11-08-2020

Zwischen klassisch und zeitgenössisch: die Ästhetik des Marmors in neuen Texturen von FMG

Classic, Design, Innenböden,

Feinsteinzeug, Marmor,

FMG Fabbrica Marmi e Graniti, Top cucina, Top tavolo, Top bagno,

Die Texturen mit Marmoroptik erinnern an eine Architektur mit einer ikonischen und feierlichen Vergangenheit, mit großer visueller Kraft. Heute erweitert FMG das Angebot der Maxiplatten MaxFine-mit 5 neuen und faszinierenden Oberflächen auf weißer und grüner Basis und interpretiert das Material dank der Möglichkeiten, die die technische Keramik bietet, auf zeitgemäße Weise neu. Dynamisch, anregend und transversal zu den verschiedenen Umgebungen, antworten die Keramikplatten MaxFine auf die verschiedenen Bedürfnisse des täglichen Lebens und bieten sich auch für individuelle Einrichtungsgegenstände an.



Zwischen klassisch und zeitgenössisch: die Ästhetik des Marmors in neuen Texturen von FMG
Die Gründe für den Erfolg von Marmor als Verkleidung und Einrichtungsmaterial sind zahlreich und immer aktuell.  
Es handelt sich um ein Material, das die Geschichte der Architektur seit der Zeit Griechenlands und des antiken Rom geprägt hat, dessen Verwendung auf verschiedenen Ebenen aber auch in früheren Epochen bezeugt ist.
In einer breiten und allgemeinen Klassifizierung wird Marmor (aus dem Griechischen marmaros, d.h. "leuchtender Stein") als Naturstein betrachtet, gleichzeitig unterscheidet er sich von diesem jedoch durch einige charakteristische ästhetische Aspekte.
Während des Metamorphoseprozesses entsteht durch die Rekristallisation von Kalziumkarbonat und anderen Mineralien ein originelles Mosaik und eine große Vielfalt an Tönen und Farben, eines der am meisten geschätzten Elemente dieses Materials.
Die kombinierte Wirkung von Temperatur und Druck beseitigt auch Rückstände und Unvollkommenheiten: weißer Marmor zum Beispiel ist frei von jeglichen Verunreinigungen.
Darüber hinaus wird Marmor seit jeher wegen seiner einzigartigen Helligkeit geschätzt, die durch den niedrigen Brechungsindex von Kalzit, dem Mineral, aus dem er hauptsächlich besteht, gegeben ist.
Diese Kombination von ästhetischen Qualitäten, unter denen die Adern und Farbnuancen hervorstechen, hat es zum idealen Material für Böden und Wände in luxuriösen Umgebungen, sowohl im öffentlichen als auch im privaten Bereich, gemacht.
 
Der Herstellungsprozess von technischer Keramik betrachtet Marmor auch heute noch als eine der größten ästhetischen Referenzen in der zeitgenössischen Bauszene und findet die beste Verwendung für Wand- und Bodenbeläge und -böden im Innen- und Außenbereich.
Mit einer sorgfältigen Auswahl der Rohstoffe und einem Verfahren, das dem in der Natur vorkommenden ähnelt, aber viel schneller ist, beseitigen die Fabrikmurmeln auch eventuelle Mängel im Originalmaterial.
Das Ergebnis ist ein homogenes und durchgefärbtes Produkt, mit Adern, die die Dicke durchziehen, und einer einzigartigen, sich nicht wiederholenden Textur.
Wenn technische Keramik vom ästhetischen Standpunkt aus alle Marmorarten originalgetreu reproduzieren kann, gewährleistet sie vom technischen Standpunkt aus Beständigkeit, Unveränderbarkeit, leichte Reinigung und maximale Vielseitigkeit in der Anwendung.
Inspiriert von verschiedenen Marmorsorten, vereint durch Eleganz und Wertigkeit, erweitert FMG Fabbrica Marmi e Graniti seinen Produktkatalog Maxfine mit neuen Texturen auf weißer und grüner Basis. Großes Format, geringe Dicke und geringes Gewicht sorgen für hohe Leistung und maximale Vielseitigkeit.
Die Marke FMG, die dank internationaler Großprojekte als einer der Hauptakteure im Bereich der Verkleidungslösungen anerkannt ist, bietet auch eine breite Palette von Vorschlägen für kleine Wohnräume und kommerzielle Aktivitäten, Wellnessbereiche, Spas und Schwimmbäder, Renovierungen und Außenbereiche.
Die 5 neuen Vorschläge Statuario Delicato, Aosta Green Marble, Calacatta Grey, Connemarble Irish und Verde Persia werden als Verkleidungslösungen vorgestellt, die den Klassizismus des Marmors auf kreative und transversale Weise neu interpretieren.
 
Das Weiß von Statuario Delicato, eine Lieblingsfarbe der zeitgenössischen Architektur, ist eine Synthese aus formaler und visueller Reinheit.
Charakteristisch für die Textur, in ihrem homogenen und kristallinen Hintergrund, die zarten eisfarbenen Adern und die weichen grauen Einlagerungen. Die Ton-in-Ton-Schattierungen und mäßigen Schattierungen verleihen dem Produkt zudem "Dynamik und eine raffinierte Bewegung bei der Verlegung".  
Statuario Delicato ist nicht nur eine Verkleidungslösung, sondern wird als maßgeschneiderte Ergänzung für Tische, Konsolen, Schränke, Waschtischplatten und Türen angeboten.
Calacatta Grey ist eine starke und einflussreiche Oberfläche, deren weißer Hintergrund mit einem dichten Geflecht hellgrauer Adern verziert ist. Faszinierende Designlösung für eine Vielzahl von Umgebungen, wobei anzumerken ist, dass Calacatta Grey, wie auch die anderen großen MaxFine-Platten, mit anderen Materialeffekten kombiniert werden kann, so dass ein eleganter und origineller Mix&Amp;Match entsteht.
Auch in diesem Fall wird die Textur im Format Maxiplatte 300x150 und seinen Unterformaten sowie in zwei verschiedenen Ausführungen präsentiert: poliert und vorpoliert.
 
Zusätzlich zu den beiden genannten weißen Varianten bietet die FMG für die zweite Hälfte des Jahres 2020 drei verschiedene Grüntöne an, eine Farbe, die vor allem dank der Aura von Positivität und Vitalität, die sie auf natürliche Weise umgibt, eine zweite Jugend erlebt.
Connemarble Irish ist von den grünen Marmorsorten Irlands inspiriert, die sich durch eine ungleichmäßige Färbung und abgestufte Schattierungen auszeichnen. Die Farben des Connemarble Irish "führen zurück zu Bildern, die mit der Natur verbunden sind, wie Chlorophyll, Wasser, das mit Wäldern und Flechten bedeckte Land und die Klippen, die beruhigende und entspannende Empfindungen hervorrufen".
Wärmer und kräftiger ist Verde Persia, moduliert auf einem breiten Spektrum von Farbtönen, wo Spuren von Braun auftauchen, und auf einer reichen Textur von Adern, von Elfenbein bis Sand. 
Eklektisch und evokativ stellt Verde Persia Architekten und Designern eine visuell starke und gleichzeitig transversale Oberfläche zur Verfügung, die in der Lage ist, effektiv auf unterschiedliche Designanforderungen zu reagieren.
Aosta Green Marble erinnert, wie der Name schon sagt, an einen Marmor, der aus dem Aostatal stammt. 
Eine starke Anziehungskraft geht von der technischen Keramik der Maxiplatte aus: Das Muster ist mit einem intensiven Grün gefleckt, das auch "an die Farben der Alpen, die tausendjährigen Felsen, die verschneiten Gipfel und die dichten Tannenwälder" erinnert.
Ideal, um auch Arbeitsbereiche, Hotels, Lounges, Restaurants, Spa&Amp;Wellness- und Wohnräume zu verkleiden und individuell zu gestalten, im Total-Look oder in Kombination mit anderen Texturen, ist Aosta Green Marble eine attraktive Lösung, die die Kreativität anregt und die Atmosphäre jeder Innen- und Außenumgebung bereichert.


Marco Privato


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter