Tag Nachhaltigkeit

Umweltbundesamt. Dessau. Sauerbruch und Hutton. 2005

16-01-2007

Umweltbundesamt. Dessau. Sauerbruch und Hutton. 2005

Der Bau des Umweltbundesamts (UBA) auf dem brachliegenden Grundstück des Dessauer Gasviertels, ist ganz sicher eines der repräsentativsten Werke für die Architektur, wie sie Matthias Sauerbruch und Louisa Hutton verstehen.

Justizpalast. Antwerpen. Richard Rogers. 2006

10-01-2007

Justizpalast. Antwerpen. Richard Rogers. 2006

Stahl und Glas: Hauptdarsteller des neuen Justizpalasts von Antwerpen. Diese beiden Baustoffe bilden eine spektakuläre Architektur aus der Feder des in Italien geborenen britischen Architekten Richard Rogers, die im Sinne der Energieeinsparung und der Nachhaltigkeit realisiert wurde.

Projekt FUJY. Architektur natur

28-10-2005

Projekt FUJY. Architektur natur

Es nennt sich Fuji - Naturalmente Architettura (Architektur natur) und ist die erste unternehmerische Initiative, die ausschließlich dem standardisierten nachhaltigen Bau gewidmet ist.

Mario Cucinella<br> Complesso Bergognone 53.<br> Mailand, 2004

11-05-2005

Mario Cucinella
Complesso Bergognone 53.
Mailand, 2004

Architektonische Qualität und Umweltverträglichkeit: Das sind die Leitlinien, die die Realisierung der Gebäudeanlage in einer relativ zentralen Gegend von Mailand.

Solar City, Linz, Österreich

25-02-2005

Solar City, Linz, Österreich

Auftraggeber: Stadtobrigkeit LinzFinanzierungen: Stadtobrigkeit Linz, Europäische Gemeinschaft Planungszeitraum: 1995 - 2004Ausführung: 2004 im Bau Master Plan: Roland RainerArchitekten: READ (Renewable Energy in Architecture and Design):Thomas Herzog + Partner; Sir Norman Foster and Partners; Richard Rogers PartnershipUmweltingenieur: Norbert KaiserLandschaftsarchitekt: Latz + PartnerBeratung: Renzo Piano Building WorkshopLokale Koordination: Heinz Stogmuller

Cannatà und Fernandes.<br> Wohnmodule CAPA und DST. 2003

19-10-2004

Cannatà und Fernandes.
Wohnmodule CAPA und DST. 2003

Bewohnbarkeit in mobilen räumlichen Strukturen mit minimalem Raumbedarf und dabei energetisch gesehen absolut autonom zu realisieren - das war das Ziel der beiden portugiesischen Architekten Cannatà und Fernandes, die ihre Werke auf der Baustoffmesse von Porto 2003 vorgestellt haben.

Biotop, Georg W. Reinberg. Weidling (Österreich), 2003

01-10-2004

Biotop, Georg W. Reinberg. Weidling (Österreich), 2003

Beziehung mit der Umwelt, ad hoc Lösungen für die Energieersparnis, passende Wahl von Technologien und Materialien: Das in Weidling, Österreich, vom Architekten Reinberg aus Wien realisierte Projekt ist ein Beispielfall 'verantwortlicher' Planung, gedacht und konzipiert im Respekt der nachhaltigen Entwicklung.

  1. <<
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter