15-06-2011

Emmanuelle Moureaux, Sugamo Shinkin Bank (Japan)

Sport & Wellness, Banken,

Das Projekt der Architektin Emmanuelle Moureaux für die Filiale einer Bankgruppe ist ein lebhaftes Spiel der Farben und der Verweise auf die Natur.



Emmanuelle Moureaux, Sugamo Shinkin Bank (Japan)
Das von der Architektin Emmanuelle Moureaux entworfene Gebäude ist ein einfacher Körper, der von Ebenen aus weißem Aluminium durchschnitten wird, die bunte Unterseiten haben, welche den Besucher auf das Gefühl der Freude und des Glücks vorbereitet, auf welche die gesamte Konstruktion ausgerichtet ist.
Indem sie das Motto des Bauherrn, das vom Dienst an “glücklichen Kunden” spricht, in die architektonischen Entscheidungen umgesetzt haben, spielen die Planer mit 12 verschiedenen und lebhaften Farben, die im Inneren für die Einrichtungsgegenstände und die dekorative Grafik benutzt werden, die ganze farbige Pusteblumen oder auf den Wänden und Decken verteile Blütenblätter anbietet.
Das Gebäude steht in einer sehr lauten Gegend und das gesamte Projekt ist von dem “nach Oben schauen”
Agnese Bifulco

Entwurf: emmanuelle moureaux architecture + design
Ort: Tokio, Japan
Fotos: Nacasa & Partners Inc.

www.emmanuelle.jp

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter