Tag Rathaus

Mies van der Rohe Award 2013

06-06-2013

Mies van der Rohe Award 2013

Das Projekt Harpa in Reykjavik vom Architekturbüro Henning Larsen Architects in Zusammenarbeit mit Batteríid architects und Studio Olafur Eliasson gewinnt den Mies van der Rohe Award 2013.

ITALIANS DO IT BETTER # 2

21-05-2010

ITALIANS DO IT BETTER # 2

Die Galerie von FMG Fabbrica Marmi e Graniti und Iris Ceramica SPAZIOFMGPERL’ARCHITETTURA in Via Bergognone 27, Mailand, kuratiert von Luca Molinari, legt mit ITALIANS DO IT BETTER #2 erneut den Schwerpunkt auf die italienische Architektur im Ausland, nachdem die letzte Ausgabe unter dem gleichen Motto großes Interesse geweckt hatte. Die Ausstellung steht vom 20. Mai bis 18. Juni auf dem Programm. Vorgestellt werden drei Projekte von drei italienischen Architekturbüros, die durch ihre genialen Lösungen weltweiten Ruf errungen haben.

Mansilla + Tuñón in Vicenza

09-02-2009

Mansilla + Tuñón in Vicenza

Bis zum 22. Februar 2009 ist in Vicenza die Ausstellung "Mansilla + Tuñón arquitectos" zu sehen, die den beiden Planern aus Madrid gewidmet ist.

Rathaus. Formigine (Modena), Italy. Studio Amati. 2006

09-02-2007

Rathaus. Formigine (Modena), Italy. Studio Amati. 2006

In Formigine, im Landkreis Modena, ist der Bau des neuen Rathauses eine interessante gestalterische Arbeit, nicht nur wegen der besonderen Aufmerksamkeit bezogen auf die Aspekte der Nachhaltigkeit und der Energieersparnis, sondern auch, weil es sich um eines der ersten Werke handelt, die in Italien mit dem Project Financing realisiert werden.

Rathaus von Castellarano

27-02-2006

Rathaus von Castellarano

Ort: Castellarano (RE) - ItalienRealisierung: 1999-2004Planung: Architekt Guido Tassoni

Alessandro Anselmi<br> Rathaus von Fiumicino

21-06-2004

Alessandro Anselmi
Rathaus von Fiumicino

Das neue Gebäude des Rathauses von Fiumicino steht auf einem trapezförmigen Grundstück und folgt dessen Morphologie und ist aus zwei getrennten Elementen gebildet: einem großen Platz und einer Struktur, die sich in zwei lineare Blöcke entwickelt. Der erste fungiert als öffentlicher Raum und gestattet dank der Variation in der Höhe einen sich verändernden und ungewöhnlichen Blick auf die Umgebung. Das Panorama öffnet sich vor allem auf das Stadtzentrum, den Fluss und das Meer.

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter