14-01-2020

Ultra Pietre Ariostea für klassische und moderne Verkleidungen und Einrichtungen

rivestimenti, Innenböden,

Feinsteinzeug, Stein,

Interior Design, Top tavolo, Living, Ariostea,

Essentiell und stofflich geprägt, ist die Kollektion Ultra Pietre Ariostea eine beeindruckende Gestaltungslösung für Umgebungen im Total Look, sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich. Elegante, nüchterne und natürliche Farbtöne, die durch das große Keramikformat Ultra verstärkt werden, zu dem Pietra Piasentina vor kurzem hinzugefügt wurde, um eine breite Palette an vielseitigen und transversalen Vorschlägen zu vervollständigen, die sich ideal für trendige Wandverkleidungen und Einrichtungsgegenstände eignen.



Ultra Pietre Ariostea für klassische und moderne Verkleidungen und Einrichtungen
Das Feinsteinzeug in Steinoptik beinhaltet - in einem einzigen Produkt - das innovative Design der besten zeitgneössischen Keramikprodukte. 
Tradition und Innovation werden in der Tat in der Ästhetik der Keramikplatte neu interpretiert, indem Farben, Schattierungen und graphische Variationen verliehen werden, die eine große Vielfalt von Steinen, die schon immer im Innen- und Außenbereich verwendet werden, getreu wiedergeben.
Ein Beispiel dafür sindPietra Piasentina, die Kalksteine limestone und die Basalte basaltine, die mit gleicher Effizienz und Vielseitigkeit im öffentlichen Raum wie im häuslichen Alltag verwendet werden.
Diese Steine drücken auf den ersten Blick ein Gefühl von natürlicher Wärme, Kraft und Charakter aus. 
In ihnen kann man leicht das Vergehen der Zeit, die Schichtung der natürlichen Materialien und die Hand des Menschen sehen, zum Ausdruck gebracht durch eine antike und handwerkliche Verarbeitung.
Die moderne Neuinterpretation dieser Steine ermöglicht ihre leichte Kombination in vielen Stilrichtungen von klassisch über minimalistisch bis hin zu industriell und großstädtisch.
Mit der technischen Keramik in Steinoptik lässt sich daher sagen, dass einer der gefragtesten Aspekte des zeitgenössischen Designs Gestalt annimmt, nämlich die Vielseitigkeit der verschiedenen Oberflächen.
 
Die zeitlose Ästhetik der Steine wird auch heute durch die Präsenz des großen Formats unterstrichen, dem von Kunden und Designern bevorzugten Keramikmodul, das in Ultra Ariostea, eine der Referenzmarken auf internationaler Ebene findet.
Ariostea verbindet seit jeher die absolute Leistung seiner Produkte mit der Schönheit der Natur, "das italienische kreative Genie mit der ständigen Aufmerksamkeit für die Umwelt, bietet ästhetische Anregungen und Emotionen, die in der Lage sind, die edelsten Produkte aus dem Steinbruch zu verbessern."
Über die primäre Funktion der Verkleidung hinaus finden die Kollektionen Ultra Ariostea dank der technisch-mechanischen Eigenschaften der Maxi-Platten auch in der Design- und Sonderanfertigung von Möbeln breite Anwendung. Neben der Verkleidung von gewölbten Oberflächen können mit den großen Formaten Ultra Keramikplatten Elemente wie Küchenarbeitsplatten, Waschbecken, Kulissen, Tische, Türen und Möbel sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich realisiert werden.
 
In ständig sich weiterentwickelnden Produktion, reproduziert Ariostea die natürlichen geologischen Prozesse und verarbeitet die primären Elemente wie Wasser, Erde und Feuer. Das Ergebnis verbessert die Festigkeit des Materials und seine ästhetische Schönheit und schafft einen Katalog voller Vorschläge, Texturen und Farben mit vielen Effekten im Innen- und Außenbereich, unter denen die Kollektion Ultra Stones eine herausragende Rolle spielt..
Großes Format und geringe Dicke sind die technischen Hauptmerkmale einer leistungsstarken Kollektion mit 9 Farbvarianten, neutral und leicht an verschiedene Geschmäcker und praktische Bedürfnisse anpassbar. 
Die Kollektion umfasst Steine, die "die Brutalität und die Eleganz von Kalkstein und Ergussgestein vulkanischen Ursprungs, mit einer Vielzahl von Bewegungen und Schichtungen, die bei abgebautem Stein nur schwer zu finden sind" zum Ausdruck bringen. 
Im Katalog der Kollektion stechen die vielen Tonarten von Basaltine hervor, von White über das kräftige Moka, bis hin "zu dunkleren und kennzeichnenden magmatischen Schichtungen von Anthrazit.
 
Die Kollektion Ultra Pietre Ariostea wurde kürzlich mit der Einführung von Pietra Piasentina.
erweitert.
Die seit der Römerzeit bekannte und weit verbreitete Steinart Piasentina wird seit Jahrhunderten bis heute von Bildhauern und Architekten geschätzt und findet eine konstante Verbreitung, sowohl für ornamentale Zwecke als auch für den Bau von öffentlichen und Wohnbauten. 
Widerstandsfähig, vielseitig und stark strukturiert, zeichnet sich Pietra Piasentina Ariostea durch den "grauen und wolkigen Hintergrund aus, der mit dünnen weißen Adern und kleinen Farbflächen durchzogen ist, die zu braun und rötlich tendieren”, was zu einer äußerst kompakten Textur führt.
Die Kollektion, die im nativen Format 300x150 cm und in den Ausführungen Structured und Levigato Silk angeboten wird, ist im Katalog mit 4 verschiedenen Ausführungen erhältlich, die an in der Natur vorhandene graphische Variationen erinnern.
Insgesamt begünstigt das ästhetische Ergebnis die mimetische Treue und die Haptik, wobei die besondere Farbigkeit des zu Grunde liegenden Steins ohne Exzesse betont wird.


Marco Privato


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter