Tag Frank Gehry

Visiting Artists House - Jim Jennings Architecture<br /> Geyserville, Kalifornien, 2003

04-10-2006

Visiting Artists House - Jim Jennings Architecture
Geyserville, Kalifornien, 2003

Es wird oft von der Beziehung zwischen Architektur und Skulptur gesprochen. Zahlreiche Ausstellungen untersuchen die Wege der Wechselwirkungen, die möglichen Dialoge, die Formen des Vergleichs. In Bilbao hat vor Kurzem die Ausstellung ArchiSculpture stattgefunden, die den Dialog zwischen Baukunst und Bildhauerei vom 18. Jahrhundert bis heute erkundet.

Frank O. Gehry. Museum Guggenheim. Bilbao. 1997

08-04-2005

Frank O. Gehry. Museum Guggenheim. Bilbao. 1997

Das Museum Guggenheim aus der Feder von Frank O. Gehry hat nicht nur das Gesicht einer anonymen baskischen Stadt verändert, sondern ist zweifelsohne ein Meilenstein der zeitgenössischen Architektur und der neuen Art und Weise des Konzepts der Beziehung zwischen Behälter und Inhalt der Museumseinrichtungen.

Frank O. Gehry, Walt Disney Concert Hall. Los Angeles. 2003

09-03-2005

Frank O. Gehry, Walt Disney Concert Hall. Los Angeles. 2003

Eines der umstrittensten Bauwerke der zeitgenössischen Architektur, das aber als Meilenstein eines Umschwungs und einer innovativen Art des Projektentwerfens auch den Beginn einer neuen Phase bedeutet hat: die Walt Disney Concert Hall des australischen Architekten Frank O. Gehry stand im Zentrum zahlreicher Polemiken und wurde, nach dem Konzept aus den 80er Jahren, im Jahr 2003 eingeweiht.

Ray and Maria Stata Center. Frank O. Gehry. Boston. 2004

03-12-2004

Ray and Maria Stata Center. Frank O. Gehry. Boston. 2004

Kantige Formen, eckige Strukturen, im leeren hängende Parallelepipede, Geometrien, die die Schwerkraft herauszufordern scheinen das ist der neue Sitz des Ray and Maria Stata Center, einem von Frank O. Gehry entworfenen Gebäude, das die Räumlichkeiten des MIT (Massachusetts Institute of Technology) von Boston erweitern wird.

Frank Gehry: experience music project

01-07-2004

Frank Gehry: experience music project

Im Park der Weltausstellung von Seattle steht das Experience Music Project, ein Museum, das dem kreativen Entwicklungsprozess der amerikanischen Musik gewidmet ist.

Philip Johnson: Besucherpavillon, Connecticut

25-07-2003

Philip Johnson: Besucherpavillon, Connecticut

Mit seinem neuen Pavillon in seinem großen Gut in New Canaan hat Philip Johnson den konstanten Ehrgeiz bewiesen, die Architekturgeschichte seiner Epoche zu zeichnen; alle grundlegenden Bewegungen der Planung lassen an diesem Ort ihre tiefsten Spuren.

Gli spazi fluidi di Michele Saee

19-12-2002

Gli spazi fluidi di Michele Saee

Michele Saee´s Architektur erscheint unbeständig, beinahe in einem Zustand fortlaufenden Werdens, eine Assemblage fluktuierender plastischer Formen und Materialien, die mit dem Licht und der Umgebung interagieren.

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×