Tag Spanien

J. D. Santos: Wassermuseum in Lanjarón

12-09-2012

J. D. Santos: Wassermuseum in Lanjarón

Die Umgestaltung eines ehemaligen Schlachthofs in Lanjarón, in Südspanien, wird zur Gelegenheit, dem Wasser als Touristenattraktion in einer Gegend mit vielen Kurorten eine Hommage zu widmen. Juan Domingo Santos hat den Entwurf für das Wassermuseum gestaltet und dabei die Industriearchitektur den Ausstellungsbedürfnissen angepasst, ohne dabei den Wert als Zeitzeugen zu verlieren, den das Originalwerk mit seinen Materialien bewahrt.

Exit: Vom Gefängnis zum Kulturzentrum von Palencia

15-08-2012

Exit: Vom Gefängnis zum Kulturzentrum von Palencia

Der High-Tech-Sprache, die die Architekten des spanischen Büros Exit auszeichnet, gelingt es, die Architektur des alten Gefängnisses von Palencia in ein wertvolles Werk der Gegenwart umzugestalten, das eine neue und wichtige Funktion für die Stadt übernehmen kann: Das ehemalige Gefängnis wird zu einem Kulturzentrum mit Auditorium und Bibliothek.

Barozzi Veiga: Auditorium in Aguilas

04-10-2011

Barozzi Veiga: Auditorium in Aguilas

Im Umfeld des Hafens von Aguilas steht das neue Auditorium und Kongresszentrum des Büros Studio Barozzi Veiga und nimmt besondere Eigenschaften an und wird auf den ersten Blick zum Teil des Ortes. Ein beispielhaftes Werk für die Fähigkeit der Gestalter, in der formalen Lösung die Hauptrolle der Landmarke mit der familiären Beziehung mit der Landschaft zu verbinden.

Auditorium von Leon - Emilio Tuñón und Luis Mansilla.<br />Leon, 2001

28-03-2007

Auditorium von Leon - Emilio Tuñón und Luis Mansilla.
Leon, 2001

Das Auditorium von Leon ist ein starkes Werk mit Hauptrollenfunktion und voller Charakter.

Frank. O. Gehry. Hotel Marques de Riscal. Elciego (Spanien). 2006

05-12-2006

Frank. O. Gehry. Hotel Marques de Riscal. Elciego (Spanien). 2006

Die Kette der Hotel Luxury Collection kann in der Weinbaugegend von Rioja stolz auf eine herausragende Kreation des Architekten Frank O. Gehry sein, der hier das spektakuläre Hotel Marques de Riscal entworfen hat.

Museo de Arte Contemporáneo De Castilla y León, Mansilla + Tuñón. León. 2004

25-07-2006

Museo de Arte Contemporáneo De Castilla y León, Mansilla + Tuñón. León. 2004

Der Frühling 2004 ist mit einem Triumph der Farben für die Stadt León eingezogen. Das lag aber nicht nur am Erwachen der Natur, sondern auch an der Eröffnung des neuen MUSAC - des Museums für Gegenwartskunst von Mansilla + Tuñón. Farben, Lichter, gegliederte, gelenkige, selbstständige Formen, die aber miteinander in Beziehung stehen, zeichnen eine fröhliche Struktur, die nicht zufällig als Hommage an die sprichwörtliche Lebhaftigkeit dieser spanischen Stadt konzipiert wurde.

Kongresspalast,<br /> Paredes Pedrosa Architects. Peñiscola (Spanien). 2001

22-05-2006

Kongresspalast,
Paredes Pedrosa Architects. Peñiscola (Spanien). 2001

Diskontinuität, Abwechslung und Kontrast sind einige der hervorstechenden Elemente des Kongresspalasts von Peñiscola in Spanien, der im Jahr 2001 nach einem Projekt des Büros Parades Pedrosa Architects realisiert wurde.

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×