12-09-2005

Weinkellerei Baigorri

Iñaki Aspiazu Iza,

Spanien,

Keller, Unternehmen,

Zement, Holz,

Ort: Samaniego, Rioja Alavesa - Spanien
Kunde: Bodegas Baigorri SA
Projekt: Iñaki Aspiazu Iza
Mitarbeiter: José María Alberola
Anlagentechnik: José Antonio Padillo
Tragwerk: R. Lahidalga y Typsa
Realisierung: 2003
Bebaute Fläche: 14000 m2
Gesamtkosten: 7.212.000 Euro



Weinkellerei Baigorri Der Wille, einen einzigen Raum zu suggerieren, ein Ambiente, das von den Besuchern in seiner Gänze wahrgenommen werden kann, sich auch in den unteren Etagen wieder findet, wo die Zwischendecken sich öffnen und die vertikalen Verbindungen durch große Rampen gesichert sind, die auch den Auflagen für ein barrierefreies Bauen erfüllen. Der Längsschnitt zeigt die Verbindung zwischen dem Bau und dem Geländeprofil und das Innere der Kellerei erscheint wie ein riesiger Behälter.
Der Raum ist leicht zu durchschreiten und die Verarbeitung der Trauben kann komplett verfolgt werden.
Die Tragwerkselemente sind zum großen Teil vorgefertigt, da die Bewehrungen aufgrund des vom Planer, dem Architekten Iñaki Aspiazu Iza gewählten Tragwerkstyps sehr teuer gewesen wären. Die Verwendung von vorkomprimiertem Stahlbeton für die Zwischendecken war notwendig sowohl aufgrund der hohen vorliegenden Belastungen als auch wegen der großen überspannten Tragweiten.
Der Versuch, das Gebäude gemäß einem rationalen Programm, das perfekt den Anforderungen der Auftraggeber entspricht und zugleich dem Willen, ein Bauwerk zu realisieren, das die Empfehlungen des Kontexts berücksichtigte, haben das gesamte Projekt getragen. Das Ergebnis ist der volle Respekt der Landschaft und der Weinstockreihen, die auf dem Hügel verlaufen und den Hügelrücken zu überqueren scheinen, als ob es keinerlei Unterbrechnung gäbe.

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×