31-08-2021

Die Kraft und Schönheit der technischen Keramik im modernen Bad: das exklusive Einrichtungssystem „Seventyonepercent“

Feinsteinzeug, Marmor, Metall, Holz, Ottone,

Top bagno, Seventyonepercent, Badezimmer,

Mit Seventyonepercent, einem wichtigen Projekt in Zusammenarbeit zwischen der Iris Ceramica Group und Paolo Castelli S.p.A., nimmt ein neues Konzept für Badezimmer Gestalt an. 
Seventyonepercent richtet sich an die Wellness- und Badausstattungsbranche: eine anspruchsvolle, innovative Vision, die gleichzeitig eine lange Tradition des Designs Made in Italy fortsetzt. 
Dank der Kombination klassischer Materialien mit der Vielseitigkeit der technischen Keramik entstehen intensive, einhüllende Atmosphären, stimmungsvoll und reich an Details



Die Kraft und Schönheit der technischen Keramik im modernen Bad: das exklusive Einrichtungssystem „Seventyonepercent“
Bei vielen zeitgenössischen Inneneinrichtungsprojekten koexistieren Tradition und Innovation unabhängig voneinander – vor allem in Umgebungen, in denen Materialien tatsächlich den Unterschied ausmachen.
Die Langzeiteigenschaften von Materialien machen sich besonders in den Bereichen von Gebäuden bemerkbar, die über längere Zeit einer intensiven Nutzung ausgesetzt sind, wie Küche und Bad. 
Hier ist es eine gute Idee, auf Produkte zurückzugreifen, die dem täglichen Gebrauch standhalten und bei denen die ursprüngliche Schönheit der Oberflächen erhalten bleibt. 
Badezimmer gehören zu den häuslichen Umgebungen, die in den letzten Jahren die meiste Aufmerksamkeit der Designer auf sich gezogen haben – sowohl wegen der Rolle, die traditionelle Produkte (Holz, Metall, Messing, Majolika, um nur einige zu nennen) spielen, als auch wegen der Notwendigkeit, das Bad in einen harmonischen und ausgewogenen Ort zu verwandeln.
Dem ästhetischen Trend in Schönheitsfarmen und Wellnesszentren folgend, liegt auch im heimischen Badezimmer der Schwerpunkt auf der Atmosphäre, die durch die Anwesenheit von Licht, Spiegeln, Dämpfen, Klängen und Düften das Vergnügen der Sinne anregt, wobei natürliche Elemente wie Pflanzen, Steine, Wege und Wasserfälle nach Belieben hinzugefügt werden können.
Selbst auf kleinstem Raum sind die modernen Badmöbel daher auf der Suche nach Schönheit und Wohlbefinden, kombiniert mit Funktionalität und Umweltbewusstsein.
Das Produkt, das all diese Funktionen erfüllt und Lösungen für Oberflächen bietet, die auch nach jahrelangem Gebrauch unverändert bleiben, ist zweifellos die technische Hochleistungskeramik. 
 
Iris Ceramica Group, der weltweit führende Hersteller von technischer Keramik, wendet sich mit dem neuen Projekt Seventyonepercent, das von Paolo Castelli S.p.A. in seiner neuen Kollektion unterzeichnet wurde, dem Badezimmer zu.
Eine prestigeträchtige Zusammenarbeit zweier führender Konzerne im Bereich des modernen Designs: Die Holding Iris Ceramica Group feiert im Jahr 2021 ihr 60-jähriges Bestehen und ist „die“ Referenz im Keramiksektor, sowohl in Bezug auf die Produktion und den Vertrieb als auch auf ihr jahrzehntelanges Know-how, das sie zu einer Fortführung der großen italienischen Keramiktradition macht.
Eben diese handwerkliche Tradition ist auch die Grundlage von Paolo Castelli S.p.A., Erben eines historischen Bologneser Unternehmens aus dem Jahr 1887: Als flexibles, dynamisches Unternehmen ist Paolo Castelli S.p.A. heute ein Bezugspunkt in der globalen Bau- und Innenausstattungsbranche und beliefert das Hotel- und Gaststättengewerbe, den gehobenen Wohnungsbau, den Luxuseinzelhandel, Museen und den großen Schiffbau.
 
Globe, Inspiration, Suite und Thirties
 
Bestehend aus den vier Produktlinien Globe, Inspiration, Suite und Thirties, die hier in der Galerie vorgestellt werden, richtet sich die Marke Seventyonepercent an ein informiertes, anspruchsvolles Zielpublikum, das eine faszinierende, originelle ästhetische Erfahrung sucht.
Seventyonepercent stützt sich auf eine handwerkliche Produktionskette voller Design und Technik aus der Region Emilia. 
In den Kollektionen wird technische Keramik auf raffinierte und elegante Weise präsentiert, indem sie mit anderen wertvollen Materialien in Dialog tritt und exklusive Umgebungen schafft, die in der Lage sind, ein Gefühl von starker Identität, Unterscheidbarkeit und Raffinesse zu vermitteln.
„Die Idee und der Name Seventyonepercent stammen von der Proportion der Wechselbeziehung zwischen Wasser und Erde", die als höchstes Beispiel für Gleichgewicht und Synthese in der Natur gilt. Die Zahl 71 steht für den prozentualen Anteil des Wassers an der Erdoberfläche.
 
Globe, eine Linie „mit einer starken szenischen Wirkung", zeichnet sich durch seine Lichtquelle aus, die die Räume ausstrahlt, in eine neue Dimension verwandelt und umgehend zum Protagonisten des Innenraums wird.
Diese Effekte sind das Ergebnis von Spiegelungen, die immer in Bewegung bleiben und in der Lage sind, „das Auge zu umschmeicheln und die Fantasie anzuregen, indem sie einen raffinierten Dialog zwischen Materie, Geometrie und Stil schaffen".
Die geschliffene Glasscheibe ist als Welleneffekt modelliert, in die ein Spiegel integriert ist. Der Waschtisch ist in den Farben Calacatta Oro matt und Statuario Light in polierter Ausführung erhältlich. Die Armaturen sind in Mattgold oder Schwarznickel erhältlich.
Inspiration, schöpft aus der Vergangenheit und ist ein detailreicher Vorschlag für ein Badezimmer, das „Räume und Momente, Osmose und Spiel" teilt. Sowohl die Arbeitsplatte als auch die Verkleidung von Inspiration sind aus poliertem Statuario Light; die Struktur aus weiß lackiertem Material, die Hängespiegel in Stahloptik, und Metalldetails und Armaturen sind in mattem Schwarznickel gehalten.
Als Schnittpunkt zwischen „Design und Handwerkskunst und soliden Materialien" ist Suite eine Kollektion mit einer rationalen und essentiellen Stimmung, elegant und zeitgenössisch. 
Suite ist äußerst faszinierend und verzichtet weder auf Ausdruckskraft noch auf visuelle Stärke, dank einer raffinierten Farbkombination, bei der das Gehäuse in Grautönen von Pietra Piasentina Structured, die Oberflächen und Details aus Holz (Nussbaum), die Armaturen und der Spiegel in Mattgold ausgeführt sind.
Form und Verführung sind die Qualitäten von Thirties – einer Linie, sich durch ein faszinierendes Spiel der Kontraste auszeichnen. In Thirties entsteht ein „leichtes Design, das durch die Wärme des Holzes Gestalt annimmt und dank des mit Metalleinsätzen verzierten Feinsteinzeugs an Stärke gewinnt". 
Die Arbeitsplatte ist aus mattem Calacatta Oro, die Metalleinsätze und Armaturen in Mattgold, und die Details sind aus Holz.


Marco Privato


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter