17-04-2017

In Principio (e poi) Sala Studio Azzurro Vatikanische Museen

Studio Azzurro,

Roma,

News

Sala Studio Azzurro, ist ein Renaissance-Saal der vatikanischen Museen und wurde vor Kurzem zu Ehren der interaktiven Installation In Principio (e poi) von Studio Azzurro umbenannt. Für das Werk hat das bekannte Künstlerkollektiv die großformatigen Platten MaxFine verwendet. Die Feinsteinzeugplatten von FMG Fabbrica Marmi e Graniti werden Teile eines Kunstwerks und betreten somit eines der Wahrzeichen der Weltkultur.



In Principio (e poi) Sala Studio Azzurro Vatikanische Museen

Am 28. September wurde in den Vatikanischen Museen Sala Studio Azzurro eingeweiht. So lautet der neue Name eines Renaissance-Saals der zeitgenössischen Abteilung des Museums, das mit der Gestaltung des Architekten Roberto Pulitani das Werk In Principio (e poi) (Am Anfang (und dann)) von Studio Azzurro beherbergt. Eine wichtige Weihe für das bekannte Künstlerkollektiv – umso mehr, wenn wir bedenken, dass ihr Werk, das sich auf die göttliche Berührung von Adams Schöpfung von Michelangelo bezieht, nur wenige Schritte von der Sixtinischen Kapelle entfernt ist, bewahrt in einer der größten und wichtigsten Kunstsammlungen der Welt.

In Principio (e poi) (Am Anfang (und dann) ist eine interaktive Videoinstallation, die ursprünglich 2013 für den ersten Pavillon des Heiligen Stuhls auf der 55. Internationalen Kunstbiennale von Venedig geschaffen wurde. Sie besteht aus vier Tafeln, die die Schöpfung darstellen – in einer Neuauflage, die nach einer langen Überlegung und Untersuchung zahlreicher ikonographischer Quellen entstanden ist. “In principio” ist die erste Platte, die horizontal auf dem Boden liegt, während die drei anderen Tafeln, die auf Keramikplatten an der Wand projiziert werden, das “e poi” darstellen. Die Künstler haben vier große Platten aus technischem Feinsteinzeug der Kollektion MaxFine on FMG Fabbrica Marmi e Graniti in der Farbe dark Depth und im Format 320x160 cm als Projektionsbildschirme benutzt.

Die Platten Max Fine werden also zum Bestandteil eines Kunstwerks
, eine weitere Anerkennung der Vielseitigkeit, der Ausdrucksmöglichkeiten und des Einsatzes der Materialien von Iris Ceramica Group.

Fotoservice Vatikanische Museen © Musei Vaticani

www.museivaticani.va
www.irisfmg.it


GALLERY

In Principio (e poi) Sala Studio Azzurro Vatikanische Museen

In Principio (e poi) Sala Studio Azzurro Vatikanische Museen

In Principio (e poi) Sala Studio Azzurro Vatikanische Museen

In Principio (e poi) Sala Studio Azzurro Vatikanische Museen

In Principio (e poi) Sala Studio Azzurro Vatikanische Museen

In Principio (e poi) Sala Studio Azzurro Vatikanische Museen



Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy