01-06-2020

Mario Cucinella Architects neuer Schulpol Campus KID in San Lazzaro di Savena

Mario Cucinella Architects MCA,

San Lazzaro di Savena (BO), Italy,

Schule,

Der Entwurf für den neuen Schulpol Campus KID in San Lazzaro di Savena, gestaltet von Mario Cucinella Architects, ist abgeschlossen, und die Arbeiten werden im Sommer beginnen. Die Ankündigung mit der Präsentation des Projekts erfolgte im Rahmen einer Live-Übertragung durch die Bürgermeisterin von San Lazzaro di Savena, Isabella Conti, und dem Architekten Mario Cucinella.



Mario Cucinella Architects neuer Schulpol Campus KID in San Lazzaro di Savena

Am 26. Mai präsentierten der Architekt Mario Cucinella und Isabella Conti, Bürgermeisterin von San Lazzaro di Savena, Gemeinde der Metropolregion Bologna, während einer Facebook-Direktübertragung das Projekt für den Neuen Schulkomplex KID realisiert von MC A, Mario Cucinella Architects. Eine interessante Gelegenheit für einen direkten Vergleich zum Thema “Die Zukunft der Schulen: ein neues Konzept für die Architektur der Bildungsräume und ihr Management” auch im Hinblick auf die Bedürfnisse, die in den letzten Monaten nach der Pandemie durch die Ausbreitung des Sars-Cov 2-Virus entstanden sind.

In ihrer leidenschaftlichen Rede betonte die Bürgermeisterin Isabella Conti, dass Schulgebäude nicht nur "Container" sind, sondern eine wichtige Rolle bei der Ausbildung und Erziehung von Schülern, insbesondere von Kindern, spielen, und dass es daher notwendig ist, “Orte zu haben, die den Unterricht im Freien und den Kontakt mit der Natur bevorzugen, Räume mit einer klaren Berufung und die zum Erfahrungsaustausch einladen, indem sie Kreativität, Einfallsreichtum, kritisches Denken und das Wachstum unserer Kinder und Jugendlichen anregen und fördern”. Diese Anfragen wurden umgehend aufgenommen und im Projekt von Mario Cucinella Architects umgesetzt, das ein neues Schulmodell schuf, das von den wichtigen Experimenten von Maria Montessori und den Erfahrungen von Reggio Children und Loris Malaguzzi inspiriert wurde.
Der Architekt Mario Cucinella zeigte, wie die Unterschiede zwischen den Schwarz-Weiß-Bildern der Klassen der Vergangenheit und denen der Gegenwart in Farbe nur die neuen technologischen Geräte oder die Art und Weise betrafen, wie der Lehrer sich den Schülern gegenüber verhalten sollte, aber alles fand in einer Umgebung statt, die immer gleich aussah. Gebäude müssen Aspekten Raum geben, die vorher nicht vorhanden waren, neuen Bedürfnissen sagte der Architekt und fuhr dann fort “Zu lange haben wir dafür gesorgt, dass der Bildungsort mit einer Norm übereinstimmt, aber die Norm bringt keine Qualität und viel weniger Schönheit hervor. Gebäude sind immer eine Form der Bildung, der Schule umso mehr.”
Das neue Schulzentrum wird daher ein Raum sein, der für die Gemeinschaft offen ist und in Harmonie mit dem städtischen Park steht, daher die Idee und der Name “campus” entlehnt aus der Erfahrung angelsächsischer Colleges, wo die Ausbildungsstätten in große Grünflächen eingefügt sind, und “KID”, englischer Begriff zur Bezeichnung von Kind, der aber auch ein Akronym ist, das mit dem Ort (Kennedy-Straße) und den anwesenden Schulen (dem IC n. 2 Carlo Jussi und Donini-Grundschule). Die vom Studio MC A entworfene Architektur hält den Neubau und das bestehende Gebäude zusammen, mit einem großen Dach, das alle Funktionen des Plexus beherbergt und Kontinuität schafft, so dass alle Räume als ein einziger Körper wahrgenommen werden. Unter dem Dach sind die Räume in einer Abfolge verteilt, die Innen und Außen, Gebautes und Natürliches integriert. Große Bedeutung wird auch den verbindenden Räumen beigemessen, die zu kollektiven Orten der Beziehung zwischen Schülern und Lehrern werden. Es sind dynamische und flexible, komfortable Räume, die sich auch für den Sonderunterricht und den Gemeindedienst eignen, wo Licht und Farbe eine grundlegende Bedeutung haben. Das Schulzentrum wird so zu einem soziokulturellen Werkzeug, “wobei die Architektur selbst ein Vehikel der Kommunikation und des Wissens für diejenigen ist, die sie benutzen.”.

(Agnese Bifulco)

Images courtesy of MC A Mario Cucinella Architects

Project Name: Nuovo Polo scolastico Campus KID
Location: San Lazzaro di Savena (BO) – Italy
Architects: MC A Mario Cucinella Architects


| ABOUT US | KONTAKTE | PRIVACY | COOKIES POLICY | Floornature.com - Copyright ©2020

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter