20-11-2020

Sunrise von Feldman Architecture

Feldman Architecture,

Adam Rouse Photography,

Sonoma County, California - US,

Feldman Architecture hat in den Hügeln von Healdsburg in Sonoma County, Kalifornien, eine Privatresidenz für ein kürzlich pensioniertes Ehepaar gebaut. Das Projekt entspricht genau den Wünschen der Eigentümer, die sich leidenschaftlich für Gartenarbeit und das Leben im Freien begeistern, wobei der Kontrast zwischen innen und außen aufgehoben wird. Ein raffinierter Minimalismus, aber ohne Prunk, wird zum stilistischen Merkmal des Projekts, dessen Garten und natürlicher Kontext, der in dieser für ihre Weinproduktion berühmten Region bereits bezeichnend ist, mit großer Aufmerksamkeit gepflegt wurde.



Sunrise von Feldman Architecture

In der für seinen Wein weltberühmten kalifornischen Sonoma County hat ein frisch pensioniertes Ehepaar das Büro Feldman Architecture mit dem Baum der Residenz Sunrise auf einem steilen Hanggrundstück in Healdsburg beauftragt. Vor der Arbeit von Feldman Architecture wohnte das Paar, das seine Wochenenden immer auf diesem Land verbrachte, in einem kleinen Fertighaus und widmete sich intensiv seinen Leidenschaften: Gartenarbeit und Leben im Freien.

Die neue geräumige und helle Residenz steht oben auf dem Hang, der das Grundstück bildet. Das von den Eigentümern, die sich seit langem für die Arbeit von Feldman Architecture interessierten, gewünschte Konzept war das eines "bewohnbaren Gartengewächshauses". Eine gläserne Hütte, modern und elegant, in der man jeden Tag den Eindruck hat, im Freien zu sein, eine fließende und anmutige Verschmelzung von außen nach innen.

Sunrise präsentiert sich als eine zweistöckige Metallstruktur, die über große Fenster verfügt. Acht Säulen mit kreisrundem Querschnitt ragen über zwei Stockwerke in die Höhe, bis sie das Wellblechdach tragen. Die Metallteile der Struktur werden in keiner Weise verdeckt, im Gegenteil, sie tragen zur architektonischen Komposition bei. Zwei in Beton gegossene Teile, die auf der Rückseite am östlichen und westlichen Ende des Hauses angebracht sind, verankern das Haus sowohl visuell als auch physisch mit dem Boden. Hier befinden sich die Diensträume, die Anschlüsse an die Versorgungseinrichtungen und der Lagerraum.

Der Umriss des Gebäudes erscheint im Querschnitt als ein rechteckiges Trapez, das auf der kürzeren Seite ruht. Die schlanke Front von Sunrise überblickt so nach ein paar breiten und eleganten Stufen einen langen und schmalen Pool. Mit einem solchen kompositorischen Mittel vervielfachen die Reflexionen der Fenster und des Wassers das Bild der Vegetation, die sich auf der roten, schroffen und gesteppten Erde aus Steinen abhebt. Der an das Haus und den Swimmingpool angrenzende Teil des Hofes ist mit eleganten Kiesfugen gepflastert, benutzt, um den Bodenbelag mit geometrischen Konturen zu verzieren.

Der wichtigste Bereich für das Paar ist jedoch der Garten. Sie haben eine Leidenschaft für Gartenarbeit, die schönen Aussichten und weite offene Räume. Die Architekten schreiben: "Im Grunde ist das Haus aus dem Wunsch heraus entstanden, einen Raum zu schaffen, in dem die Bewohner sowohl die Schönheit um sich herum als auch den Charme eines ehrlichen Lebens genießen können. Der fließende Übergang zwischen innen und außen war angesichts der Leidenschaft des Auftraggebers für die Gartenarbeit von größter Bedeutung. Die Glaswände an drei Seiten des Hauses ermöglichen eine starke physische und visuelle Verbindung mit der Landschaft, den angrenzenden Gärten und Gemüsegärten und dem Mt. Saint Helena in der Ferne". Die Innenräume sind minimalistisch, ohne auf eine allzu schmale Palette zurückzugreifen. Die Besitzer "von Natur aus minimalistisch", wünschten sich zwar Einfachheit, aber ohne die Kälte, die diesen Stil oft kennzeichnet. Feldman Architecture sagt, dass die Materialien nach dem Hell-Dunkel-Dualismus kombiniert werden: Die Wände sind mit gebleichter Douglasie verkleidet, die Küchenoberseite und die Insel sind aus weißem Carrara-Marmor, während die Böden aus poliertem Beton bestehen. Um einen warmen Touch zu erzeugen, wurden Akzente und Details in Bronze, geschwärztem Stahl und Claro-Nussbaum zur Inneneinrichtung hinzugefügt, die die Strenge von Beton und Stahl ausgleichen.

Es ist der Mischung der von Feldman Architects getroffenen und vom Willen der Bauherren geleiteten Gestaltungsentscheidungen zu verdanken, dass Sunrise mit seiner schlichten Form, der studierten Materialpalette und der Wahl eines nicht invasiven Standorts in Harmonie mit der kraftvollen Hügellandschaft des Sonoma Valley in Kalifornien steht.

Francesco Cibati

Architects: Feldman Architecture https://feldmanarchitecture.com
Project size: 2059 ft2
Location: Sonoma County, California, USA
Landscape Architect: Arterra Landscape Architects
Interior Designer: Studio Collins Weir
Lighting Design: Pritchard Peck Lighting
Civil Engineer: Adobe Associates Inc
Structural Engineer: Strandberg Engineering
Mechanical/Electrical/Plumbing: Monterey Energy Group
General Contractor: Cello & Maudru Construction
Photography: Adam Rouse


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter