15-12-2020

Neue Marmorsorten Maximum: vielseitige Umgebungen und maßgefertigte Einrichtungselemente

gleichzeitig, Innenböden, rivestimenti, Classic,

Feinsteinzeug, Marmor,

Grandi formati, Fiandre Architectural Surfaces,

Inspiriert von historischen Marmorsorten, die seit der Antike verwendet werden, interpretieren die neuen Marmorkollektionen Maximum 2021 von Fiandre Architectural Surfaces eines der beliebtesten Verkleidungsmaterialien aus einer zeitgenössischen Perspektive neu. Die neutrale Farbpalette von Ethereal Travertino, Finest Estremoz und Marbre de Savoie, kombiniert mit der dunklen Palette von Deep Emperador, lässt sich auf natürliche Weise mit vielen Einrichtungsstilen kombinieren.
Die großen Abmessungen und die geringe Dicke garantieren Flexibilität und einfache Installation mit einer Vielzahl von kundenspezifischen Anwendungen, von Küchenplatten bis zu Waschbecken, von Regalen bis zu Sitzgelegenheiten, von Schiebetüren bis zu Trennwänden.



Neue Marmorsorten Maximum: vielseitige Umgebungen und maßgefertigte Einrichtungselemente
Mit seiner zeitlosen Ästhetik bewahrt der Marmor auch heute noch seinen Charme und findet eine breite einfache Anwendung, insbesondere dank des Potentials, das diegroßformatige Keramik bietet.
Das technische Feinsteinzeug findet in der Tat eine unerschöpfliche Inspirationsquelle in den zahlreichen Marmorsorten, die sich durch Zusammensetzung, Farben, Äderungen und Details in Anbetracht der verschiedenen Abbaugebiete unterscheiden.
Aus geologischer Sicht sind die verschiedenen Farben das Ergebnis von Verschiebungen und Verunreinigungen der verschiedenen Mineralien während des metamorphen Prozesses, dem diese Gesteine, die hauptsächlich aus Kalziumkarbonat bestehen, durch die Einwirkung von Hitze und Druck ausgesetzt sind.

Im Laufe der Jahrhunderte sind diese Farbunterschiede jedoch zu einer der Stärken des Marmors geworden, insbesondere für seine Verwendung als verkleidende Oberfläche. Während der weiße Marmor (der einzige, in dem solche mineralischen Verunreinigungen nicht vorhanden sind) als Referenz beibehalten wurde, hat die Architektur begonnen, diese einzigartige und originelle Farbpalette zu schätzen.
Und auf diese Weise identifizieren diese besonderen ästhetischen Merkmale nicht nur die einzelnen Steinplatten nach ihrer Herkunft, sondern suggerieren auch eine große Nutzungsvielfalt, die den Hauptanforderungen der zeitgenössischen Architektur und Innenarchitektur entspricht.
Von einem typischen Material der klassischen Tradition hat sich Marmor dank seiner Flexibilität und Personalisierung schnell zu einem zentralen Material der zeitgenössischen Verkleidungentwickelt.
 
Mit der Innovation, die das große Keramikformat mit sich gebracht hat, ist das technische Feinsteinzeug heute in der Lage, alle Marmorarten, von den traditionellsten bis hin zu den seltensten und exotischsten, zu reproduzieren.
Ein sehr schönes Beispiel findet man im Marmorkatalogder Linie Maximumvon Fiandre Architectural Surfaces, extra konzipiert, um alle Oberflächen mit Leichtigkeit, einfacher Verlegung und geringer Wartung gestalten zu können.
Maximum ist das Ergebnis einer akribischen und fortschrittlichen Forschung, die in einem einzigen Produkt die technologischen Leistungen des Feinsteinzeugs (Widerstandsfähigkeit, Unveränderbarkeit, Dauerhaftigkeit) und die ästhetischen Eigenschaften vereint und so ein einzigartiges Material mit beeindruckenden Dimensionen schafft.
Ausgehend von sorgfältig ausgewählten Rohstoffen produziert Fiandre Architectural Surfaces technische Keramikplatten im Format 300x150x6 mm mit einem Gewicht von nur 14 kg pro Quadratmeter.
Zusätzlich zu seiner charakteristischen Verwendung als Wand- und Bodenbelag erweitert Maximum seine Eigenschaften auch auf Einrichtung und wird so zu einem idealen Material zur individuellen Gestaltung von Elementen wie Tischen, Spültischen und Duschwannen, Regalen, Hängeschränken, Schiebetüren, Decken, hinterleuchteten Trennwänden und Wänden.
 
Die neuen Kollektionen Maximum von Fiandre Architectural Surfaces sind direkt von historischen Marmoren und Steinen inspiriert, in einer zeitgenössischen Architektursprache neu interpretiert, die auf maximale Vielseitigkeit und Anpassung ausgerichtet ist.
Finest Estremoz ist inspiriert von der Marmoroberfläche, die in den gleichnamigen Steinbrüchen in Portugal abgebaut wird. Bereits in augusteischer Zeit bekannt (die Sockel und die korinthischen Kapitelle des römischen Tempels von Evora beispielsweise sind aus Estremoz-Marmor), zeichnet sich diese raffinierte Oberfläche durch einen cremefarbenen Hintergrund mit zarten grau-weißen Tönen und sehr schwachen blassrosa Tönen aus. 
Finest Estremoz fügt sich auf äußerst natürliche Weise in eine Vielzahl von Innenräumen im modernen Stil ein und behält dabei seine Eleganz und Brillanz, ohne die architektonischen Entscheidungen zu überfordern. 
Die Linie Finest Estremoz ist im Katalog in den Formaten 300x150, 150x150, 150x75, 75x75 und 75x37,5 cm zu finden, eine Vielzahl von Lösungen zur Förderung der Kreativität von Architekten und Designern.

Marbre de Savoieteilt mit Finest Estremoz das Erbe einer bis in die klassische Antike zurückreichenden Steinbruchtradition. Die Sammlung ist in der Tat von dem "Ort inspiriert, an dem Marmor in römischer Zeit im Auftrag des Kaisers Augustus für den Bau der Konsularstraße, die die Poebene mit Gallien verbindet, abgebaut wurde".
Die chromatische Basis ist ein spezieller Grauton, der durch ein originelles Raster aus weißen und hellgrauen Adern verschönert wird, mit dunkleren Schattierungen, die ins Blaue übergehen.  
Marbre de Savoie ist in einer halbgeschliffenen und polierten Ausführung erhältlich, um spezifische ästhetische und anwendungstechnische Anforderungen zu erfüllen.

Ethereal Travertino ist eine zeitgenössische Interpretation des klassischen Sedimentgesteins, die ebenfalls durch eine tausendjährige Geschichte gekennzeichnet ist, die alle Stile und Epochen durchquert hat.
Im Vergleich zum klassischen Travertin weist die Variante Ethereal Travertino von Fiandre Architectural Surfaces weichere Adern auf, die sich auf dem weichen, wolkigen Muster der Textur abwechseln, die in einem Farbton zwischen hellem Elfenbein und Milchweiß dekliniert wird.
Wie die vorherigen ist auch Ethereal Travertino eine Wahl von zeitloser Eleganz, die den Räumen Helligkeit und Wärme verleiht.
 
"Inspiriert von einem der meistverwendeten historischen Steine in allen Kolonialbauten der Iberischen Halbinsel"feiert , Deep Emperador einen der berühmtesten Marmore Spaniens. 
Zu seinen Merkmalen gehören die schöne dunkelbraune Hintergrundfarbe; warme haselnussfarbene Adern; goldene Farbtöne und irisierende Reflexe. Eine Reihe von sehr wirkungsvollen Eigenschaften, die es zu einem Produkt mit einer starken dekorativen Prägung und intensiver Persönlichkeit machen.


Marco Privato


| ABOUT US | KONTAKTE | PRIVACY | COOKIES POLICY | Floornature.com - Copyright ©2020

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter