07-03-2017

Frei nutzbare Räumlichkeiten mit Doppelböden

Mood

Gres Porcellanato,

Das Feinsteinzeug überwindet die historische dekorative Funktion des Keramikmaterials und zeichnet sich durch Strapazierfähigkeit und Vielseitigkeit aus. Wenn das Feinsteinzeug mit Doppelböden kombiniert wird, dann entsteht hier eine gestalterische Freiheit, die einst unvorstellbar war – insbesondere an öffentlichen Orten und bei gewerblich genutzten Räumen



Frei nutzbare Räumlichkeiten mit Doppelböden
Über Jahrhunderte wurde das keramische Material vor allem im Inneren benutzt, dank seiner starken Ausdruckskraft, der leichten Verlegung und der Vielseitigkeit. 
In den letzten zwanzig Jahren hat der industrielle Prozess zu einer konstanten Verbesserung und Entwicklung des Materials geführt und so neue Produkte wie das technische Feinsteinzeug hervorgebracht. Ein so innovatives Produkt hat die Erweiterung der Keramikanwendungen auch über die Dekoration und Kunst hinaus ermöglicht und zum Mittelpunkt der modernen Design- und Architekturprojekte gemacht.
Mit der besonderen Strapazierfähigkeit ist das Feinsteinzeug auch zum Referenzmaterial bei einst undenkbaren Anwendungen geworden, wie öffentlichen Räumen, Plätzen, Bürgersteigen und Treppen.
 
Die Verwendung des Feinsteinzeugs als Doppelboden wird als einer der besonders innovativen Einsätze betrachtet und ganz sicher als eine der sehr wichtigen vorbeugenden Maßnahmen.
Wenn sich nämlich das Feinsteinzeug auf der einen Seite durch die geringe Instandhaltung nach der Verlegung auszeichnet, was der Wasserundurchlässigkeit und der optimalen Chemikalienfestigkeit zu verdanken ist, darf man auf der anderen Seite nicht vergessen, dass die Oberflächen in modernen Gebäuden im Laufe der Jahre immer Gegenstand von strukturellen Änderungen sind. Dies betrifft sowohl die Innenräume (beispielsweise die Kabeldurchgänge für Strom, Telefon und Daten) als auch die Außenflächen (Änderungen im Erdreich, Wasserleitungen und Stromkabel).
Die langjährige Erfahrung von Granitech auf dem Sektor der Doppelböden gestattet es, die Unannehmlichkeiten zu vermeiden, die mit Instandhaltungsarbeiten verbunden sind und erleichtern die Eingriffe, die ansonsten sehr invasiv sein können, vor allem wenn es um Gewerberäume oder öffentliche Einrichtungen geht.
Die Aufhebung der Maurerarbeiten und die daraus resultierenden Einsparungen bezogen auf Zeit, Kosten und Energie, sind die grundlegenden Eigenschaften für die Wahl eines Fußbodensystems von Granitech. Die Firma hat in den Jahren zahlreiche Projekte mit den Fliesen von GranitiFiandre realisiert, die die Oberseite der Maßnahme darstelle also sichtbar sind und direkt den Belastungen ausgesetzt sind. 
Die hohe Qualität des Feinsteinzeugs GranitiFiandre und das Sortiment der zahlreichen Kollektionen sind wichtige Aspekte bei der gestalterischen und kreativen Phase. In der Tat sind die Architekten und Designer mit den Doppelböden nicht mehr an die Positionierung der verschiedenen Anlagen gebunden, sondern können die von der Schönheit der Oberflächen angebotenen Potentiale frei nutzen.
Ein anderer Grund für die Wahl eines Doppelbodens ist die Luftqualität und das allgemeine Wohlbefinden im Gebäude, das von dem Luftspalt begünstigt wird, der bei diesem Bodensystem entsteht.
Der Freiraum zwischen Boden und Belag erzeugt nämlich eine Wärmedämmung, dank der sommers wie winters die richtige Temperatur und Feuchtigkeit beibehalten wird. 

GALLERY

Frei nutzbare Räumlichkeiten mit Doppelböden

Frei nutzbare Räumlichkeiten mit Doppelböden

Frei nutzbare Räumlichkeiten mit Doppelböden

Frei nutzbare Räumlichkeiten mit Doppelböden

Frei nutzbare Räumlichkeiten mit Doppelböden

Frei nutzbare Räumlichkeiten mit Doppelböden

Frei nutzbare Räumlichkeiten mit Doppelböden

Frei nutzbare Räumlichkeiten mit Doppelböden

Frei nutzbare Räumlichkeiten mit Doppelböden

Frei nutzbare Räumlichkeiten mit Doppelböden


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy