19-06-2019

Anarchitect: Al Faya Lodge in der Wüste von Sharjah, Arabische Emirate

Anarchitect,

Fernando Guerra,

Sharjah, VAE,

Hotel,

Die Al Faya Lodge von Anarchitect ist ein Zufluchtsort in der Sharjah-Wüste, der vergangene und zeitgenössische Architektur vereint. An der Stelle, an der die erste Tankstelle in den Arabischen Emiraten eröffnet wurde, steht heute die Al Faya Lodge, die ein altes Lebensmittelgeschäft in ein Hotel mit Spa verwandelt.



Anarchitect: Al Faya Lodge in der Wüste von Sharjah, Arabische Emirate

Die im Februar 2019 eingeweihte Al Faya Lodge von Anarchitectist eines der wenigen Gebäude ist, auf die man trifft, wenn man in die purpurrote Wüste des Sharjah-Gebietes am Fuße des Mount Alvaah in den Vereinigten Arabischen Emiraten eindringt. Diese Anlage von Gebäuden, die in vielerlei Hinsicht gut in das Umfeld eingebunden sind, ist Teil einer Gruppe von Boutique-Hotels namens Sharja Collection, die von der Firma Sharjah Investment and Development Authority in strategischer Position im Emirat gewünscht wurden.
Sie werden als Öko-Resorts bezeichnet und man muss sich nur ihren Standort anschauen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, warum. Abseits der bebauten Gebiete liegt die Al Faya Lodge an einer Straße, die von der E55, der Straßenachse, die die Sharja-Wüste von Norden nach Süden durchquert, abzweigt. Strategisch günstig gelegen für den Transit von Fahrzeugen, befindet sich das Resort auch in einem Punkt, der berühmt geworden ist, weil hier vor Jahren die erste Tankstelle in den Vereinigten Arabischen Emiraten stand eröffnet, nachdem das Öl im Untergrund der Region zum ersten Mal in den sechziger Jahren entdeckt wurde. Es ist daher interessant, beim Studium der aktuellen Ereignisse zu beachten, was zu den historischen Referenzen dieses Landes gehört, die auch in der Vorstellung der Menschen die Entwicklung der Ereignisse in den letzten Jahrzehnten zutiefst geprägt haben. Heute ist die Tankstelle nicht mehr aktiv, aber der Punkt, an dem sie einst stand, wurde im Projekt von Anarchitect auf dem Parkplatz, der zur Al Faya Lodge gehört, entsprechend markiert.
Mit seinen beiden Büros in London und Dubai ist Anarchitect ein internationales Unternehmen, das zwischen Europa, dem Mittleren Osten und Asien arbeitet, insbesondere bei großen Wohn- und Hotelprojekten. Die Al Faya Lodge ist ein Gebäudekomplex an der Al Batayeh-Al Faya Road, wo bis dahin zwei Steingebäude standen, in denen eine medizinische Klinik und ein Lebensmittelgeschäft untergebracht waren. Die Designer von Anarchitect dachten daran, einen Teil der bestehenden Siedlungen wiederherzustellen und auch den Stein, mit dem sie gebaut wurden, zu retten, als Ausgangspunkt, um stattdessen einen modernen Flügel mit neuen Materialien zu bauen. Das Steinvolumen wurde funktional aufgewertet und beherbergt heute das Restaurant östlich der Straße, wo sich auch der Parkplatz und der Ort der alten Tankstelle befinden. Jenseits der Straße nach Westen wurden dagegen zwei neue Gebäude gebaut, die zwar aus anderen Materialien als Stein bestehen, den Bestand aber in Form und Proportion respektieren. Auf einer Etage und mit breiten Fronten zur Straße hin beherbergen diese beiden Baukörper einer die Zimmer und der andere das Thermalbad mit Salzwasser.
Mit Betonwänden und überhängenden Corten-Stahlelementen unterscheiden sich die beiden neuen Körper deutlich von denen des ursprünglichen Steins und schaffen so eine klare zeitliche Hierarchie zwischen den Teilen der Anlage.
Jonathan Ashmore, Gründer von Anarchitect, weist darauf hin, dass es bei einem extremen Klima, das von unerträglicher Hitze mit intensiver und längerer Sonneneinstrahlung über starken Regen bis hin zu Sandstürmen und niedrigen Nachttemperaturen reicht, unerlässlich war, die Form des Gebäudes sorgfältig zu gestalten und die am besten geeigneten Materialien auszuwählen. Steinbau, wie Betonbau, hat eine thermische Masse, die mit diesen Extremen und ihren Temperaturschwankungen fertig wird. Der Corten-Stahl, Harthölzer wie Teak und Aluminium werden speziell eingesetzt, um die Elemente der Ausgesuchtheit und Rafinesse hinzuzufügen, die der Gast in der Sprache moderner Resorts erwartet. Darüber hinaus wirkt die Patina der Zeit gut auf diese Materialien, die eine langsame Alterung und damit eine Verstärkung ihrer ursprünglichen Farbe bieten.
Betrachtet man die Grundrisse, so umfasst das Hotelgebäude ein Speisesaal, eine Rezeption, eine Bibliothek und eine Dachterrasse. In jedem Schlafzimmer ermöglicht ein Oberlicht die Sternenbeobachtung. Die Suite hat eine eigene Dachterrasse. Ein Salzwasser-Außenpool und drei Thermalräume bilden das Spa-Gebäude. Das Restaurant und die Besucherempfang befinden sich auf der anderen Seite des Grundstücks und umfassen ein Esszimmer, eine Außenterrasse und eine Dachterrasse.
Die Zimmer sind nur 5 und die Ablenkungen sind gering, zumal dieser kleine Ort nur ein Zufluchtsort vor der Härte des Lebens in der Wüste und vor den Pflichten der Stadt ist. Ihr Zweck ist die reine Betrachtung der Landschaft, verstärkt durch die großen Fenster der Privaträume sowie durch die Glasfassaden des Restaurants.

Mara Corradi

Architects: Anarchitect
Client: SHUROOQ (Sharjah Investment and Development Authority)
Location: Mount Alvaah, Mleiha, Sharjah, UAE
Gross useable floor space: 500 sqm
Lot size: 8,000 smq
Competition (year): 2016
Start of work: 2016
Completion of work: 2019
Materials: CorTen steel, Laminam porcelain, Polished concrete, Parklex exterior grade timber, TMT, Ashwood, Travertine stone, Flamed granite stone
Product Suppliers
Anarchitect (bespoke Interior furniture)
Deltalight (lighting)
Roda (Outdoor chairs)
Kohler (Sanitaryware)
Manital (Ironmongery)
CorTen (exterior oxidized steel cladding)
Consultants
Structure & MEP: Client in-house
Landscape: DesertINK
Furniture Procurement: H&H
Spa Consultant: The Wellness
Contractor: Alba Tower & Obaid Al Abdi
Joinery: Thomas & McQuaid

© Fernando Guerra

www.anarchitect.com


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×