Tag Map Studio (francesco Magnani, Traudy Pelzel)

MAP Studio MPavilion 2021 ein temporärer Pavillon für Melbourne

03-08-2021

MAP Studio MPavilion 2021 ein temporärer Pavillon für Melbourne

Die Architekten Francesco Magnani und Traudy Pelzel vom Architekturbüro MAP studio haben kürzlich das Projekt für den MPavilion 2021 enthüllt. Das italienische Architekturbüro erhielt den Auftrag für den temporären Pavillon von der Naomi Milgrom Foundation. Er soll in den Queen Victoria Gardens in Melbourne, Australien, aufgestellt werden. Vom 11. November 2021 bis zum 20. März 2022 wird darin ein reichhaltiges Programm mit kostenlosen Veranstaltungen angeboten. Danach wird er, auf jeden Fall zu gemeinnützigen Zwecken, dem Staat Victoria geschenkt und an einen neuen Standort verlegt.

Map Studio und Orizzontale Italienischer Architekt und Junges Talent der italienischen Architektur 2018

23-11-2018

Map Studio und Orizzontale Italienischer Architekt und Junges Talent der italienischen Architektur 2018

Map Studio von Francesco Magnani und Traudy Pelzel ist "Architetto Italiano 2018" für das Projekt Tramway Terminal in Venedig. Das Kollektiv Orizzontale hat den Preis Junges Talent der italienischen Architektur für das Projekt 8 ½ in Rom erhalten.

Vatican Chapels Besuch des Pavillons des Heiligen Stuhls auf der Biennale von Venedig

16-08-2018

Vatican Chapels Besuch des Pavillons des Heiligen Stuhls auf der Biennale von Venedig

Wir setzen unseren Besuch bei den Vatikanischen Kapellen, dem Pavillon des Heiligen Stuhls auf der 16. Internationalen Architekturausstellung der Biennale von Venedig fort. Ein "weitläufiger" Pavillon aus zehn Kapellen und einem Eingangspavillon auf dem Gelände der Stiftung Giorgio Cini im Park der Insel San Giorgio Maggiore in Venedig.

Der Pavillon des Heiligen Stuhls auf der Biennale von Venedig

15-08-2018

Der Pavillon des Heiligen Stuhls auf der Biennale von Venedig

Der Heilige Stuhl nimmt zum ersten Mal an der Internationalen Architekturausstellung der Biennale von Venedig mit einem speziellen Pavillon auf der Insel San Giorgio Maggiore teil. Zehn bedeutende Architekten wurden eingeladen, die gleiche Anzahl von Kapellen zu entwerfen, die von Erik Gunnar Asplunds "Kapelle im Wald" inspiriert wurden, und der Electa-Katalog erzählt die Geschichte ihres Werdegangs und ihrer Ergebnisse.

MAP Architects. Deutsche Bundesbank. Chemnitz (Deutschland). 2004

13-11-2007

MAP Architects. Deutsche Bundesbank. Chemnitz (Deutschland). 2004

Ein solides, kompaktes und quadratisches Volumen: Die Filiale der Deutschen Bundesbank in Chemmitz, Sachsen, zeigt eine essentielle Geometrie mit edler Wirkung.

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter