04-03-2019

WEISS/MANFREDI Cornell Tech Tata Innovation Center New York

Weiss/Manfredi,

Iwan Baan, Mauro Consilvio,

New York, USA,

Innovation center,

SpazioFMGperl'Architettura, The Architects Series,

Das Cornell Tech Tata Innovation Center in New York ist eines der Projekte von Weiss Manfredi, die von den Architekten während der Einweihung der siebten Episode der Architects Series, dem kulturellen Format, das das Magazin The Plan für SpazioFMGperl'Architettura, die Ausstellungsgalerie der Iris Ceramica Group, geschaffen hat, vorgestellt wurden. Das Zentrum erhielt die AIANY Design Awards 2019.



WEISS/MANFREDI Cornell Tech Tata Innovation Center New York

Am 21. Februar haben die Architekten Marion Weiss und Michael Manfredi an der Eingangsveranstaltung der siebten Episode von The Architects Series teilgenommen, dem Kulturformat, welches das Magazin The Plan für SpazioFMGperl'Architettura realisiert hat, der Ausstellungsgalerie von Iris Ceramica und FMG Fabbrica Marmi e Graniti, Marken von Iris Ceramica Group.
Auf die Vorführung der neuen Episode: “The Architects Series - A documentary on: WEISS/MANFREDI” folgte ein Vortrag von Marion Weiss und Michael Manfredi mit dem Titel: “Lines of Movement”. Ein kurzer Exkurs zu den jüngsten und wichtigsten Projekten des Büros, in dem die Architekten einige der wichtigsten Prinzipien ihres Gestaltungsansatzes geklärt haben. Unter den vorgestellten Projekten war es sehr interessant, die Entstehungsgeschichte des Cornell Tech Tata Innovation Center in New York zu erfahren, einem Projekt, das mit den AIANY Design Awards 2019 ausgezeichnet wurde.

Das Cornell Tech Tata Innovation Center ist ein innovatives Zentrum, Teil des neuen Campus von Roosevelt Island, ein dünner Streifen Land am East River. Der Masterplan des Areals wurde von SOM entworfen und sieht den Ersatz eines bestehenden Krankenhauskomplexes aus zehn Gebäuden durch Neubauten vor, die von mehreren Architekturbüros gestaltet wurden: Morphose, Weiss/Manfredi, Handel Architects und James Corner Field Operations. Das Cornell Tech Tata Innovation Center ist das Ergebnis der Zusammenarbeit der Cornell University mit der Stadt New York und dem Technion Israel Institute of Technology. Der Auftrag wurde dem Büro Weiss/Manfredi übertragen, das mit einer revolutionären Idee die Gewinner des Gestaltungswettbewerbs ist. Das Gebäude musste sich in einem einzigen Bauwerk konzentrieren, mehrere Aktivitäten, neben akademischen Räumen (Studios, Labors, Klassenzimmer) waren Räume für technologisch tätige Unternehmen und Start-ups notwendig, um die Verbindungen und Synergien zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu stärken. Die revolutionäre Idee der Architekten von Weiß/Manfredi war es, die „Box“ so zu öffnen, dass alle Funktionen natürliches Licht und Panoramablicke auf die umgebende Stadtlandschaft, nämlich die Skyline von Manhattan und Queens, genießen können.
Das Gebäude entwickelt sich um einen zentralen Kern, aus dem sich zwei asymmetrisch vorstehende Flügel erstrecken, die offene Räume für die Gemeinschaft schaffen, um die im Erdgeschoss angesiedelten Gewerbeaktivitäten zu unterstützen. "The Bridge", so heißt das Cornell Tech Tata Innovation Center, ist ein Gebäude, das die ökologischen Herausforderungen der Zukunft antizipiert. Die Architekten entwarfen Elemente und Systeme, die zur Energieeffizienz des Komplexes beitragen, um das Null-Energieziel des Bloomberg Center zu erreichen. Nichts wird dem Zufall überlassen, auch nicht im Vorgriff auf die Herausforderungen der Zukunft. Um dem Anstieg des Meeresspiegels und Hochwasserrisiken entgegenzuwirken, hat Weiss/Manfredi eine Eingangsebene gestaltet, die zwei Meter höher liegt als das für die nächsten 100 Jahre geschätzten Hochwasser

(Agnese Bifulco)

Architects: WEISS/MANFREDI Architecture/Landscape/Urbanism
www.weissmanfredi.com
Design Partners: Marion Weiss, FAIA and Michael A. Manfredi, FAIA,
Project Manager: Michael Harshman, AIA,
Project Architects: Joe Vessell, RA; Pierre Hoppenot, RA,
Project Team: Heather McArthur, Sergio Saucedo, Catherine Qi, Competition Team: Todd Hoehn; Lee Lim; Andrew Ruggles; Joe Vessell
Main Contractor: Turner Construction Company
Location: New York, USA
Date: 2017

Consultants
Structural Engineer: Thornton Tomasetti;
MEP/FP Engineers: Jaros, Baum & Bolles;
Glazing: Heintges;
Lighting: Renfro Design Group;
Acoustics: ARUP;
AVIT/Security: ARUP; Jaros, Baum & Bolles

Images courtesy of Weiss/Manfredi
Photo: (1 - 2) © Iwan Baan
Images courtesy of SpazioFMGperl'Architettura
Photo: (3 - 8) © Mauro Consilvio


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×