28-08-2014

Keramik und Verkleidungen für den Außenbereich.

Feinsteinzeug,

Ariostea,

Die Oberflächen für den Außenbereich zeigen die gestalterischen Entscheidungen der Architekten, indem sie sich entweder harmonisch oder im Missklang mit ihrer Umgebung einfügen. Das Feinsteinzeug eignet sich dank seiner Textur und Technik für jede Art der architektonischen Ausdrucksform bei den Außenanlagen.



Keramik und Verkleidungen für den Außenbereich.

Die Verkleidungen für den Außenbereich setzen eine Konstruktion anhand zweier Möglichkeiten in Verbindung mit der Umgebung ? Harmonie oder Dissonanz. Diese gestalterische Entscheidung in der Architektur bildet die Grundlage für verschiedene theoretische Strömungen. Ein Beispiel trägt zum besseren Verständnis bei: Wenn eine Konstruktion anhand der Materie und der Farben des Ortes mit der Umgebung kommuniziert, dann versucht sie wahrscheinlich, sich dem Blick zu entziehen und drückt sich anhand der Innenräume aus. Werden hingehen Verkleidungen in Dissonanz mit der Umgebung gewählt, in der sie steht, dann möchte sie den Betrachter ansprechen und sich durch das Auge des Beobachters projizieren. Diese gestalterische Entscheidung ist augenscheinlich ziemlich einleuchtend, versteckt aber verschiedene sehr präzise optische und formale Möglichkeiten und spricht vor allem von dem Gestalter, von den ikonographischen Optionen, die er anwendet und von seiner Beziehung mit dem Konzept des Ortes. Es ist interessant festzustellen, wie die Oberflächen heute im Forschungssystem von kulturellem Interesse sind, um den wachsenden formalen, farblichen und technischen Anforderungen des Bauwesens zu entsprechen. Wenn bis vor wenigen Jahrzehnten die auf dem Markt angebotenen Alternativen sich auf künstliche oder natürliche Verkleidungsmaterialien beschränkten, ist deren Trennung heutzutage sehr labil. Dies kann man leicht erkennen, wenn man die neuen Materialien für die Verkleidung betrachtet. Dort haben viele künstliche Zusätze, wenn sie natürlichen Ursprungs sind, die deren Farbe und Standzeit gewährleisten. Viele der Materialien, die schon immer als künstlich galten, sind heute in Wirklichkeit komplett auf natürlicher Basis und umweltbewusst und bewahren gleichzeitig die für sie typischen technischen Merkmale. Daraus folgt, dass das Aussehen einer Konstruktion ? unabhängig von der Wahl des Gestalters in Harmonie oder Kontrast mit den Innenräumen - von der Materie bestimmt wird, mit der sie ausgeführt wird und diese wiederum muss nicht notwendigerweise natürlichen Ursprungs sein, um Harmonie zu erzeugen oder aber künstlich, um Kontrast zu erhalten.

Ein wichtiges Beispiel finden wir sehr klar und einleuchtend bei der Verwendung der Keramik für Außenbereiche, da diese Materie für Verkleidung in der Lage ist, beide gestalterische Optionen ? Harmonie und Kontrast ? zu erfüllen. Auf der einen Seite bietet sie einen natürlichen Ursprung, der in Kontinuität mit einer nachhaltigen Produktion steht und auf der anderen Seite die Technik und die farblichen Abstufungen, um Kontrast zu schaffen. Sie kann also sowohl als Materie mit natürlichen Texturen und Farben wahrgenommen werden als auch mit künstlicher Körnung und Abstufungen. Ein Beispiel findet man in der Produktion von Ariostea. Dieses Unternehmen stellt Keramikplatten her, die im Einklang mit dem Bild der natürlichen Materien stehen und gleichzeitig Oberflächen mit einer starken Identität und Farben sind, die mit dem Umfeld kontrastieren können. Alle Kollektionen, die sich am Onyx, an den Hölzern, den Marmor- und Steinsorten inspirieren, können zum ersten Fall gezählt werden. In der zweiten Sparte finden wir die Texturen und Körnungen, die dem Zement nahestehen oder einfarbige Oberflächen aufweisen. Hier wird zur Erläuterung jeweils eine Kollektion vorgestellt mit dem Verweis zur Vertiefung des breiten Angebots im Katalog der Firma.

CM2 High-Tech Natursteine mit den natürlichen Texturen fügt sich harmonisch in die Umgebung ein. Das ideale Produkt für den Bodenbelag in Außenbereichen ? leicht zu verlegen und sehr bequem für die Kontrolle eventuell vorhandener Anlagen und kann auch bei Änderungen der Verlegung oder Arbeiten am Untergrund schnell neu verlegt werden. Diese Kollektion hat eine Dicke und eine Masse, welche die mechanische Widerstandskraft und die Langlebigkeit gewährleisten, die für den Außenbereich erforderlich sind.  
Die Kollektion Ultra i Cementi stellt die gesamte Technologie der technischen Keramik in den Dienst der Kontrast-Wahlen. Dichte und körperreiche Farben, die anhand der keramischen Materie den Eindruck einer entschlossenen Gestaltung vermitteln. Diese Kollektion wird in verschiedenen Formaten vertrieben, von 300X150 cm bis 75X75 cm, um maximale Freiheit bei der Gestaltung zu bieten.

ERWÄHNTES UNTERNEHMEN:
Ariostea

ERWÄHNTE PRODUKTE:
Ultra i Cementi
CM2 High-Tech Natursteine


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter