1. Home
  2. Tag
  3. Zement

Tag Zement

Yoshichika Takagi: ein Haus auf einem Parkplatz

11-04-2011

Yoshichika Takagi: ein Haus auf einem Parkplatz

Yoshichika Takagi, ein junger japanischer Architekt, hat vor Kurzem den Entwurf eines komplett aus Holz gebauten Wohnhauses beendet, das sich im Stadtzentrum von Akita befindet. Das Werk zeichnet sich durch seine totale Barrierefreiheit zwischen dem Terrain des Hauses und dem Umfeld ab. Diese Funktion wird direkt von den Mauern des Hauses übernommen.

A-cero Concrete House - Einfamilienhaus in Madrid

12-03-2011

A-cero Concrete House - Einfamilienhaus in Madrid

Das Architekturbüro A-cero hat vor Kurzem ein großes Einfamilienhaus am Stadtrand von Madrid fertig gestellt.

EASTERN design office, MOUNTAINS & OPENING HOUSE

11-03-2011

EASTERN design office, MOUNTAINS & OPENING HOUSE

Die Architekten von EASTERN design office haben ein Gebäude als Wohnhaus und als Büro für eine japanische Sportschuhmarke entworfen.

Nationale Touristenstraßen in Norwegen: Trollstigen

10-03-2011

Nationale Touristenstraßen in Norwegen: Trollstigen

Vor Kurzem beendet, handelt es sich bei dem Projekt von RRA für Aussichtspunkt über die Fjorde von Trollstigen um ein Werk, bei dem die Materialien und die Komposition von der Landschaft inspiriert sind. Der Cor-ten Stahl verändert seine Farbe im Laufe der Zeit und versteckt die Architektur und beweist somit, dass Nachhaltigkeit nicht nur die Verringerung des Energieverbrauchs bedeutet, sondern auch die Verringerung der optischen Auswirkungen auf die Landschaft.

Ferienhaus in Sajima

10-03-2011

Ferienhaus in Sajima

In Yasutaka, einem Ferienort nicht weit von Tokio, ragt eine Fassade, die wie ein Steckspiel für Kinder von den Formen ihrer immer anderen Fenster markiert wird, an der Strandpromenade hervor. Als Architektur für Kurzurlaube zeigt dieses Werk in seinem Inneren einen Tanz von Materialien für Fußböden und Verkleidungen.

Bunker 599: Von Architektur zum Denkmal

10-03-2011

Bunker 599: Von Architektur zum Denkmal

Mit der Sanierung eines Bunkers aus dem Jahr 1940 in Diefdijk, Holland, haben Rietveld Landscape und Atelier de Lyon touristisches Interesse für eine Architektur geschaffen, indem sie diese von historischem Bauwerk in ein Denkmal umgewandelt haben. Ein Teil der Zementstruktur des Bunkers wurde komplett entfernt und so eine zugängliche Passage vom Festland über die Wasserlinie hinaus inmitten der davor liegenden künstlichen Landschaft geschaffen.

Die japanische Architektur von Kazunori Fujimoto

23-02-2011

Die japanische Architektur von Kazunori Fujimoto

Das Wohnhaus, geplant vom japanischen Architekt Kazunori Fujimoto, lebt von seiner Beziehung mit der Umgebung und der Aussicht auf das Innere Meer von Seto.

  1. <<
  2. 48
  3. 49
  4. 50
  5. 51
  6. 52
  7. 53
  8. 54
  9. 55
  10. 56
  11. 57
  12. 58
  13. 59
  14. 60
  15. 61
  16. 62
  17. 63
  18. 64
  19. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×