29-11-2016

Maxiplatten Ultra Ariostea: Kreativität und Vielseitigkeit

Feinsteinzeug,

Pareti Ventilate, Ariostea,

Mit den Maxiplatten Ultra von Ariostea lassen sich Räume individuell gestalten und viele strukturelle und optische Hindernisse überwinden, wobei Räumlichkeiten geschaffen werden, die mit homogenen, geschwungenen und von hinten beleuchteten Oberflächen verkleidet sind.



Maxiplatten Ultra Ariostea: Kreativität und Vielseitigkeit

Der Keramiksektor hat in den letzten Jahren einen deutlichen Schwung in Richtung technologische Erneuerung erfahren, um den Planern mehr Kreativität zu bieten und die vielen architektonischen und strukturellen Einschränkungen zu überwinden.

Zu den wichtigsten Neuheiten des Bereichs gehört insbesondere die Einführung der großformatigen Fliesen (Maxiplatten) auf den Markt, die sich zu den traditionellen Formaten gesellen, um Wände und Böden aber auch Gegenstände und Einrichtungen zu verkleiden.
Dieses neue Verkleidungsprojekt ist in der Lage, mit nur einer Platte aus technischem Feinsteinzeug mehr als 5 Quadratmeter abzudecken (beispielsweise im Format 320x160 cm).
Das ist der Fall der Maxifliesen Ultra von Ariostea High Tech, die Kollektion der großformatigen Fliesen für eine Lösung auf keramischer Basis mit einer Vielzahl von Effekten, Farben, Oberflächen und Gestaltungen.

Mit einem so breiten Lösungsspektrum muss man – außer auf die eindeutige Steigerung der Kreativität in der Planungsphase – auch die beachtliche individuelle Gestaltung der Räumlichkeiten erwähnen, die es dem "Planer gestattet, jede dieser Möglichkeiten in Räumlichkeiten im Innen- wie im Außenbereich umzuwandeln und dabei homogene, geschwungene und von hinten beleuchteten Oberflächen zu schaffen".
Die wichtigsten Merkmale der Maxifliesen aus Steinzeug Ultra von Ariostea sind die Strapazierfähigkeit und die gleichzeitige Leichtigkeit, die mit der extrem geringen Dicke der Platten zusammenhängt (von 6 mm bis zu 10 mm auf Anfrage). Dadurch kann bei einigen Produkten Ultra ein angemessen starker Lichtstrahl durch die Platten scheinen und diese von hinten beleuchten.
Die Abrieb-, Stoß-, und Trittfestigkeit wird durch die Präsenz des komplett durchgefärbten Feinsteinzeugs garantiert, das aus ausgesuchten natürlichen Rohstoffen erzeugt wird.
 
Auf großen wie auf kleinen Flächen benutzbar, betonen die Maxiplatten Ultra von Ariostea die Anpassungsgabe und Vielseitigkeit des Materials, im Innen- wie im Außenbereich einsetzbar, wie beispielsweise bei hinterlüfteten Wändenmit der Methode der Feuchthülle (traditionelle Verlegung mit Klebstoff und eingelegtem Haken) oder aber auch bei der Trockenverlegung (mit hochelastischem Permanentkleber, einem zweiseitigen Montageklebeband und einem metallischen Untergestell, das die Hinterlüftung der Paneele garantiert).
Wie man anhand der Bildauswahl sehen kann, ist den verschiedenen Kollektionen Ultra die formelle Eleganz und eine außerordentliche Vielseitigkeit für jeden Stil und jeden Raum zu eigen, unabhängig vom gewünschten Effekt. Ultra ist nämlich unter anderem in Marmoroptik, Metalloptik, Onyx, Zement, Stein und Kunstharz lieferbar.
Unter den neuesten Farben verweisen wir hier – im Rahmen der Kollektion Ultra Metal- auf die Einführung von 4 neuen Farben:Alluminio, Lamiera Nera, Brunito und Rame in Spazzolato Ausführung hin.

Auf der XXIV. Cersaie 2016 von Bologna war Ariostea einer der Hauptdarsteller mit dem Stand "Twister Pavilion" (Entwurf: Marco Porpora Architetti), der sich durch "ein auf Globen basierendes Design auszeichnete, das auf der kreisrunden Entwicklung der auf einer Pilotis-Struktur schwebenden Bänder aufbaute", das die Besucher in das Innere führte.
Der zentrale Raum mit den Sitzgelegenheiten und der Rezeption wurden von der Leichtigkeit der großen Platten betont, die Oberflächen und Einrichtungen verkleideten.


Marco Privato


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter