Tag Iris Ceramica

Oberflächen und Showroom

26-08-2010

Oberflächen und Showroom

Die Theorien des Visual Marketing benutzen den Raum des Ausstellungslokals, um die Inszenierung der Keramikplatten zu artikulieren.

Die Farbe in der diskontinuierlichen Gestaltung

19-07-2010

Die Farbe in der diskontinuierlichen Gestaltung

Einer der neuen Schwerpunkte der keramischen Gestaltung ist die Verwendung der Farbe und ihrer zeitlosen Ausdruckskraft.

Town@house street: Die Stadt im Hotel

06-05-2010

Town@house street: Die Stadt im Hotel

Die italienische Version der Hotels ohne Rezeption, das Mailänder Town@house, geschaffen von Simone Micheli, erstaunt mit den vibrierenden farblichen Entscheidungen und den monolithischen Einrichtungen, die der freien Interpretation durch den Nutzer überlassen sind. Für einen Aufenthalt verstanden als Eintauchen in die Stadt hängen an den Wänden die Vergrößerungen der Fotos, die Maurizio Marcato in Mailand gemacht hat.

Anonym oder dominierend? – Keramische Gleichheit

19-04-2010

Anonym oder dominierend? – Keramische Gleichheit

Gestalterische Effekte, die in der Lage sind, den einen oder den anderen Aspekt der keramischen Oberflächen zu betonen – und dies anhand der kompositorischen Fähigkeit des Planers.

Bo:X, ein Stadttor mit hinterlüfteter Fassade

08-03-2010

Bo:X, ein Stadttor mit hinterlüfteter Fassade

Das Projekt des Einkaufszentrums Bo:X in Stockholm betont die Lebendigkeit seines Inhalts anhand des bewegten Musters der Frontseiten, die sich durch die hinterlüftete Fassade von Iris Ceramica auszeichnen.

SPA Hotel Zedern Klang: Keramik-Deklinationen

23-02-2010

SPA Hotel Zedern Klang: Keramik-Deklinationen

Das Hotel Zedern Klang, entworfen vom Büro Architektengemeinschaft, ist eine Anlage inmitten der Tiroler Landschaft, die dem Wohlbefinden gewidmet ist und die sich durch die Verwendung von Stein bei Fußboden und Verkleidung auszeichnet, wobei die Töne von den Farben der umliegenden Natur inspiriert sind.

HOME delicate restaurant

15-04-2008

HOME delicate restaurant

Standort: Via Tortona 12 - Mailand, Italien Architekten: Luca Rossire und Riccardo Salvi Landschaftsarchitekt: Carlo Callari, Studio ARePA, MailandRestaurant HOME-MADE delicate food delivery

Handwerkskammer von Tortona

12-10-2005

Handwerkskammer von Tortona

Ort: Tortona, ItalienBauzeit: 2003-2004Gestaltung: arch. Cristina Goggi c/o Studio Azeta Verkleidete Fläche insgesamt: 12.000 Quadratmeter

  1. <<
  2. 7
  3. 8
  4. 9
  5. 10
  6. 11
  7. 12
  8. 13
  9. 14
  10. 15
  11. 16
  12. 17
  13. 18
  14. 19
  15. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter