05-04-2021

Progetto REb saniert eine ehemalige Nudelfabrik für das Headquarter Talenti in Amelia

Progetto REb,

Giordano Moccheggiani,

Amelia, Terni - Italia,

Headquarters,

Im Herzen des grünen Umbriens, in der Mitte Italiens, wurde die historische Nudelfabrik Federici zu neuem Leben erweckt und zum Hauptsitz von Talenti, einem italienischen Unternehmen, das sich auf das Design und den Bau von Außenmöbeln spezialisiert hat umgewandelt. Das Projekt stammt von Progetto REb, gegründet von den Architekten Filippo Cagnotto und Luca Tedde. Die Architekten identifizierten das große Getreidesilo als funktionales Volumen, das die Identität der historischen Nudelfabrik repräsentiert, und verwandelten es in eines der charakteristischsten Elemente des neuen Firmensitzes und eine starke Landmarke für den Kontext.



Progetto REb saniert eine ehemalige Nudelfabrik für das Headquarter Talenti in Amelia

Im grünen Herzen Italiens, in Amelia, in der Provinz Terni, in einer sehr ländlich geprägten Gegend und wo sich der landwirtschaftliche Anbau in die natürliche Landschaft einfügt, hat der Architekt Filippo Cagnotto vom Büro Progetto REb den neuen Hauptsitz des italienischen Unternehmens Talenti entworfen; eines von Fabrizio Cameli gegründeten italienischen Unternehmens, das sich auf das Design und die Herstellung von Außenmöbeln spezialisiert hat. Der gewählte Standort ist die Fabrik der historischen ehemaligen Nudelfabrik Federici, ein wichtiger Teil der Lebensmittelindustrie und des wirtschaftlichen und sozialen Gefüges der Gegend, die in die Krise geriet und Anfang der 2000er Jahre geschlossen wurde. Diese Elemente machen deutlich, wie wichtig die Sanierung des Geländes für die Gegend ist und wie notwendig es war, mit einer Architektur zu reagieren, die über ihre baulichen und ästhetischen Werte hinaus auch ein starkes Identitätsmerkmal für die Landschaft enthält. Der Architekt erkannte dies in dem großen Getreidesilo, einem funktionalen Volumen, das die historische Nudelfabrik repräsentiert und nun zu einem der charakteristischsten Elemente des neuen Firmensitzes und einer starken Landmarke in der Landschaft wurde.

Der neue Hauptsitz von Talenti umfasst eine Gesamtfläche von 80.000 Quadratmetern, davon 20.000 Quadratmeter überdachte Fläche für Büros, ein Logistikzentrum mit Lagerhallen und einen rund 2.000 Quadratmeter großen Showroom. Wie der Architekt Filippo Cagnotto erklärt, war die Leitidee des Projekts, sowohl interne als auch externe Wege zu schaffen, die sich durch eine starke Präsenz von Grün innerhalb klar definierter architektonischer Linien auszeichnen. In behutsamer Entfernung des Überflüssigen hat der Architekt die reinen, stark industriellen Formen der ursprünglichen Fabrik hervorgehoben und ihnen eine neue Haut in einem innovativen, zeitgemäßen Gebäude gegeben. Das Ergebnis sind gut gestaltete, nüchterne, elegante Räume, mit viel Liebe zum Detail und komfortabel für die Benutzer. Die Suche nach der Fluidität in den Wegen und der räumlichen Verteilung der verschiedenen Funktionen führt zu einem neuen Konzept für die Büros und Lagerhallen. In den Büros zum Beispiel entwarf der Architekt einen großen, offenen Raum, in dem die Trennwände zwischen den verschiedenen Abteilungen aus eleganten Metall-Bücherregalen bestehen. Unterteilungen, die keine klaren Trennungen sind, sondern die Verbindung und den Austausch der Mitarbeiter untereinander fördern.
Das pulsierende Herz des neuen Hauptsitzes ist der Showroom, wo, um die verschiedenen Kollektionen in einem realistischen Kontext schätzen zu können, alle Räume von einer großen Präsenz von Grün und natürlichem, durch die großen Fenster einfallendem Licht dominiert werden. Dieser Raum präsentiert alle Kollektionen, die für Talenti von folgenden Designern entworfen wurden: Ludovica und Roberto Palomba, Ramon Esteve, Marco Acerbis, Cristian Visentin, Nicola De Pellegrini und Jean Philippe Nuel.
Alles wird von der großen vertikalen Installation des Turms dominiert, einem leuchtenden Leuchtturm bei Nacht und einem Ausstellungsort für die symbolträchtigsten Stücke des Unternehmens. Seine perforierten Bleche ermöglichen es, dass Grün entlang seiner Wände wächst und sich entwickelt. Die für die Installation ausgewählten Pflanzen verändern im Laufe der Jahreszeiten ihr Aussehen und ihre Farbe, ein Hinweis auf die Vielseitigkeit der ausgestellten Sammlungen und auf den Kontext, in dem der Turm zu einer starken Landmarke wird.

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of Talenti

Project name: Talenti Headquarter
Location: Amelia - Terni, Italia
Client: Talenti www.talentisrl.com

Architects: Progetto REb (Filippo Cagnotto + Luca Tedde) www.progettoreb.it
Consultants: (Studio 2P, Studio Viridis di Daniele Fecchio)
Plot surface: 80.0000 sqm
Built surface: 20.000 sqm
Date: (design) 2018/19 (construction) 2019/21
Photography: Giordano Moccheggiani per Area 453


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter