1. Home
  2. Architekten
  3. Biographie
  4. Thomas Mayne, Morphosis

Thomas Mayne, Morphosis


Biografie

Der amerikanische Architekt und Akademiker Thom Mayne (1944) wurde in Connecticut geboren, wuchs aber zunächst in Indiana und dann in Kalifornien auf, da seine Mutter häufig umzog.
Er schloss 1968 sein Architekturstudium an der University of Southern California ab und machte zehn Jahre später seinen Master an der Graduate School of Design der Harvard University. Er ist eines der Gründungsmitglieder des Southern California Institute of Architecture (SCI-Arc).

Die Gruppe SCI-Arc (heute eine Privatuniversität in Los Angeles mit 500 Studenten) wurde von Mayne und anderen Kollegen gegründet. Junge Lehrer der Architekturfakultät in Pomona, die, nachdem sie aus ihren früheren Positionen entlassen worden waren, etwa vierzig Studenten mitnahmen und die Schule gründeten, die sich als „radikale Alternative zum konventionellen Bildungssystem“ präsentierte.
Ursprünglich New School genannt, basierte SCI-Arc auf dem Konzept des „College ohne Mauern“ und ist weltweit nach wie vor eine der wenigen unabhängigen Lehrinstitute für Architektur.

Zunächst bevorzugte die Schule anstelle von akademischen Hierarchien eine horizontale Beziehung zwischen Lehrkörpern und Studenten, die Verantwortung für ihren Studiengang übernahmen.
Neben dem SCI-Arc wurde Mayne auch durch seine Arbeit mit seinem Architekturbüro Morphosis bekannt, das 1972 in Santa Monica in Zusammenarbeit mit Livio Santini, James Stafford und Michael Brickler im ersten Jahr der Geschichte des SCI-Arc gegründet wurde.
Wie Mayne selbst später erklärte, war das Architektenbüro anfangs „nicht wirklich ein Büro, es war nur eine Idee.“

Seine Lebensleistung wurde 2005 mit dem Pritzker-Preis für Baukunst gewürdigt. In der Begründung für die prestigeträchtige Auszeichnung äußerte sich die Jury wie folgt: „Mayne's Annäherung an Architektur und Philosophie leitet sich nicht von der europäischen Moderne, asiatischen Einflüssen oder gar amerikanischen Präzedenzfällen des letzten Jahrhunderts ab. Während seiner gesamten Karriere hat er versucht, eine originelle Architektur zu schaffen, die wirklich repräsentativ für die einzigartige, etwas wurzellose Kultur Südkaliforniens ist, insbesondere für die architektonisch reiche Stadt Los Angeles. Wie die Eameses, Neutra, Schindler und Gehry vor ihm ist Thom Mayne eine authentische Ergänzung der Tradition innovativer und aufregender architektonischer Talente, die an der Westküste gedeiht.“
 
Morphosis
 
Das Architekturbüro Morphois hat seinen Namen von dem griechischen Wort für „Ausbildung oder in Ausbildung sein“, da es in der Tat eine dynamische und sich entwickelnde Struktur ist, die auf die sich verändernden und fortgeschrittenen sozialen, kulturellen, politischen und technologischen Bedingungen des modernen Lebens reagiert".
Seine Projekte im Laufe der Jahrzehnte bis heute umfassen jede Art von Gebäuden, die in jedem Land gebaut werden, von Wohn- und Institutsgebäuden bis hin zu großen Stadtplanungsprojekten.

Morphosis etablierte sich 1976 als Michael Rotondi (1949) dazukam: Unter der Leitung von Mayne und Rotondi (der 1991 wieder ausstieg und RoTo Architects gründete) wuchs Morphosis „erheblich und wurde zu einem Bezugspunkt der architektonischen Kultur, nicht nur der kalifornischen“ (Gibello).
Einige ihrer Arbeiten aus den 1980er Jahren hatten einen bedeutenden Einfluss auf die Kritik der Disziplin und erfuhren in der Ausstellung „Deconstructivist Architecture“ im MoMA in New York 1988 eine weitere Weihe.
Einer der Schwerpunkte ihrer Philosophie ist „der experimentelle Ansatz zum Design.“

Das Gebiet von Los Angeles, in dem das Architekturbüro zunächst tätig war, ist vielfältig, komplex, instabil, auch aufgrund der tektonischen und landschaftlichen Begebenheiten. Tatsächlich geht Morphosis jeden einzelnen Fall mit seinen Umweltmerkmalen und den Besonderheiten des Kunden an, in dem Bewusstsein, dass sich nicht überall und jederzeit gültige Prinzipien anwenden lassen.
Dies hat zur Schaffung einer Reihe von Häusern und berühmten kalifornischen Restaurants geführt. Unter den Wohngebäuden sind das Casa Mexico II in Baja (1978), die Häuser 2-4-6-8 (1978) und das Casa Lawrence in Santa Monica (1981) zu erwähnen, während unter den Restaurants das 72 Market Street in Venedig (1983), das l'Angeli in Los Angeles (1984) und das Kate Mantilini in Beverly Hills (1986) zu nennen sind.

In seinen Werken versucht Morphosis auch den historischen Geist des Ortes zu absorbieren, in „einer Beziehung, die sich auf einer intellektuellen Ebene abspielt, die an besondere archäologische Präsenzen und symbolische Affinitäten erinnert“, auf diese Weise zeigen die Gebäude ihren Wert als „Unikat“ und sind geschichtet, ohne besondere Bindung an das vorher Bestehende.
Zu den Werken der letzten zwei Jahrzehnte gehören „das Graduate Students Housing der Universität Toronto (2000), der große Schulkomplex der Diamond Ranch High School in Pomona, Kalifornien (1994-1999), das Hypo Alpen-Adria-Center in Klagenfurt, Österreich (2002)“ (Treccani) und die Dr. Theodore Alexander Science Center School in Los Angeles (2004), das Bundesgebäude in San Francisco (2007), der Hauptsitz der Giant Interactive Group in Shanghai (2010), das Perot Museum of Nature and Science, Dallas (2012) und das Emerson College Los Angeles Center (2014).

Morphosis verfügt derzeit über mehr als 60 Fachleute, betreut umfangreiche Projekte auf der ganzen Welt und hat Dutzende von Auszeichnungen erhalten. Mayne selbst sagte: „Ich bin zwar bereit, ein Projekt aufzugeben, aber ich gebe sicher nicht die Entwicklung des Konzepts auf. (...) In mehreren Projekten der letzten Zeit habe ich einen anderen Weg [als der Auftraggeber] eingeschlagen, ohne mich verloren zu fühlen.
 
Thom Mayne und Morphosis: Berühmte Werke und Projekte
 
- Beirut New Embassy Campus, Beirut (Libano), 2023 (previsto)
- 8850 Sunset Boulevard, West Hollywood (USA), 2021-2023 (previsto)
- United States Land Port of Entry, Alexandria Bay (USA), 2022 (previsto)
- Orange County Museum of Art, Costa Mesa, California (USA), 2021
- Vialia Estación, Vigo (Spagna), 2021
- Hanking Center Tower, Shenzhen (Cina), 2020
- Kolon One & Only Tower, Seoul (Corea del Sud), 2018
- Bloomberg Center - Cornell University, New York (USA), 2017
- 7132 Hotel, Entry Canopy - House of Architects, Morphosis Hotel Rooms, Vals (Svizzera), 2016
- Taubman Complex, Lawrence Technological University, Southfield (USA), 2016
- Bill & Melinda Gates Hall, Campus Rd, Ithaca, New York (USA), 2014
- Emerson College Los Angeles Center, Los Angeles (USA), 2014
- Perot Museum of Nature and Science, Dallas (USA), 2012
- Clyde Frazier’s Wine and Dine, New York (USA), 2012
- Giant Interactive Group Headquarters, Shangai (Cina), 2010
- 41 Cooper Square, New York (USA), 2009
- Cahill Center for Astronomy and Astrophysics - California Institute of Technology, Pasadena (USA), 2008
- San Francisco Federal Building, San Francisco (USA), 2007
- Wayne Lyman Morse United States Courthouse, Eugene (USA), 2006
- Hypo Alpe Adria Bank Spa, Tavagnacco, Udine (Italia), 2006
- Campus Recreation Center - University of Cincinnati, Cincinnati (USA), 2005
- Caltrans District 7 Headquarters,  Los Angeles (USA), 2005
- Hypo Alpe-Adria Center, Klagenfurt (Austria), 2002
- Residenza studentesca Campus St. George - Università di Toronto (Canada), 2001
- Diamond Ranch High School, Pomona (USA), 1999
- Sun Tower, Seul (Corea), 1997
- 6th Street Residence, Santa Monica (USA), 1997
- Edificio per uffici Salick Healthcare, Los Angeles (USA), 1991
- Crawford Residence, Montecito (USA), 1990
- Leon Max Showroom, Los Angeles (USA), 1988
- Club discoteca Post Nuclear, Laguna Beach (USA), 1987
- Cedar Sinai Comprehensive Cancer Center, Los Angeles, (USA), 1987
- Ristoranti: 72 Market Street, Venice, California, 1983; Angeli, Los Angeles, 1984; Kate Mantilini, Beverly Hills (USA), 1986
- Casa III, Venice, California (USA), 1982
- Ampliamento casa Sedlak, Santa Monica (USA), 1980
 
Offizielle Webseite
 
www.morphosis.com

Verwandte Artikel: Thom Mayne, Morphosis


Verwandte Artikel

30-12-2022

ACDF Architecture ein Glashaus, um die Verbindung zur Natur wiederzuentdecken

Das vom kanadischen Büro ACDF Architecture entworfene Familienhaus "Maison du Pommier" ist ein...

More...

29-12-2022

Luigi Scarpato Restaurant und Clubhaus Agritur Le Scuderie della Tenuta Caiazzo

Das vom Architekten Luigi Scarpato entworfene Restaurant und Clubhaus liegt in den grünen...

More...

28-12-2022

Berger+Parkkinen Architekten entwirft The Chapel in der Steiermark, Österreich

Die Kapelle ist eine Grabkapelle im Park eines Schlosses in der Steiermark, Österreich. Das...

More...