18-05-2004

The Black Diamont - Copenaghen
Schmidt, Hammer, Lassen.

Schmidt Hammer Lassen Architects,

Kopenhagen, Dänemark,

Bibliotheken,

Glas,

Der "Schwarze Diamant" ist kein unerreichbares Kleinod, sondern ein riesiges Gebäude, Ort der Kultur und der Entspannung, das Dimension und Fassungsvermögen der Königlichen Bibliothek von Kopenhagen verdoppelt hat.
Mit ihrer raffinierten und zugleich intimen Atmosphäre gehört diese Struktur, die im September 1999 eingeweiht wurde, zu den interessantesten Bauwerken der dänischen Hauptstadt.



The Black Diamont - Copenaghen<br> Schmidt, Hammer, Lassen. Von oben betrachten, bietet die mächtige Halle einen beeindruckenden Blick auf sich selbst, in denen die Bewegung der Lesesäle, geschmückt von gebogenen Balkonen, mit der Linearität der Gehsteige zu spielen scheint, die sich zwischen den Etagen kreuzen.
Vom Eingang des Black Diamond führen die Rolltreppen zu einer darüber liegenden Plattform, der Christians Brygge, wo man die zu konsultierenden Bücher bestellen kann.
Hier ist die Decke mit einem Fresko des Dänen Per Kirkeby geschmückt. Ein großes Portal aus Terrakotta markiert den Eingang zum alten Flügel und führt in eine Galerie, entlang derer sich die Lesesäle öffnen.
Der historische Teil des Gebäudes ist in Ausstellungsbereich umfunktioniert worden und der ehemalige Lesesaal ist für die Unterbringung der internationalen Veröffentlichungen ausgerüstet worden. Dank dieser 59 Mio. Euro kostenden Erweiterung hat die Bibliothek ihre Fläche von 20.000 auf 40.000 Quadratmeter vergrößert.

Laura Della Badia

GALLERY


Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×