1. Home
  2. Tag
  3. Marmor

Tag Marmor

Hotels: Räume zum Wohlfühlen für die Gastlichkeit mit Steinzeug

05-01-2016

Hotels: Räume zum Wohlfühlen für die Gastlichkeit mit Steinzeug

Ein Aufenthalt in einem Hotel ist eine angenehme und originelle Erfahrung – auch dank des Feinsteinzeugs, ein ideales Material für alle Flächen innen wie außen, wie man anhand der vielen Projekte sehen kann, die GranitiFiandre im Laufe der Jahre realisiert hat

Triptyque und die Einkaufsgalerie Groenlândia in São Paulo

25-02-2015

Triptyque und die Einkaufsgalerie Groenlândia in São Paulo

Die Schwerkraft neu definieren: das ist das Ziel von Triptyque, dem französisch-brasilianischen Architekturbüro, das die neue Einkaufsgalerie Groenlândia von Jardins entworfen hat, eines der schönsten Stadtviertel von São Paulo. Groenlândia von Triptyque ist ein privater Raum, dessen Architektur sich dem Publikum und der Stadt öffnet.

Keramische Verkleidung und Identität von Durchgangsräumen

03-12-2013

Keramische Verkleidung und Identität von Durchgangsräumen

Die räumlichen Orte bzw. die Einkaufszentren wie Outlets, Hypermärkte und die großen Shopping-Malls sind eine neue architektonische Gattung der Gegenwart, wo die Verkleidungsmaterialien wie Feinsteinzeug zur Findung der eigenen Identität verwendet werden.

Keramische Verkleidungsmaterialien ausstellen. Die Maxiformate von Ariostea

19-11-2013

Keramische Verkleidungsmaterialien ausstellen. Die Maxiformate von Ariostea

Verkleidungen aus Feinsteinzeug, die als zufällig gestapelte Volumen ausgestellt und präsentiert wurden, die auf mögliche Architekturen, Inneneinrichtungen und Gestaltungsideen verweisen. Eine visuelle Erfahrung, die vom Architekten Marco Porpora für die Zukunft der Gestaltung konzipiert wurde.

Rafiq Azam: Familiengrab in Bangladesch

24-07-2013

Rafiq Azam: Familiengrab in Bangladesch

Rafiq Azam hat in der Ortschaft Noakhali im Süden Bangladeschs ein Familiengrab errichtet. Der Architekt konzipiert dieses Werk wie eine Vermittlung zwischen Himmel und Erde, was in der Form des Betonrahmens dargestellt wird. Dieser umrahmt einen Betelpalmenwald, dessen vertikale Ausrichtung im Gegensatz zur horizontalen Dachform steht. In dem Entwurf finden wir nur eine Bank, auf der man sich zum Beten vor die Wiese setzen kann, in der die Verstorbenen beerdigt sind.

Fliesen aus Keramik in Marmor-Optik

23-05-2013

Fliesen aus Keramik in Marmor-Optik

Die Verkleidungen aus Keramik in Marmor-Optik verleihen Umgebungen Leben, denen es gelingt, alle Aspekte der Tradition zu betonen, die den Natursteinen angehören, wobei die Ausdrucksmöglichkeiten der Planer unangetastet bleiben.

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×