Tag Gae Aulenti

Gae Aulenti

10-08-2015

Gae Aulenti

1927 - Wird in Palazzolo della Stella geboren. Gae Aulenti Architetti Associati Piazza San Marco, 4 20121 Milan, Italy T. +39 02 869 26 13 +39 02 869 27 62 F. +39 02 87 41 25

Ausstellung UNIVERSO RIETVELD im Maxxi von Rom

04-05-2011

Ausstellung UNIVERSO RIETVELD im Maxxi von Rom

Im Maxxi von Rom wurde die erste italienische monographische Retrospektive über Gerrit Rietveld und sein Werk als Planer und Handwerker eröffnet.

Gae Aulenti und das Projekt Piazzale Cadorna, Mailand

19-01-2007

Gae Aulenti und das Projekt Piazzale Cadorna, Mailand

Die Architektin Aulenti hat dem Nordbahnhof von Mailand ein neues Gesicht verliehen. Der Eingriff hat den Platz renoviert und dessen Wege neu organisiert, wobei die Fußgängerbereiche bevorzugt wurden. Der Platz wird von den architektonischen Elementen und den Werken von Claes Oldenburg und Coosje Van Bruggen strukturiert und eingeteilt.

PalaVela von Turin

18-10-2005

PalaVela von Turin

Ort: Turin, ItalienBauzeit: Oktober 2003 - Dezember 2004Auftraggeber: Agenzia Torino 2006Eigentümer: Stadt TurinEinziger Verantwortlicher des Verfahrens und Arbeitsleiter: Ing. Giorgio FassinottiPlaner: Ing. Arnaldo De Bernardi - Arch. Gae Aulenti - SI.ME.TE. s.n.c. - Arch. Cesare Roluti - Arch. Silvio Basso - Arch. Matteo Filippi - Arch. Francesca Quadri - Ing. Valter Peisino - Ing. Giuseppe Forte - INTEK s.r.l.Arbeitsleitung: Prof. Ing. Giorgio Nicola SiniscalcoKünstlerischer operativer Leiter: Arch. Gae AulentiErstehendes Unternehmen: A.T.I. Maire Engineering S.p.A. (vormals Fiat Engineering S.p.A.) - Impresa Costruzioni Rosso Geom. Francesco & Figli S.p.A. - Keltermica CorderoBaustellenleiter A.T.I.: Ing. Dario De Marco

Die U-Bahn von Neapel, Gae Aulenti, Alessandro Mendini

09-01-2003

Die U-Bahn von Neapel, Gae Aulenti, Alessandro Mendini

Die "Wiedergeburt" Neapels schreitet mit Erfolg weiter voran. Nachdem die herrliche Stadt Süditaliens jahrelang vernachlässigt und dem Verfall überlassen worden war, scheint sie nun dank eines neu erwachten Interesses der lokalen Behörden für die architektonischen Schätze und die städtischen Dienstleistungen Schritt für Schritt zur einstmaligen Pracht des Hofes der Bourbonen zurückzukehren

  1. <<
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. >>

Il nostro sito web utilizza i cookie per assicurarti la migliore esperienza di navigazione.
Se desideri maggiori informazioni sui cookie e su come controllarne l’abilitazione con le impostazioni del browser accedi alla nostra
Cookie Policy

×
×

Bleiben Sie in Kontakt mit den Protagonisten der Architektur, abonnieren Sie den Floornature-Newsletter