31-08-2015

Thomas Coward Studio + Installation Artedomus The Pipers Maximum bei Sidney Indesign

Willem Rethmeier,

Singapur, Australien, HongKong, Sydney,

Sport & Wellness, Ausstellungsraum,

Design,

Feinsteinzeug,

Arts,

Thomas Coward Studio hat The Pipers gestaltet, eine Installation, die sich an den monolithischen Menhir inspiriert, allerdings von Artedomus mit den ultraleichten Platten aus Feinsteinzeug Maximum von Fiandre realisiert wurden Eine Antwort auf das Thema: Ritual: The Art of Tradition der Sidney Indesign 2015.



Thomas Coward Studio + Installation Artedomus The Pipers Maximum bei Sidney Indesign

The Pipers ist die von Thomas Coward Studio gestaltete Installation, in Auftrag gegeben und realisiert von Artedomus für das Event Sidney Indesign 2015, inspiriert von den monolithischen Menhiren Britanniens.
Die Installation antwortet nämlich auf das Thema Ritual: The Art of Tradition der Sidney Indesign, ein Event, das ein Mal im Jahr in verschiedenen und bedeutenden Städten Asiens und Australiens stattfindet: Sydney, Melbourne, Brisbane, Singapore und Hong Kong. Ähnlich wie bei anderen Design Weeks bieten Ausstellungsräume und Pop-up Lokale in verschiedenen Teilen der Stadt spannende Erfahrungen für die Besucher und die Fachleute des Sektors – Designer, Architekten usw. - an.

Die kommunikative Kraft der von den Designern des Büros Thomas Coward Studio entworfenen Installation liegt in der augenscheinlich monolithischen Ausführung der bildhauerischen Komposition: eine Materialität, die dank der Maxifliesen aus FeinsteinzeugMaximum erzielt wurden, die in Italien von Fiandre produziert und komplett aus natürlichen Materialien realisiert werden. Die geringe Dicke von Maximummit nur 6 mm bezogen auf die riesigen Abmessungen von 3 x 1,5 Meter lassen die Leichtigkeit dieser Feinsteinzeugplatten zu einem besonderen Pluspunkt werden. Dank der Oberflächengestaltung und der verfügbaren Farben ist Maximum extrem flexibel und vielseitig bei jeder Art von Verkleidung, im Innen- wie im Außenbereich.
Thomas Coward Studio hat die Ausführungen Maximum Calacatta Statuario, Travertino und Nero Supremo für The Pipers gewählt. Anhand der Skulpturengruppe beschwört der Designer antike Rituale, um mit der Natur und unter den Menschen zu feiern und zu kommunizieren.

Design: Thomas Coward Studio
Projekt, in Auftrag gegeben und gebaut/realisiert von: Artedomus (MAXIMUM AUSTRALIA)
Photo: Willem Rethmeier

www.sydneyindesign.com.au
www.thomascoward.com
www.maximumaustralia.com
www.artedomus.com


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter