05-04-2005

U-Bahn-Haltestelle Arnos Grove

Charles Henry Holden,

London,

U-Bahn,

GranitiFiandre,

Ort: London
Realisierung: 30er Jahre
Architekt: Charles Henry Holden (1875-1960)
Renovierung: 2004
Mit der Renovierung beauftragte Unternehmen: GranitiFiandre
Tubelins
London Heritage



U-Bahn-Haltestelle Arnos Grove
Die Berücksichtigung des ursprünglichen Designs, die Widergabe der Farbe und die Gewährleistung der geforderten technischen Leistungen: Das waren die Ziele der kürzlich ausgeführten Renovierung der U-Bahn-Haltestelle Arnos Grove in London.
In den 30er Jahren errichtet, entsprach dieser Bahnhof den Bedürfnissen zur östlichen Ergänzung und Erweiterung der Piccadilly Line, aber dessen Planung, die dem Architekten Charles Henry Holden, (1875-1960), anvertraut wurde, rief ein regelrechtes Modell hervor, das die Geburt einer neuen Art von U-Bahnhof kennzeichnete. Holden führte nämlich in die britische Tradition ein mehr geometrisches ausgeprägtes und rationelleres Design ein, das in der Lage war, ein modernes Image zu vermitteln und gleichzeitig Verwunderung auszulösen.
Von daher die Wahl der Verkleidung aus unverputzten Backsteinen, was auch von den Reisen nahe gelegt wurde, die Holden in den verschiedenen Teilen des Kontinents getan hatte. Im Hauptkörper der Konstruktion mit zylindrischer Form befinden sich die Schalter und des Nachts verbreitet sie ihr Licht durch die gelöcherten und verglasten Wände.

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×