01-01-2020

Amaya von Ventura Arquitectos, Luxus und Ökologie an der mexikanischen Küste

Ventura Arquitectos,

© Fernando Alda,

Tulum, Mexiko,

Wohnung,

An der Riviera Maya in Mexiko hat Ventura Arquitectos eine luxuriöse Wohnanlage entworfen, die sich auf die Begegnung von anspruchsvollem Design und höchsten ökologischen Standards konzentriert, alles in einem Kontext extremen Kontaktes mit der Natur. Das Projekt, das in diesem Jahr an der Küste von Tulum eröffnet wurde, heißt Amaya.



Amaya von Ventura Arquitectos, Luxus und Ökologie an der mexikanischen Küste

Ventura Arquitectos ist ein Architekturbüro aus Panama, das kürzlich ein ehrgeiziges Projekt abgeschlossen hat. Es ist Amaya, eine luxuriöse Wohnanlage an der Riviera Maya in Mexiko, von der sie ihren Namen hat.

Das Projekt zeichnet sich dadurch aus, dass es darauf abzielt, die höchstmöglichen Standards zu erreichen, sowohl aus ökologischer Sicht als auch bezogen auf Luxus und Design.
Architektonisch ist es als minimalistisches Werk zu betrachten, dessen Hauptmerkmal der Kontakt mit “der überschwänglichen Natur von Tulum”, bei gleichzeitig sehr hohem Komfort ist.

Auf struktureller Ebene besteht Amaya aus zehn Wohneinheiten unterschiedlicher Größe zwischen 72 und 292 Quadratmetern, die in drei Hauptkörper unterteilt sind. Das Konzept, das alle Wohneinheiten verbindet, ist das der Häuser eines Dorfes, wo jede Einheit die persönliche Unabhängigkeit und die kontinuierliche Verbindung mit dem Außenbereich genießen kann, sagt Jaime Ventura, Gründer des Studios. Jede der zehn Wohnungen hat einen Außenbereich: einen Garten für die Einheiten im Erdgeschoss und eine Terrasse für die Bewohner im Obergeschoss. Jedes Appartement verfügt auch über einen Swimmingpool oder Jacuzzi.

Die Vorder- und Rückfassade von Amaya ist eine Komposition aus geometrischen und quadratischen Öffnungen, die teilweise mit Holzdielen verkleidet sind und so die dahinter liegenden Häuser optisch verzerren. Es sieht fast wie ein Bild von Mondrian aus, allerdings in den neutralen Tönen von Holz und Zement, und nicht in den leuchtenden Farben Rot, Gelb und Blau, an die man gewöhnt ist. Ein großer Teil der einseitig zur Straße gerichteten Fassade ist mit dicken, vertikal angeordneten Holzlamellen verkleidet. Hier dominiert an einem Ende oben das helle Logo der Residenz, ein Spiralmuster, das einen Kreis um das A von Amaya bildet.

Die Aufteilung der Wohnungen, die vom Studio bis zum 3-Zimmer-Apartment variieren, wurde bis ins Detail untersucht und basiert auf der Notwendigkeit, einerseits allen die Gemeinschaftsbereiche (aus interner Sicht) zugänglich zu machen und andererseits die Kontinuität der architektonischen Arbeit in einem externen Blickwinkel zu gewährleisten. Auf 1800 qm Fläche auf vier Etagen befinden sich fünf Einheiten auf nur einer Etage, drei auf zwei und zwei Einheiten auf 3 Etagen. Der prächtige gemeinsame Eingang erstreckt sich über 4 Stockwerke und verfügt über einen eleganten Wasserspiegel sowie mehrere Dachöffnungen, die natürliches Licht in den Innenraum eindringen lassen. Dies ist das Herzstück des Projekts und wurde mit der Idee geboren, eine Lagune oder einen Wasserbrunnen zu simulieren, die für diese Region im Süden Mexikos typisch ist. Über dem Dach befinden sich die nicht überdachten Gemeinschaftsbereiche mit Sonnenterrasse, gemeinsamen Pool und Grillplatz.

Die Absicht von Ventura Arquitectos bei der Planung von Amaya war es, das Gebäude in die Umgebung einzubinden, und in dieser Hinsicht wählten sie nur lokale Materialien, die für die Architektur der Yucatan-Halbinsel typisch sind, hauptsächlich Holz, Beton und Stein. Das Gebäude ist passiv und erfüllt alle wichtigen ökologischen Standards, denn wie der Arch. Jaime Ventura argumentiert: Luxus kann es sich heute nicht leisten, nicht umweltverträglich zu sein.

Francesco Cibati

Project: Amaya
Location: Zama Village, Tulum, México
Author: Ventura Arquitectos www.venturaarquitectos.com/
Team: Jaime Ventura, Thomas Zambrano, Fernando Sánchez
Area: 1.790 m2
Year: 2019
Developer: Procontesa
Photography: Fernando Alda www.fernandoalda.com


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter