Wei Studio
Principal architects: He Wei, Chen Long
Team: Cao Shiqing, Sang Wanchen, Zhu Yanming, Liu Yong
Location: No.107, Building B, Hongkun·Xinduhui, Hongfu Road, Daxing District, Beijing
Client: Shangfa Viti (Beijing) Culture Co., Ltd.
Leading architects: He Wei, Chen Long
Project Architect: Meng Xiangting
Team members: Cao Shiqing, Sang Wanchen, Zhu Yanming, Liu Yong
Construction drawing design: Beijing Hongshang International Design Co., Ltd.
Interior design: Sanwen Architecture
Operation team: Dongli Culture (Communication) Beijing Co., Ltd.
Head of operation team: Sally
Operation team: Deng Qian, An Ran, Nie Wenshuai
Construction: Henan Aide Decoration Engineering Co., Ltd
Construction area: 320 sqm
Design time: Dec. 2020 - Feb. 2021
Completion time: Jun. 2021
Photographer: © Fang Liming


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter