06-11-2014

Renzo Piano Harvard Art Museums

RPBW, Renzo Piano,

USA,

Sport & Wellness, Museen,

Workshop,

Am 16. November werden die Harvard Art Museums nach der Restaurierung und dem Ausbau durch den italienischen Architekten Renzo Piano eröffnet.



Renzo Piano Harvard Art Museums

Die neuen Harvard Art Museums nach einem Entwurf von Renzo Piano werden in einer einzigen Struktur drei Museen vereinen: Fogg Museum, Busch-Reisinger Museum und das Arthur M. Sackler Museum mit insgesamt 250.000 Objekten. Eine umfassende Sammlung, die Gegenstände aus Europa, Nordafrika und Asien umfasst.
Das erneuerte und erweiterte Bauwerk wird am 16. November 2014 mit einer Reihe von Initiativen eingeweiht, die sich vor allem an die Studenten und Dozenten von Harvard wenden.
Mittelpunkt der Struktur und der Komposition ist der Calderwood Courtyard, ursprünglich das Zentrum des Fogg Museum. Der Hof wurde unter Bezugnahme auf eine italienische Piazza restauriert. Im Erdgeschoss ermöglichen große Bogengänge es den Besuchern, sich frei im neuen Gebäude zu bewegen. Der Calderwood Courtyard ist ein Raum mit quadratischem Grundriss und einer stark vertikalen Entwicklung. Er wird von einem verglasten Dach geschlossen, durch welches das Tageslicht in das Herz des Bauwerks einfallen kann. Es handelt sich um den Mittelpunkt der Aktivitäten und der internen Wege der Struktur. Alle Geschosse des Bauwerks schauen auf das zentrale Vakuum und ermöglichen Queransichten der verschiedenen Etagen.

(Agnese Bifulco)

Entwurf: Renzo Piano, Renzo Piano Building Workshop (RPBW)
Ort: Cambridge, MA - USA

Sketch by Renzo Piano
Images courtesy of Harvard Art Museums - ph: Michel Denance, Zak Jensen, Peter Vanderwarker,
Photo Aerial by lesvants.com

www.harvardartmuseums.org
www.rpbw.com


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter