28-02-2013

BAM gewinnt den YAP MAXXI 2013

BAM,

Rom,

U-Bahn, Sport & Wellness,

Die Installation He, entworfen von Büro bam! bottega di architettura metropolitana gewinnt den YAP MAXXI 2013.



BAM gewinnt den YAP MAXXI 2013
Bekanntgabe des siegreichen Projekts der dritten Ausgabe des YAP des MAXXI, das Programm, das in Zusammenarbeit mit dem MoMA/MoMA PS1 von New York, der Constructo von Santiago de Chile und zum ersten Mal mit dem Istanbul Modern organisiert wird.
He, das Projekt der Turiner Architekten von bam! bottega di architettura metropolitana, wird bis zum 20. Juni 2013 auf dem Platz des MAXXI realisiert und eingeweiht, wo es den ganzen Sommer über zu sehen ist.
Das Event wird zeitgleich mit allen anderen Institutionen erfolgen, mit Ausnahme von Santiago de Chile, wo The Garden of Forking Paths von Büro Beal + Lyons Architects und Gewinner des YAP 2012, schon am 7. März 2013 eingeweiht wird.

Das Projekt des Architekturbüros bam!, gegründet von den Architekten Alberto Bottero, Valeria Bruni, Simona Della Rocca, Fabio Vignolo, ist eine großformatige aerostatische Installation. Über dem Platz des MAXXI schwebend, wird He dem darunterliegenden Bereich für eine Pause, zum Spielen und zur Entspannung Schatten und Kühle spenden und Nachts eine leuchtende Laterne sein, die man schon aus der Ferne sieht.

(Agnese Bifulco)

Entwurf: bam! bottega di architettura metropolitana
Ort: MAXXI, Rom Italien
Bildnachweis: Courtesy of bam! bottega di architettura metropolitana

www.bamstudio.it
www.moma.org
www.fondazionemaxxi.it

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter