03-10-2016

Zaha Hadid und das neue Port House in Antwerpen

Zaha Hadid Architects,

Hufton+Crow,

Belgien,

Design,

Am 22. September wurde das neue Verwaltungszentrum des Hafens von Antwerpen in Belgien eröffnet. Das Port House wurde von Zaha Hadid Architects entworfen. Das Bauwerk wurde aufgrund seiner facettierten Glasfassade des neuen Baukörpers, der auf dem alten Feuerwehrhaus sitzt, als “Diamant” bezeichnet.



Zaha Hadid und das neue Port House in Antwerpen

Ein Diamant, wie wurde das neue Werk von Zaha Hadid definiert, das vor wenigen Tagen, am 22. September 2016 in Antwerpen (Belgien) eröffnet wurde. Port House ist das neue Verwaltungszentrum des Hafens und vereint in einem einzigen Sitz alle Büros der Hafenbehörden, die zuvor an verschiedenen Orten untergebracht wurden und ist dabei auch eine Hommage an die geschichtliche und wirtschaftliche Tradition Antwerpens, nämlich die Diamantverarbeitung.
Das Büro Zaha Hadid Architects hatte den Auftrag nach einem internationalen Wettbewerb erhalten, der für die Erneuerung und den Ausbau eines nicht mehr genutzten Bestandsbaus ausgeschrieben wurde. Port House besteht aus zwei Elementen: dem historische Feuerwehrhaus, das nun renoviert wurde und dem "Diamant". Dieser neue Baukörper mit geschwungenen Formen scheint auf der Kaserne zu ruhen. Seine Höhenentwicklung stört die Formen des Bestands nicht, von dem er vielmehr losgelöst scheint. Die Fassaden haben alle die gleiche Gewichtung und bestehen aus dreieckigen Tafeln, die von eigenen Strukturen getragen werden. Die kurvige Form entsteht durch den allmählichen Übergang von den flachen Fassaden im Süden zu den parametrischen Fassaden im Norden. Indem sie transparente Glastafeln mit Tafeln aus spiegelndem Aluminium abwechseln, haben die Architekten ein kontinuierliches und dynamisches Spiel der Lichter und Farben auf der Fassade geschaffen. Alle diese Elemente machen aus dem Port House das neue Wahrzeichen des Hafens von Antwerpen.

(Agnese Bifulco)

Architect: Zaha Hadid Architects (ZHA)
Design:Zaha Hadid and Patrik Schumacher
ZHA Project Director: Joris Pauwels
ZHA Project Architect: Jinmi Lee
ZHA Project Team: Florian Goscheff, Monica Noguero, Kristof Crolla, Naomi Fritz, Sandra Riess, Muriel Boselli, Susanne Lettau
ZHA Competition Team: Kristof Crolla, Sebastien Delagrange, Paulo Flores, Jimena Araiza, Sofia Daniilidou, Andres Schenker, Evan Erlebacher, Lulu Aldihani

Consultants:
Executive Architect: Bureau Bouwtechniek
Structural Engineers: Studieburo Mouton Bvba
Services Engineers: Ingenium Nv
Acoustic Engineers: Daidalos Peutz
Restoration Consultants: Origin
Fire Protection: Fpc
Location: Antwerp, Belgium

Images courtesy of Zaha Hadid Architects, photo by ©Hufton+Crow, Hélène Binet, Tom Fisher

www.zaha-hadid.com


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter