01-05-2018

Diesel Living with Iris Ceramica 2018: Out of This World

Zement, Glas, Metall, Harz,

Iris Ceramica,

Auf der Mailänder Designwoche wurden erstmals fünf neue Kollektionen hochwertiger Feinsteinzeugfliesen der erneuerten Partnerschaft Iris Ceramica-Diesel Living vorgestellt. Mit Out of This World ist die Landschaft der Inspiration dieses Mal Mexiko: eine Welt starker Ausdruckskraft, zwischen Vergangenheit und Gegenwart, reich an Anregungen und geprägt von der Koexistenz natürlicher und urbaner Gegensätze.



Diesel Living with Iris Ceramica 2018: Out of This World
Die Welt der keramischen Oberflächen überrascht immer wieder mit technischen und ästhetischen Vorschlägen, die Feinsteinzeug zum vielseitigsten und faszinierendsten Material im Umlauf machen.
Dank seiner stets originellen und überraschenden Ergebnisse und seiner unbegrenzten Möglichkeiten der individuellen Gestaltung ist Feinsteinzeug das Material, das mehr als jedes andere die zeitgenössische Identität ausdrückt und jeden Wunsch nach Evasion und einen Eklektizismus ins Haus bringt, der zu einem echten Markenzeichen wird.
Ein Beispiel dafür sind die Vorschläge 2018 Diesel Living with Iris Ceramica, die auf der 57. Ausgabe des Mailänder Möbelmesse Salone Internazionale del Mobile zu sehen waren und sich durch eine " ironische und lässige Vision von Architektur auszeichnen, die sich vor allem an die Welt des hochwertigen Objektbaus und der Gastlichkeit richtet".
Mit dem Konzept Out of This World, setzenIris Ceramica und die Lifestyle-Marke Diesel Livingdas Angebot ihrer Kollektionen für Wand- und Bodenbeläge aus Feinsteinzeug fort und erweitern dies.
Anlass für die Vorstellung der 5 neuen Kollektionen war auch dieses Jahr die Mailänder Designwoche 2018: auf der Messe von Rho-Milano in Version “hotel” (mit Garage Bar und Security Lodge) sowie im Pop Up Home in via Cesare Correnti 14.
 
Glass Blocks, Synthetic Tape, Synthetic Studs, Metal Perf und Cement Mexican sind die fünf Lösungen mit einem starken optischen Eindruck und Farben, die sich zu den vorherigen 12 Kollektionen gesellen und dabei einen weiteren Schritt der Partnerschaft darstellen, die seit 2015 läuft.
Auf den Grundlagen des Homestyle Diesel, der bereits im Laufe der Jahre anhand der Zusammenarbeit mit großen Marken der Beleuchtung, Gegenstände, Stoffe und Einrichtung (darunter Foscarini, Moroso, Scavolini, Seletti, Berti und Mirabello Carrara) erarbeitet wurde, erkundet Iris Ceramica mit den 5 neuen Kollektionen die Atmosphären und die Farben, die sich an Mexiko inspirieren.
Ein einzigartiges Land, ausgewählt wegen seiner Landschaften, die sich durch natürliche und urbane Kontraste, die beispiellosen Perspektiven seiner Wüsten und die starke Ausdruckskraft aus jahrhundertealten, tief in der Massenkultur verwurzelten Traditionen auszeichnen.
Wie in den Vorjahren, zuerst im metropolitanen und postindustriellen Stil und dann in den Vorschlägen aus den Wüsten Arizonas, skizzieren Iris Ceramica und Diesel Living 2018 "eine Welt zwischen Vergangenheit und Gegenwart, analog und digital, ein Gebiet mit starken Farben und einer dominanten Persönlichkeit".
 
Die technische ästhetische Keramik von Iris hat also Glass Blocks, Synthetic Tape, Synthetic Studs, Metal Perf und Cement ausgehend von Inspirationsquellen wie Glas, Zement und Metall realisiert.
Eine visuelle Hervorhebung der Materialien und der Energie eines einzigartigen Verkleidungsmaterials, das immer wieder durch seine kontinuierlichen ästhetischen Innovationen überrascht, die zunehmend zu originellen Ergebnissen außerhalb der traditionellen Schemata führen.
In den 18 Kollektionen, aus denen Iris-Diesel Living heute besteht, variieren die Oberflächen “vom schweren Beton bis zur absoluten Leichtigkeit und bieten eine Reihe von Gestaltungsideen für ein zeitgenössisches Zuhause”.  
 
Ebenfalls neu im Jahr 2018 ist die Erweiterung des Formatangebots von Grunge Concreteeiner der begehrtesten Kollektionen 2017, die in diesem Jahr im großen Format 300x150 cm für die Farben Rebel Black, Rebel Grey, Rebel White erhältlich ist.
Das Potenzial von Grunge Concrete, einer Kollektion in hyperrealistischem Stil, die bereits für ihre zeitgenössische Inspiration am städtischen Zement geschätzt wird, der durch Markierungen, Kratzer, Risse und Schalen beschädigt wurde, wird hier durch die Erweiterung des Moduls flankiert, das die Verwendung der Maxi-Fliese als Ergänzung und Einrichtungsgegenstand ermöglicht.

Marco Privato



Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×