18-07-2014

The Interlace von OMA gewinnt die erste Ausgabe des Urban Habitat Award CTBUH

OMA,

Iwan Baan,

Rotterdam, Singapur,

Sport & Wellness, Institutionen, Landschaft,

Design,

Award,

Die erste Ausgabe des Preises Urban Habitat Award wurde vom Council on Tall Buildings and Urban Habitat (CTBUH) an den Wolkenkratzer The Interlace vergegeben, den OMA in Sinagpur gestaltet hat.



The Interlace von OMA gewinnt die erste Ausgabe des Urban Habitat Award CTBUH

The Interlace, der von OMA 2009 entworfene Wolkenkratzer, der derzeit in Singapur gebaut wird, ist das erste Gebäude, das mit dem Urban Habitat Award ausgezeichnet wird. Der Preis, in seiner ersten Ausgabe, wird vom CTBUH (Council on Tall Buildings and Urban Habitat) im Rahmen des CTBUH 13th Annual Awards Symposium verliehen, das am 6. November in Chicago im Illinois Institute of Technology stattfinden wird.

The Interlace ist eine Anlage aus Wohneinheiten unterschiedlicher Quadratmeterzahl, die im Inneren von Quadern geschaffen wurden, die sich miteinander kombinieren und somit mehr eine Landschaft als ein Hochhaus bilden. Die Kombination und Überlappung der Volumen gestattet es den Architekten auch Bereiche für Gärten und offene Plätze zu kreieren, die den Bewohnern Möglichkeiten der Interaktion bieten. Die Jury des Urban Habitat Award unter dem Vorsitz von Jeanne Gang, Gründerin des Architekturbüros Gang Architects, hat unterstrichen, dass das Projekt auf kreative Weise das Potenzial der tropischen Umgebung nutzt und dabei den Typ des "Turms im Park" durch den "Turm als Park" ersetzt.

(Agnese Bifulco)

www.ctbuh.org
www.oma.eu
www.theinterlace.com
www.iwan.com

Project: OMA
Partner in charge: Ole Scheeren
Associate: Eric Chang
Concept Team: Jens Eberhardt, Paloma Hernais, Benny Ho, Jaime Oliver, Hiromasa Shirai with: Benjamin Ahrens, Johannes Oesterle, Shelley Zhang
Team: Andrew Lo, Toby Wong, Erik Amir, with: Heidi Blais, David Brown, Andrew Bryant, Catarina Canas, Ben Chan, Sean Hoo Ch'ng, Wynn Chandra, Steven Y.N. Chen, Dan Cheong, Ryan Choe, Ying Chee Chui, Benjamin Claeys, Renato Juarez Corso, Sascha Daum, Jasmin Delic, Charles Gosrisirikul, Nozomi Kanemitsu, Winnie Lam, Samuel Liew, Rita Liu, Cora Lutz, Ryan Maliszewski, Luis Aguirre Manso, Sandra Mayritsch, Karine Mellet, Michelle Miller, Eugene Oh, Gabriele Pitacco, Yijun Qian, Mimi Shen, Joseph Tang, Uri Verthime, Shuo Wang, Esther Yang, Ali Yildirim, Jing Zhang

COLLABORATORS
Executive Architect: RSP Architects, Planners & Engineers Pte. Ltd., Singapore
Structure and services: Arup, Beijing / RSP Architects, Planners & Engineers Pte. Ltd. and Squire Mech, Singapore
Façade: Arup, Singapore
Landscape architect: ICN Design International Pte. Ltd., Singapore
Graphic design: 2x4, New York
Project documentation: OMA, Beijing; Crystal CG, Beijing (computer renderings); Frans Parthesius, Rotterdam (architectural model photography)

Location: Singapore

Images courtesy of OMA, ph. Iwan Baan


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×